Glück hat ein Zuhause

Fotografieren ist kaum möglich – da muss ein extremes Weitwinkelobjektiv her, um überhaupt etwas aufs Bild zu bekommen.

Die Westlotto-Annahmestelle von Nazan Caliskan ist das kleinste Geschäft auf der Nordstraße, einer belebten Einkaufsstraße in Düsseldorf-Pempelfort. Aber es kommt nicht auf die Größe an.


Seit 2012 führt Nazan Caliskan, die eine Mitarbeiterin beschäftigt, das Geschäft, das auf eine große Tradition als Annahmestelle zurückblicken kann. Ihr Vorgänger war mehr als 30 Jahre an diesem Standort tätig. Und auch er war nicht der erste Annahmestellenleiter, der den kleinen Betrieb in der Nordstraße führte. „Platz ist kein Problem bei uns“, schmunzelt Nazan Caliskan. „Die Kunden wissen, wie sie rein- und rauskommen“, so die 41-Jährige. Auch, dass sich manchmal Schlangen vor der nur sieben Quadratmeter großen Verkaufsfläche bilden, stört sie nicht. Die Rheinländer sehen das offensichtlich ganz entspannt.

80 Prozent der Besucher in der Annahmestelle Caliskan sind Stammkunden. Sie wissen genau, dass sich gegebenenfalls auch ein wenig Warten lohnt, denn die Stimmung in dem Laden ist immer bestens und das ganze Drumherum einmalig – selbst in einer Stadt wie Düsseldorf. Das kleine Geschäft quillt über von Waren, die über Treppen und Leitern zu erreichen sind. „Das Erste, das die Kunden häufig von uns sehen, sind unsere Beine“, schmunzelt die Annahmestellenleiterin. Das scheint dem Geschäft nicht abträglich zu sein. Denn hier hat Glück ein Zuhause, egal wie klein es sein mag…
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.