Oer-Erkenschwick: Frauchen verstorben - wer tröstet Tiger und Jerry?

Anzeige
Jerry und Tiger werden nur zusammen vermittelt. Es sind Wohnungskatzen. (Foto: TSV O-E e.V.)
Oer-Erkenschwick: Tierschutzverein Oer-Erkenschwick |

Hier sind zwei "Notfellchen" aus der Stimbergstadt, die zusammen ein neues, liebevolles Zuhause verdient hätten: Tiger und Jerry.

Tiger (getigert, geboren 2007) und Jerry (schwarz mit etwas weiß, geboren 2009) gibt es nur im Doppelpack. Denn noch mehr Verlust und Veränderung können diese beiden tollen Kater im besten Alter nicht mehr ertragen!
Ihr Frauchen war schon längere Zeit sehr krank und so richtete sich das Leben der Familie auch logischerweise danach aus.

Katerchen müssen zusammenbleiben

Tiger und Jerry waren Frauchens Lieblinge und nun haben die beiden Kater ihre Hauptbezugsperson verloren, da ihr Mensch verstorben ist. Herrchen kann sich aus Zeitgründen nun nicht mehr genügend um Tiger und Jerry kümmern.
Tiger hat auch etwas längeres Fell, das ab und zu gebürstet werden sollte.
Daher suchen die beiden gemeinsam ein liebevolles Zuhause mit Verständnis dafür, dass sie derzeit noch sehr verstört sind und einfach trauern.
Sie sind jedoch richtig liebe Tiere, die ganz sicher wieder Vertrauen und Bindung aufbauen werden, weiß das Betreuerteam des TSV Oer-Erkenschwick. Bisher lebten die beiden als Wohnungskatzen.
Wer Tiger und Jerry kennen lernen möchte - oder einen der anderen Schützlinge, kommt zum Tierschutzverein Oer-Erkenschwick e.V., Adresse: An der Feuerwache 10, 45739 Oer-Erkenschwick. Telefon: 02368/ 692855.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.