Fotos zeigen das alte Oer: Ausstellung im Heimatmuseum

Anzeige
Das Foto zeigt eine Fastnachtsgruppe im Jahr 1936 vor dem mittlerweile abgerissenen Hof Stübbe an der Wilhelmstraße.
„Lü, haolt fast an dat Aolle!“ - Aber Leben heißt auch Veränderung und so hat sich viel verändert im alten Dorf Oer. Einiges ist sicherlich noch „wie damals“, einiges hat sich aber auch vollkommen verändert. Der Verein für Orts- und Heimatkunde zeigt die Fotoausstellung „Alte Aufnahmen aus dem Dorf Oer“ im Heimatmuseum, Haardstraße 32.
Viele Informationen sind zu den Aufnahmen leider nicht bekannt. Daher sind die Besucher aufgerufen, nicht nur zu schauen, sondern vielleicht auch den ein oder anderen Hinweis zu geben: Wer ist abgebildet? Wann entstand die Aufnahme? Gibt es Geschichten zu den Aufnahmen? Hierzu liegen Karten aus, auf denen der Hinweis eintragen werden kann.
Zu sehen ist die Fotoausstellung an den Sonntagen 9. und 16. Juni jeweils von 11 bis 18 Uhr sowie am 30. Juni zum Pfarrfest am Pfarrheim St. Peter und Paul.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.