Filmkompass: Krimi-Perlen von ARD und ZDF

Anzeige
im Auftrag des MIK NRW, Foto: Jochen Tack (Foto: MIK NRW, Jochen Tack)
Ausnahmsweise fällt in dieser Woche der Bücherkompass aus, und zwar zugunsten des Filmkompass' laufen. Erstmals verschicken wir in dieser Woche zwei kleine Krimireihen zur Rezension. Bewerben können sich - wie in jeder Woche - alle, die im Lokalkompass registriert sind und Lust haben, einen Film journalistisch zu besprechen.

Der Tel Aviv Krimi: Tod in Berlin / Shiv'a

=>Sara Stein ist Kriminalkommissarin in Berlin und Jüdin. Eigentlich spielt Religion keine Rolle für sie, doch dann muss sie den Mord an Tamar, einer israelischen DJ, aufklären. Unter dem Druck der Öffentlichkeit nimmt der Fall besondere Dimensionen an. Kann es ein antisemitischer Anschlag sein? Im Lauf der Ermittlungen gerät immer mehr die Familie von Tamars Freund, einem Palästinenser, in den Fokus, dessen Vater den Mord gesteht. Doch Sara spürt, dass irgendetwas nicht stimmt. Beharrlich ermittelt sie weiter, verbeißt sich regelrecht in den Fall, auch wenn darunter ihr Privatleben leidet, denn ausgerechnet jetzt verliebt sie sich in den israelischen Musiker David. Führt Saras Weg sie nach Israel?

=>Sara Stein, Berliner Kriminalkommissarin mit jüdischen Wurzeln, ist inzwischen mit dem israelischen Musiker David Shapiro verheiratet und lebt in Israel. Noch bevor sie offiziell ihren Dienst im Kommissariat in Tel Aviv antritt, wird sie mit einem diffizilen Fall betraut: Chief-Inspektor Noam Shavit wurde ermordet in seiner Wohnung aufgefunden. Mord an einem Kollegen – eine heikle Sache, denn natürlich ist der Kollegenkreis persönlich getroffen. Dass dennoch objektiv ermittelt wird, soll Sara sicherstellen, und so wird sie Inspektor Jakoov Blok zur Seite gestellt. Eine Aufpasserin aus Deutschland? Kein leichter Anfang für Sara. Doch sie lässt sich nicht ins Bockshorn jagen.

Sebastian Bergmann: Tod in der Silbermine / Tod im Kloster

=>Sebastian Bergmann ist brillant, zuweilen politisch inkorrekt und ein unvergleichlicher Profiler. Mit gleich zwei packenden Fällen kehrt er zurück auf die Leinwand. Während der Besichtigung einer alten Silbermine machen Investoren einen grausigen Fund: auf farbigen Sofakissen sind drei tote, halb verweste Mädchen so arrangiert, dass die Szene wie eine morbide Teerunde wirkt. Nur ein Besuch der Mine reicht dem Ermittler, um den Verdacht auf Selbstmord aufzulösen. Die Spuren führen Bergmann in Rockerkreise, wo er seinem Alter Ego begegnet.

=>In einer Baugrube in Skane wird eine Leiche entdeckt. Auf dem Gelände um den Tatort befindet sich ein Kloster, deren Bewohnerinnen besondere Resozialisierungs-Seminare für ehemalige Straftäter anbieten. Doch dann kommt es zur Konfrontation mit den Nonnen, Sebastian Bergmann spürt dem mysteriösen Fall nach, bis er auf einmal selbst in Lebensgefahr schwebt.

So funktioniert der Bücherkompass (und der Filmkompass auch):
Wir verschenken jeden Dienstag Bücher an jene, die nach der Lektüre eine Rezension auf lokalkompass.de veröffentlichen.

=> Wer eines der Bücher (oder einen der Filme) gratis frei Haus bekommen möchte, schreibt uns hier per Kommentar unter den Beitrag, wieso ausgerechnet er oder sie geeignet wäre, eine Rezension zu schreiben.
=> Bei mehr als einem Interessenten behalten wir uns die Auswahl vor. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
=> Nach Erhalt des Buches (oder des Films) bleiben rund vier Wochen Zeit, um hier im Lokalkompass eine Rezension zu veröffentlichen.
=> Rezensionen sind keine beliebig kurzen und spontanen Texte, sondern sollten gut überlegt und ausreichend lang (mind. 1000 Zeichen) sein.
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
6 Kommentare
13.637
Christiane Bienemann aus Kleve | 26.07.2016 | 10:06  
789
Ulrike Ostroske aus Bottrop | 26.07.2016 | 19:53  
276
Cordula Kirstein aus Bottrop | 27.07.2016 | 07:11  
527
Peter Jablowski aus Bochum | 27.07.2016 | 09:38  
363
Ulrike Stumpf aus Bochum | 28.07.2016 | 09:39  
Jens Steinmann aus Herne | 02.08.2016 | 11:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.