Neuer Multimillionär: Lotto-Spieler aus dem Ruhrgebiet räumt rund 4,4 Millionen Euro ab

Anzeige

Ob Karnevalist oder nicht – dieser Auftakt in die närrische Jahreszeit hat auch im Ruhrgebiet seine Spuren hinterlassen: Ein Lotto-Spieler aus dem Raum Gelsenkirchen ist seit dem Wochenende um rund 4,4 Millionen reicher. Den Spielschein hatte er am 11.11. abgegeben.

Was für ein Glück: Für einen Tipper aus dem Ruhrgebiet wurde bei der Ziehung am Samstag, den 12. November, der Traum vom Knacken des Lotto-Jackpots wahr. Einen kompletten Lottoschein mit zwölf Spielreihen hatte er einen Tag zuvor ausgefüllt, in jeder Reihe seine persönlichen Glückszahlen angekreuzt. In der achten Reihe dann der Volltreffer, der ihn zum neuen Multimillionär macht. Mit den Zahlen 2 – 6 – 9 – 19 – 20 – 47 sowie der Superzahl 1 räumte er genau 4.379.578,10 Euro ab.

Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr wird damit im Raum Gelsenkirchen über einen millionenschweren Lotto-Gewinner gejubelt. Erst Ende Juli hatte eine Frau aus dem „Pott“ mehr als 28,9 Millionen Euro bei Lotto 6aus49 gewonnen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden