BürgerReporterin des Monats März: Gabi Bach aus Witten

Anzeige
Gabriele Bach aus Witten
 
BürgerReporterin Gabi am PC

Gabriele Bach ist schon seit drei Jahren Mitglied unserer Bürger-Community. Die Lokalredaktion von Witten Aktuell wurde vor allem durch ihre Fotoserien auf Gabi aufmerksam. Im Interview erzählt sie uns von ihrem Hobby, ihrer Heimatstadt - und dass sie offen für Fragen ist und gerne mal ein Lokalkompass-Treffen besuchen würde.

Stellen Sie sich kurz vor: Wer sind Sie?

Mein Name ist Gabriele Bach, ich bin im Dezember 1962 geboren, habe einen Sohn und bin auch schon mehrfache Oma. Geheiratet habe ich allerdings erst genau an meinem 50. Geburtstag. Von Beruf bin ich kaufmännische Angestellte.

Warum sind Sie beim Lokalkompass?

Angemeldet habe ich mich schon 2011, zeitgleich allerdings auch bei Facebook. Irgendwie war es damals so, dass ich mich mehr bei Facebook aufgehalten habe und Lokalkompass auf der Strecke blieb, warum auch immer. Als ich mich aber immer mehr mit meinem Hobby Fotografieren beschäftigt habe, suchte ich natürlich eine Möglichkeit, meine Bilder auch anderen zu präsentieren und auch drüber zu disutieren!

Ich stellte aber sehr schnell fest, das Facebook dafür nicht die geeignete Plattform ist und das Niveau dort nicht sehr hoch liegt. Ab da begann ich, mich intensiver mit Lokalkompass auseinander zu setzen und lud meine ersten Bilder hoch. Später kamen dann auch Beiträge dazu und ich stellte fest, dass es mir ungeheuer Spaß machte, Bilder und Beiträge zu erstellen und die im Lokalkompass zu präsentieren.

Ich fand sehr schnell Zuspruch, lernte sehr liebe Menschen kennen (leider noch nicht persönlich) mit denen ich mich sehr gerne austausche. Heute kann ich mir ein Leben ohne Lokalkompass nicht mehr vorstellen!

Was schätzen Sie an Ihrer Heimatstadt?

Ich bin hier geboren! Groß geworden und zur Schule gegangen allerdings im Stadtteil Bommern, später bin ich dann ins Zentrum gezogen. Witten liegt mitten im Grünen,obwohl es eine Industriestadt ist. Die gute Autobahnanbindung sorgt dafür, dass man schnell in Bochum, Dortmund oder im Sauerland ist! Ich liebe meine Heimatstadt Witten!

Was ist Ihr liebstes Thema?

Fotografisch gesehen? Da habe ich nichts spezielles. Eigentlich fotografiere ich alles sehr gerne: Tiere, Landschaften, Blumen... Des weiteren erstelle ich sehr gerne Bilderbeiträge mit Texten, zum Beispiel über Städtereisen, Kirmes oder Weihnachtsmarktbesuche - und vieles, vieles mehr! Es gibt tausend Möglichkeiten!

Was ist Ihr liebstes Hobby?

Mein liebstes Hobby ist das Fotografieren und Bilder bearbeiten. Ab und an wünschte ich mir, ich könnte mehr Zeit dafür verwenden. Da ich aber noch berufstätig bin, bin ich zeitlich doch noch sehr abhängig!

Was gefällt Ihnen am Lokalkompass?

Habe ich weiter oben eigentlich schon geschrieben: An Lokalkompass gefällt mir besonders gut, dass alles auf einem gesunden Niveau stattfindet und hier sehr, sehr liebe Mitglieder sind!

Was gefällt Ihnen nicht am Lokalkompass?

Eigentlich kann ich da nur bemängeln, dass es manches mal unheimlich lange dauert, bis sich die Seiten aufbauen, liegt wahrscheinlich an der ganzen Werbung. Das ist nervig und man verliert schnell schon mal die Lust, Bilder und Beiträge zu lesen und zu kommentieren!

Haben Sie bereits jemanden aus dem Lokalkompass getroffen?
Nein, leider hatte ich noch keine Möglichkeit, jemanden von Lokalkompass persönlich zu treffen und kennenzulernen. Ich würde mich sehr freuen, mal bei einem Treffen der LKler dabei zu sein. Angeboten worden ist es mir schon, aber da konnte ich leider nicht! Bestimmt werde ich in Zukunft mal dabei sein, mit Sicherheit sogar und da freue ich mich jetzt schon drauf!

Was ist Ihr Lebensmotto?

Wenn mich das jemand vor ein paar Jahren gefragt hätte, hätte er eine andere Antwort bekommen, heute aber sage ich ganz bestimmt: "Lebe jeden Tag, als wenn es Dein letzter wäre". Leider haben mich private Ereignisse und Schicksalsschläge zu dieser Einstellung gebracht.

Welche Frage wollten Sie schon immer mal in einem Interview beantworten, die aber noch nie gestellt worden ist?

