Das Jackpot-Wochenende:

75 Millionen, 30 Millionen und sieben Millionen Euro stehen ab morgen für die nächsten Glückspilze bereit

Die Jagd auf die Millionen geht weiter: Die drei Jackpots bei Lotto 6aus49, Eurojackpot und Spiel 77 steigen weiterhin in unfassbare Höhen!

Bei der gestrigen Mittwochsziehung ist der „Topf“ bei Lotto 6aus49 stehen geblieben. Somit klettert der mögliche Millionengewinn für den kommenden Samstag weiter: 30 Millionen Euro können die Lottospieler nun ergattern. Auch bei der Zusatzlotterie Spiel 77 konnte bisher kein Tipper die große Summe abräumen. Am 2. Mai geht es hier um sieben Millionen Euro.

Doch die spannendste Frage lautet: Wird der 75-Millionen-Euro schwere Eurojackpot am morgigen Maifeiertag geknackt? Westlotto-Pressesprecher Axel Weber kommentiert das Jackpot-Wochenende mit einem Augenzwinkern: „Sie können zwar nicht so gut Fußballspielen wie Robert Lewandowski – Deutschlands Rekordverdiener unter den Top-Kickern – wollen aber für 13 Jahre lang dessen Jahresgehalt einstreichen? Dann räumen Sie doch einfach die Jackpots dieses Wochenendes ab und genießen 13 Jahre lang das Gehalt von Robert Lewandowski, der jährlich rund neun Millionen Euro erhält.“

Wer also einen der drei Jackpots knacken möchte, der sollte am besten noch vor dem Feiertag in einer Westlotto-Annahmestelle oder unter westlotto.de seinen Tipp abgeben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.