Eurojackpot: Karfreitag geht es um 75 Millionen Euro

An Karfreitag geht es bei Eurojackpot um rund 75 Millionen Euro.

Das wird ein Osterfest: Seit fast genau vier Jahren rollen die Kugeln bei Eurojackpot – pünktlich zum Ehrentag der europäischen Gemeinschaftslotterie warten bei der Ziehung an Karfreitag rund 75 Millionen Euro in der höchsten Gewinnklasse auf die Tipper.

Die deutschen Spieler hatten bisher immer ein glückliches Händchen für die Zahlen: In keinem anderen Land gab es seit Einführung des Eurojackpots am 23. März 2012 mehr Gewinner als in Deutschland. Andreas Kötter, Geschäftsführer von Westlotto: „Deutschland hat dank Eurojackpot bereits 24 Millionäre und 247 weitere Großgewinner von jeweils mehr als 100.000 Euro zu verzeichnen. Wir sind gespannt, wann wir den nächsten Millionär bei uns begrüßen dürfen.“

Bereits kurz vor Ostern könnte es mit ein wenig Glück so weit sein. Gut zu wissen: Da die Ziehung an Karfreitag stattfindet, haben viele Lotto-Annahmestellen geschlossen. „Wir empfehlen allen Spielinteressierten auf Grund des anstehenden Feiertags ihren Tipp frühzeitig abzugeben. Wer bis Donnerstagabend noch nicht in einer Annahmestelle gespielt hat, kann seinen Tipp wie gewohnt bis Freitagabend natürlich auch im Internet unter westlotto.de bzw. per Handy oder Tablet über die Westlotto-App abgeben“, so Andreas Kötter.

Alle Tipps, die bis Freitag vor 19 Uhr eingehen, nehmen noch an der Ziehung des 75 Mio. Eurojackpots teil.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.