KLIMAWOCHEN RUHR 2016: Grüne Ideen zum Anfassen, Ausprobieren und Mitmachen

Anzeige
Veranstaltungen rund um den Klimaschutz überall im Ruhrgebiet im Rahmen der RVR-KLIMAWOCHEN RUHR 2016: Der Sonnenwagen in Bochum. Foto: Stefan Spychalski

Grüne Ideen zum Anfassen, 250 Events zum Ausprobieren und Mitmachen in zehn Wochen, in 53 Kommunen und Kreisen - das sind die KLIMAWOCHEN RUHR 2016 (KWR 2016) vom Regionalverband Ruhr (RVR). Die Aktionswochen finden vom 2. April bis zum 19. Juni 2016 in der Metropole Ruhr statt.

Mehr als 200 Veranstalter – von großen Unternehmen bis hin zu Bürgerbewegungen – zeigen in diesem Rahmen, wie Ihre Ideen, Lösungen und konkreten Beiträge zum Klimaschutz aussehen.
Für die Besucher gibt es viel zu erleben: Fahrradtouren zur energetischen Sanierungen im Quartier, Führungen zu technologischen Entwicklungen in Unternehmen bis zu Filmvorführungen, gemeinsames Gärtnern oder eine Probefahrt im E-Auto - das alles und noch viel mehr wird geboten!

Mehr zum Veranstaltungsprogramm der #KWR 2016 gibt es im Onlinekalender unter www.ruhr2022.de oder im Programmheft (Link zum Download), das kostenlos an allen öffentlichen Verteilerstellen, bei den teilnehmenden Akteuren und beim Regionalverband Ruhr zu erhalten ist.

Als BürgerReporter von den KLIMAWOCHEN RUHR berichten: Link zur Aktion
1
1
1
1
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.