BÜCHERKOMPASS: Tierische Lektüre für Kinder und Jugendliche

Anzeige
Habt Ihr Kinder oder Enkel, die an diesen Büchern Freude haben könnten? (Foto: Thienemann / Planet Girl / Diogenes)

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchten. Diese Woche geht es um Hunde, Katzen und Pferde - spannend, witzig, unterhaltsam für die Jüngsten in Euren Reihen - Bücher für Kinder und Jugendliche.

Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken können!

Manuela von Perfall: Als der Dackel aus dem Gemälde verschwand

Der Museumsdirektor ist verzweifelt: Aus allen Bildern sind die Tiere verschwunden, leere Umrisse klaffen in den wertvollen Gemälden! Sogar der berühmte Dackel Lump fehlt! Da muss Familienhündin Nasti eingreifen. Gemeinsam mit dem abgebrühten Straßenhund Zack beginnt sie herumzuschnüffeln. Und die beiden decken einen unglaublichen Fall auf: Die Museumstiere sind aus ihren Bildern gestiegen und außer Rand und Band! (Hinweis: dies ist ein Buch für Kinder).

Gaby Hauptmann: Frei wie der Wind

Kaya kann ihr Glück kaum fassen: Im Nobelort Kitzbühel tritt sie ihren ersten Ferienjob an. Und zwar im Hotel „Stanglwirt“, das für seine anspruchsvollen Gäste aus dem Jetset bekannt ist – und für das hofeigene Lipizzanergestüt. Für Kaya geht ein Traum in Erfüllung, als sie mit den edlen Pferden ausreiten darf. Doch als ein Gewitter losbricht, macht sie mitten im Wald eine schreckliche Entdeckung... (Hinweis: dies ist ein Buch für junge Mädchen).

Tomi Ungerer: Kein Kuss für Mutter

Der vorlaute, mürrische kleine Kater Toby Tatze lässt keinen Zweifel: Niedliche Schmusekatzen gibt’s woanders. Er hingegen ist ein ziemlicher Rüpel: ewig grummelig und schlechtgelaunt, aufsässig und mit lauter Flausen zwischen den Schnurrhaaren. Und nichts bringt diesen kleinen Flegel mehr in Rage als die ewige Knutscherei seiner Mutter: Gute-Nacht-Küsse, Guten-Morgen-Küsse, Küsse im Winter, Küsse im Sommer, schmatzende, eklige Küsse – bäh! (Hinweis: dies ist ein Buch für Jugendliche und Junggebliebene)

So funktioniert der Bücherkompass
Wir verschenken jeden Dienstag Bücher an jene, die nach der Lektüre eine kleine Rezension auf lokalkompass.de veröffentlichen. Bereits vergeben wurden bisher diese Werke.

=> Wer eines der Bücher gratis frei Haus bekommen möchte, schreibt uns hier per Kommentar unter den Beitrag, wieso ausgerechnet er oder sie geeignet wäre, eine Rezension zu schreiben.
=> Bei mehr als einem Interessenten behalten wir uns die Auswahl vor. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
=> Nach Erhalt des Buches bleiben rund vier Wochen Zeit, um hier im Lokalkompass eine Rezension zu veröffentlichen.
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
9 Kommentare
363
Ulrike Stumpf aus Bochum | 22.09.2015 | 11:40  
65
Wiebke Ehlers aus Dortmund-Süd | 22.09.2015 | 16:19  
275
Cordula Kirstein aus Bottrop | 22.09.2015 | 17:44  
5.318
Manuela Burbach-Lips aus Dortmund-City | 22.09.2015 | 19:44  
143
Annette Mjartan aus Sprockhövel | 23.09.2015 | 21:18  
5.159
Manuela Mühlenfeld aus Mülheim an der Ruhr | 25.09.2015 | 22:23  
527
Peter Jablowski aus Bochum | 26.09.2015 | 16:08  
53
Bernd Rohe aus Hagen | 27.09.2015 | 20:08  
Lokalkompass .de aus Panorama | 29.09.2015 | 10:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.