Oer-Erkenschwick: Autofahrer fährt Radfahrer (16) an und haut ab - neue Erkenntnisse

Anzeige

Im Fall von Fahrerflucht und unterlassener Hilfeleistung an der Westerbachstraße gibt es neue Erkenntnisse: Der oder die Gesuchte saß am Steuer eines dunkelgrauen oder schwarzen BMW. Er fuhr einen Radfahrer (16) an und haute einfach ab.

Der Fall: Am Freitag war ein 16-jähriger Fahrradfahrer gegen 10:45 Uhr auf der Westerbachstraße in Richtung Osten unterwegs. Als er nach links in die Straße Buhrort einbiegen wollte, erfasste ihn ein unbekannter Autofahrer.

Jugendlicher verletzte sich am Kopf

Der Jugendliche kam zu Fall und verletzte sich am Kopf. Er musste im Krankenhaus ambulant behandelt werden. Der Autofahrer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um den 16-Jährigen zu kümmern.
Hinweise zum unbekannten BMW-Fahrfer erbittet die Polizei unter Tel. 0800 2361 111. Der Anruf ist kostenfrei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.