Satirische Lesung mit Jazzimprovisationen

Wann? 26.10.2013 20:00 Uhr

Wo? Olfonium, Neustraße 17, 59399 Olfen DE
Anzeige
Olfen: Olfonium |

Viel Gelächter mit passender Musik im Olfonium

Nach einem gemeinsamen Auftritt vor vollem Haus in Münster, sind die Satireautoren Magnus See und Christian Huppert gemeinsam mit dem Saxophonisten Claudius Reimann motiviert, auch das Olfener Publikum zu unterhalten. Auf Einladung des Kunst- und Kulturvereins (KuK) treten sie am Samstag, den 26.10. 2013 ab 20:00 Uhr im „Olfonium“ (Neustraße 17, 59399 Olfen) auf.

„Die Besucher in Münster haben Tränen gelacht und waren fasziniert von Claudius’ Musik“, so Magnus See. „Wir hoffen, dass wir auch die Olfener begeistern können.“
Wege in die spontane Erfolglosigkeit heißt das gemeinsame Buch der Autoren. Über 100 satirische Kurzgeschichten zum Mitlachen, zum Über-sich-selbst-Lachen, und zum Nachdenken haben beide zu einer abwechslungsreichen, selbstironischen und humorvollen Sammlung komponiert. Huppert und See schreiben in einem durchaus bissigen, aber immer gut gemeinten Stil über absurde Begegnungen mit skurrilen Typen in seltsamen Situationen. Der Unterhaltungswert der Lesung liegt nicht allein in den Texten selber, sondern vor allem auch in der Interaktion der beiden Satiriker.

Musikalisch werden sie unterstützt von dem Saxophonisten Claudius Reimann. Er wird Improvisationen auf der Bassklarinette und auf seinen modifizierten Saxophonen, den sogenannten „Sografonen“, spielen und so die Veranstaltung abrunden. Reimann kommt aus Marl und musiziert seit frühester Jugend, hat bereits fünf Alben veröffentlicht und trat schon bei Jazzfestivals und der „Nacht der Industriekultur“ auf. Seine Spezialität ist die Improvisation auf umgebauten Saxophonen, in die er schon mal Wasser schüttet.
Mehr Informationen über Claudius Reimann auf www.sogra.de, zu den Autoren unter www.ventura-verlag.de

Der Eintritt für die Veranstaltung beträgt zehn Euro. (www.kuk-olfen.de)

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.