Leider habe ich noch keinerlei Erfahrungen mit Interviews, deshalb kann ich dazu nicht viel sagen. Ich habe also keine Frage, die mir mal gestellt werden sollte, die ich unbedingt beantworten möchte. Allerdings sehe ich das so: Da ich nichts zu verbergen habe, kann man mir jede Frage stellen, ich werde diese immer nach besten Gewissen beantworten!

(Fotos: privat)
1 3
1
2
2 5
1
45
Diesen Mitgliedern gefällt das:
alle anzeigen
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
51 Kommentare
3.898
Kirsten Fischer aus Arnsberg | 01.03.2015 | 08:18  
48.801
Luzie Schröter aus Fröndenberg/Ruhr | 01.03.2015 | 08:28  
26.001
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 01.03.2015 | 08:45  
94.040
Peter Gerber aus Menden (Sauerland) | 01.03.2015 | 09:35  
9.883
Jürgen Thoms aus Unna | 01.03.2015 | 09:35  
3.437
Jörg Manthey aus Witten | 01.03.2015 | 09:59  
2.717
Beate Haack aus Emmerich am Rhein | 01.03.2015 | 09:59  
22.543
Ulrike von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 01.03.2015 | 10:16  
24.991
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 01.03.2015 | 10:17  
1.019
Gertrud Gottschalk aus Datteln | 01.03.2015 | 10:34  
14.877
Willi Heuvens aus Kalkar | 01.03.2015 | 10:36  
14.931
Michael Güttler aus Sprockhövel-Haßlinghausen | 01.03.2015 | 10:39  
14.547
Franz Burger aus Bottrop | 01.03.2015 | 10:40  
14.827
Renate Croissier aus Lünen | 01.03.2015 | 10:56  
46.578
Renate Schuparra aus Duisburg | 01.03.2015 | 10:57  
1.525
Barbara Hinze aus Essen-Kettwig | 01.03.2015 | 11:05  
30.416
Jürgen Daum aus Duisburg | 01.03.2015 | 11:07  
5.455
Manuela Burbach-Lips aus Dortmund-City | 01.03.2015 | 11:23  
3.666
Dieter Oelmann aus Wattenscheid | 01.03.2015 | 11:47  
3.826
Frank Heldt aus Kamen | 01.03.2015 | 12:02  
8.207
Marlis Trapitz aus Düsseldorf | 01.03.2015 | 12:05  
793
Wolfgang Heß aus Oberhausen | 01.03.2015 | 12:53  
11.311
Lothar Dierkes aus Goch | 01.03.2015 | 13:15  
37.484
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | 01.03.2015 | 13:22  
31.052
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 01.03.2015 | 13:44  
1.983
Karl Heinz Lehnertz aus Wattenscheid | 01.03.2015 | 14:49  
2.568
Torsten Richter-Arnoldi aus Hattingen | 01.03.2015 | 15:15  
9.082
Bernfried Obst aus Herne | 01.03.2015 | 15:37  
13.987
Christiane Bienemann aus Kleve | 01.03.2015 | 15:54  
26.513
Jupp Becker aus Düsseldorf | 01.03.2015 | 16:19  
19.548
Hans-Jürgen Smula aus Gelsenkirchen | 01.03.2015 | 17:07  
4.427
Gabriele Bach aus Witten | 01.03.2015 | 17:16  
57.782
Hanni Borzel aus Arnsberg | 01.03.2015 | 17:19  
4.427
Gabriele Bach aus Witten | 01.03.2015 | 17:37  
57.782
Hanni Borzel aus Arnsberg | 01.03.2015 | 17:43  
122.790
Thorsten Ottofrickenstein aus Menden (Sauerland) | 01.03.2015 | 18:28  
8.837
Eckhard Schlaup aus Gladbeck | 01.03.2015 | 22:07  
6.711
Regine Hövel aus Dinslaken | 01.03.2015 | 22:48  
20.728
Uwe Norra aus Selm | 02.03.2015 | 11:34  
93
Manuela Waldtpflug aus Hattingen | 02.03.2015 | 14:42  
29.966
Henry Sten aus Emmerich am Rhein | 02.03.2015 | 16:07  
4.427
Gabriele Bach aus Witten | 02.03.2015 | 18:09  
1.114
Carmen Schuff aus Hamminkeln | 02.03.2015 | 21:29  
9.791
Rainer Bresslein aus Wattenscheid | 03.03.2015 | 08:43  
12.603
Elke Preuß aus Unna | 03.03.2015 | 09:34  
15.839
Manfred Kramer aus Dorsten | 03.03.2015 | 20:02  
1.463
Bianca Gerland aus Witten | 04.03.2015 | 13:49  
454
Gisela Weining aus Mülheim an der Ruhr | 04.03.2015 | 17:41  
2.998
Jutta Mühle aus Wesel | 04.03.2015 | 17:53  
6.226
Joanna Elwira Siwiec aus Hagen | 06.03.2015 | 18:48  
3.450
Ulrich Achenbach aus Bochum | 06.03.2015 | 23:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.