Aus dem Netz: In den YouTube-Charts führen Videos für Zocker und Musikfreunde

Anzeige
Frisch aus der Hölle: Im Mai 2016 wurde Doom 4 veröffentlicht. Auf Youtube sind die Szenen aus dem Egoshooter ebenso der Renner, wie bei den Verkaufszahlen des FSK 18-Games. (Foto: Bethesda)

Entgegen dem allgemeinen Trend im Netz, mit Tierfotos und -videos die Aufmerksamkeit der Nutzer auf sich zu ziehen, spielt 'Cat Content' bei YouTube eine eher untergeordnete Rolle. Mit weitem Abstand führt hier das Thema Games die Liste der beliebtesten Posts an, gefolgt von Comedy, Musik und Filmen. Wir haben einige aktuelle Beispiele zusammengestellt, die derzeit die Trendliste anführen.

Mit Aufzeichnungen aus Minecraft oder Super Mario sind die Fans von PC- und Konsolenspielen aktuell ganz vorne unter den beliebtesten Veröffentlichungen vertreten. Besonders neugierig sind Cineasten derzeit auf den Trailer von Beauty and the Beast (Platz 3). Warum eine mollige Dame, die im Auto hinter einer Chewbacca-Maske albern kichert ebenfalls bei den Zugriffszahlen weit vorne liegt, mochte sich uns nicht erschließen.

Gronkh: Gaming-Channel des Zockerkönigs



Erik Range, alias Gronkh, veröffentlicht 'Let’s Play-Videos', in denen er Games spielt und kommentiert. Mit 3,5 Millionen Followern betreibt der mehrfach preisgekrönte Computerspiele-Experte den erfolgreichsten YouTube-Channel Deutschlands.

Y-Titty: Anschlag auf die Lachmuskeln mit Klamauk und Parodien



Das Trio Y-Titty, das sich inzwischen aufgelöst hat, war mit über drei Millionen Abonnenten und 650 Millionen Videoaufrufen der erfolgreichste deutsche YouTube-Kanal. Mit ihrer erfolgreicher Quatsch-Comedy folgen die Echo-Preisträger auf Gronkh noch immer auf dem zweiten Platz.

Kontor: Musikvideos für ein Millionenpublikum



Kontor.TV ist der offizielle Account des Plattenlabels 'Kontor Records' aus Hamburg. Als erster deutscher YouTube-Channel erreichte das Unternehmen eine Millionen Follower. Zum Label gehören unter anderem Die Atzen, Cascada und Alexandra Stan.

Dreh Dich doch mal in alle Richtungen: 360˚ Videos



Per Rundumblick durch Videos zu blicken, das ist seit einem Jahr ein noch junger Trend auf der Plattform. Diese Filme erwecken mit einem ähnlichen Effekt wie Virtual Reality-Brillen den Eindruck, der Zuschauer sei mitten im Geschehen.
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
50.258
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 28.05.2016 | 08:59  
2.509
Wolfgang Wevelsiep aus Hattingen | 28.05.2016 | 20:25  
50.258
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 29.05.2016 | 16:49  
408
Ewald Noy aus Goch | 03.06.2016 | 22:34  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.