Spitzengewinn bei Platin 7! Nordrhein-Westfale rubbelt sich zu 500.000 Euro

Mit diesem Rubbellos räumte ein Mann aus dem Kreis Höxter 500.000 Euro ab.

Glänzende Aussichten! Dieses „Platin 7“- Rubbellos dürfte die Augen eines Spielers aus NRW zum Leuchten gebracht haben. Der Mann aus dem Kreis Höxter rubbelte den Spitzengewinn von 500.000 Euro frei. Eine halbe Million Euro – da musste der Glückspilz erstmal seine Brille aufsetzen und noch einmal ganz genau hinschauen.

Manche machen es ganz schnell, andere lassen sich lieber ein bisschen länger Zeit – aber alle träumen davon, den Spitzengewinn auf ihrem Los frei zu rubbeln. Für einen Mann aus dem Kreis Höxter ging dieser Traum jetzt in Erfüllung. In einer Westlotto-Annahmestelle kaufte er sich zwei „Platin 7“-Rubbellose für jeweils zehn Euro und nahm sie zunächst mit nach Hause.

In Ruhe rubbelte er ein Feld nach dem anderen frei. Immerhin gibt es bei dem neuen Rubbellos, das seit Januar auf dem Markt ist, 20 Gewinnchancen. In der achten Reihe von oben dann das große Glück: Neben dem Betrag von 500.000 Euro taucht die Zahl 7 auf. Und 7 gewinnt bei Platin 7. Nach einem Blick durch seine Brille war der Gewinner sich sicher: Er ist um eine halbe Million Euro reicher. Da war der Jubel groß.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.