Bücherkompass: Mit Herz, Darm und Hirn für die Gesundheit

Anzeige
(Foto: Ullstein)
Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir wöchentlich Bücher zur Rezension auf lokalkompass.de. Diese Woche wollen wir Euch das Thema Gesundheit nahe bringen. Ob diese Bücher dazu beitragen können?

Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil die erforderlichen Adressdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken können!

Giulia Enders: Darm mit Charme

Ohne ihn geht fast nichts, das steht fest. Der menschliche Darm ist aber zuweilen auch für Übergewicht, Depression und Allergie mitverantwortlich. Giulia Enders erläutert in ihrem Buch über das unbeliebte Organ ausführlich, warum wir mehr auf unseren Darm achten sollten, wenn wir uns in unserem Körper wohl fühlen, länger leben und glücklich sein wollen. Die junge Wissenschaftlerin forscht für ihre Doktorarbeit am Institut für Mikrobiologie und Krankenhaushygiene in Frankfurt am Main.

Michael Schmieder: Dement, aber nicht bescheuert

Für einen neuen Umgang mit Demenzkranken wirbt Michael Schmieder in seinem neuen Werk. Der Autor leitet das international renommierte Heim "Sonnweid", das sich auf die Pflege von an Demenz Erkrankten spezialisiert hat. Sein Ziel: Den Menschen ihre Würde wiedergeben. Das bedeutet für Schmieder, Kranke nicht zu fixieren oder sie in einer falschen Realität leben zu lassen. "Wenn wir sie hingegen ernst nehmen und auf ihre Ängste und Bedürfnisse eingehen, sehen wir sie als Menschen. Und darauf kommt es an."

Johannes Hinrich von Borstel: Herzrasen kann man nicht mähen

Als Rettungssanitäter ist Johannes Hinrich von Borstel oft mit Herzensangelegenheiten konfrontiert. Parallel arbeitet der Mediziner an seiner Dissertation; auch hier hat er sich auf das Herz spezialisiert. In seinem Buch beschreibt er, wie wir unserem Herzen etwas Gutes tun und uns damit fit und gesund halten können. Der erfolgreiche Science-Slammer begeistert dabei mit seinen klugen, witzigen und spannenden Erklärungen.

So funktioniert der Bücherkompass:

Wir verschenken jeden Dienstag Bücher an jene, die nach der Lektüre eine kleine Rezension auf lokalkompass.de veröffentlichen.

=> Wer eines der Bücher gratis frei Haus bekommen möchte, schreibt uns hier per Kommentar unter den Beitrag, wieso ausgerechnet er oder sie geeignet wäre, eine Rezension zu schreiben.
=> Bei mehr als einem Interessenten behalten wir uns die Auswahl vor. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
=> Nach Erhalt des Buches bleiben rund vier Wochen Zeit, um hier im Lokalkompass eine Rezension zu veröffentlichen.
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
14 Kommentare
5.057
Manuela Burbach-Lips aus Dortmund-City | 01.03.2016 | 10:37  
55.438
Hanni Borzel aus Arnsberg | 01.03.2016 | 10:57  
10.932
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 01.03.2016 | 12:11  
3.453
Gitte Hedderich aus Herten | 01.03.2016 | 12:53  
457
Peter Jablowski aus Bochum | 01.03.2016 | 16:38  
7
Johanna Müller aus Unna | 02.03.2016 | 20:46  
29
Tanja Geyer aus Gelsenkirchen | 03.03.2016 | 00:45  
294
Ulrike Stumpf aus Bochum | 03.03.2016 | 09:33  
45.427
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 03.03.2016 | 11:07  
5.057
Manuela Burbach-Lips aus Dortmund-City | 08.03.2016 | 08:32  
Lokalkompass .de aus Panorama | 08.03.2016 | 11:59  
45.427
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 09.03.2016 | 06:56  
45.427
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 09.03.2016 | 06:57  
29
Tanja Geyer aus Gelsenkirchen | 27.03.2016 | 01:10  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.