Eurojackpot: Diese Unterschrift lässt Träume wahr werden! Gewinner erhält Rekordsumme von 76,8 Millionen Euro

Diese Überweisung ist selbst für Deutschlands größte Lotteriegesellschaft etwas ganz Besonderes: Am Montagmorgen unterschrieb Westlotto-Geschäftsführer Andreas Kötter einen symbolischen Scheck über genau 76.766.891,40 Euro.

Es ist die höchste Summe, die ein deutscher Tipper je bei einer staatlichen Lotterie gewonnen hat – abgeräumt von einem Glückspilz aus Nordrhein-Westfalen bei der Eurojackpot-Ziehung an Karfreitag.

Knapp eine Woche nachdem sich der Gewinner bei Westlotto gemeldet hat, wird das Geld nun auf sein Konto überwiesen. Ein toller Moment. „Einer der schönsten Parts meines Jobs ist es, Träume wahr werden zu lassen“, so Andreas Kötter bei der Unterzeichnung des symbolischen Schecks. „Für den Millionen-Gewinner aus dem Rhein-Sieg-Gebiet ist es jetzt soweit.“

Acht Wochen lang hatte sich der Eurojackpot bis auf rund 76,8 Millionen Euro aufgebaut. Dann schlug die große Stunde des Tippers aus NRW: Mit seinen persönlichen Glückszahlen knackte er den Jackpot und ist nun um die Rekordsumme reicher.



Mehr als 76 Mio. Euro - der deutsche Lotterie-Rekordgewinn von der Eurojackpot-Ziehung an Karfreitag ist auf dem Weg auf das Konto des glücklichen Gewinners. Wir waren dabei, als unser Geschäftsführer Andreas Kötter heute den symbolischen Scheck unterschrieb.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
471
Peter Krämer aus Bochum | 05.04.2016 | 18:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.