Weltflüchtlingstag: Freiwillige und das Rote Kreuz helfen Hand in Hand im Team Westfalen

Landesrotkreuzleiterin Tanja Knopp (rechts) mit einer Helferin bei einer Aktion des Team Westfalen in Witten.

Schnelle und unbürokratische Hilfe – dafür steht das Team Westfalen. Auch heute am Weltflüchtlingstag sind wieder Hunderte Helfer in Nordrhein-Westfalen unter dem Motto „Hand in Hand für Menschen in Not“ im Einsatz.

Fast 5000 Ehrenamtliche engagieren sich für die Initiative des Landesverbandes Westfalen-Lippe e.V. des Deutschen Roten Kreuzes. Ein starkes Zeichen für die große Hilfsbereitschaft der Bevölkerung.

Im Team Westfalen kann sich jeder nach seinen Möglichkeiten einbringen. Seite an Seite mit den Mitarbeitern des DRK sind die Freiwilligen für Flüchtlinge da, helfen bei der Essenausgabe, kümmern sich um die Kinder in den Unterkünften oder bringen den Neuankömmlingen die ersten deutschen Wörter bei. Seit einiger Zeit engagieren sich auch Menschen mit Migrationshintergrund oder eigener Fluchtgeschichte verstärkt im Team Westfalen und bringen ihre Erfahrungen und kulturellen Kompetenzen mit ein. „Das Deutsche Rote Kreuz ist Teil der weltweiten Gemeinschaft der Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung, die Opfern von Konflikten und Katastrophen nach dem Maß ihrer Not hilft, zum Beispiel Menschen, die ihre Heimat unfreiwillig verlassen müssen.“, sagt Dr. Fritz Baur, Präsident des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe. „Westlotto hat tatkräftig zum Erfolg des Projekts ,Team Westfalen´ beigetragen. Herzlichen Dank!“

Deutschlands größter Lotterieveranstalter unterstützt das Team Westfalen seit seiner Gründung am 3. August 2015. Zahlreiche Mitarbeiter sind in der Flüchtlingshilfe aktiv. Zwei Stunden pro Woche wurden sie für ihr Engagement freigestellt. „Das Team Westfalen ist und bleibt ein Projekt, das uns von Westlotto sehr am Herzen liegt. Es ist wichtig, dass Flüchtlinge nicht nur kurzfristig Hilfe bekommen, sondern auch langfristig auf Unterstützung zählen können“, sagt Geschäftsführerin Christiane Jansen. „Als Unternehmen engagieren wir uns seit mehr als 60 Jahren für das Gemeinwohl in NRW.“

Für den DRK-Landesverband Westfalen-Lippe e.V. ist das Team Westfalen eine Initiative mit Modellcharakter. Die große Hilfsbereitschaft und Solidarität der Menschen bei uns im Land will die Wohlfahrtsorganisation nutzen, um auch in anderen Krisenfällen - wie zum Beispiel bei heftigen Stürmen oder Überschwemmungen - Kräfte zu mobilisieren.

Weitere Informationen gibt es auch unter www.team-westfalen.de
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
31.087
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 20.06.2016 | 16:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.