Streichen, schütteln, schieben

Westlotto bringt Deutschlands erste Lotto-App auf den Markt, die Smartphone-Specials nutzen kann

Deutschlands erste Lotto-App, die nicht nur Spielaufträge entgegennimmt, sondern mit der selbst das Ankreuzen zum spielerischen Spaß wird, ist ab sofort bei Westlotto verfügbar. Die neue App macht das Spielen zum individuellen Vergnügen. Wodurch?

Streichen, schütteln, schieben: Die vielfältigen Möglichkeiten des Smartphones können erstmalig auch zur Ermittlung der persönlichen Glückszahlen genutzt werden. „Jedes Spiel bekommt dadurch seinen eigenen mobilen Spielcharakter“, beschreibt Andreas Kötter, Ge-schäftsführer von Westlotto, die neue App bei ihrer Premiere. Mit der Westlotto-App be-schreitet Deutschlands führender Lotterieanbieter neue Wege des mobilen Gaming. Es wird ein Spielerlebnis geschaffen, das so im digitalen Lottospiel bundesweit einmalig ist.

Ein weiterer Clou der neuen App heißt Shop Play. Eine Funktion für Tipper, die lieber weiter-hin in der Westlotto-Annahmestelle spielen wollen. Mit Shop-Play wird erstmalig das mobile Spielen mit dem klassischen Weg der Tippabgabe in der Lotto-Verkaufsstelle verknüpft. Diese Neuerung ermöglicht dem Kunden seinen Spielschein in der App vorzubereiten und ihn mit dem erstellten Barcode in der Annahmestelle zu spielen – die nächstliegende findet man auch leicht über den eingebauten Annahmestellenfinder per GPS-Signal.

Eine automatisierte Gewinnbenachrichtigung ist ebenso Standard wie die Möglichkeit der individuellen, mittels eigenem Scan vorgenommenen, Gewinnprüfung.

Die neue Lotto-App ist ab sofort kostenlos unter app.westlotto.de downloadbar.

1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.