Umfrage: Zeit ist Luxus für Deutsche

(Foto: Picture by Stephen Lock / i-Images StephenxLockx/xi-Images PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY IIM-1720-0006)

Münster. Die meisten Deutschen würden nach einem Lottogewinn Personal einstellen, um selbst mehr Zeit zu haben.

Nein, es sind nicht nur große Klunker, eine schicke Villa oder ein schneller Sportwagen. Echter Luxus ist für die Deutschen Zeit! Mehr als die Hälfte der Menschen würde sich von einem Lottogewinn von mindestens 40 Millionen Euro Personal für den Haushalt gönnen, um sich selbst mehr den angenehmen Dingen im Leben zu widmen. Jeder Zehnte zwischen 18 und 29 Jahren hätte sogar gerne einen Assistenten für die Betreuung von Facebook und Co. Das ergab eine repräsentative forsa-Umfrage im Auftrag von Westlotto.

Bei dem Wunsch nach Angestellten gibt es dabei durchaus regionale Unterschiede. So wünschen sich die Norddeutschen mit 62 Prozent besonders häufig Hilfe beim Einkaufen, Kochen und Putzen. In Ostdeutschland sind es dagegen „nur“ 53 Prozent. Nur 24 Prozent würden komplett auf Personal verzichten – auch wenn sie 40 Millionen Euro bei einer Lotterie gewinnen. Diese Summe liegt bei der Ziehung am Freitag im Eurojackpot.

„Villen, Autos, feine Kleidung und luxuriöse Reisen sind nach wie vor die Hauptwünsche von Lotteriegewinnern. Allerdings zeigten unsere bereits vorangegangenen Umfrageergebnisse, dass immer mehr Menschen insbesondere in den Großstädten Zeit zu haben mit Luxus assoziieren“, sagt Westlotto-Sprecher Axel Weber. „Der Gewinn in einer Millionenlotterie ermöglicht eben auch, sich Zeit zu kaufen, in dem man lästige Aufgaben durch Dienstleister erledigen lässt.“


1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.