Schöne Bescherung: Lotto-Spieler aus NRW räumt mehr als 2,9 Millionen Euro ab

Anzeige

Was für ein traumhafter Start in die Adventszeit! Ein Lotto-Spieler aus dem Kreis Kleve kann Weihnachten als frischgebackener Millionär feiern, der Tipper vom Niederrhein räumte am Wochenende mehr als 2,9 Millionen Euro ab.

Morgens den Spielschein abgegeben, abends Millionär – der glückliche Gewinner aus dem Kreis Kleve kreuzte am Samstag in einer Westlotto-Annahmestelle seine Glückszahlen 26, 32, 41, 42, 45 und 47 an und wählte die Superzahl 9 aus. Wenige Stunden später wurden genau diese Zahlen gezogen und machten ihn um exakt 2.904.765,50 Euro reicher. „Da der Gewinner mit Westlotto-Kundenkarte gespielt hat, haben wir seine Kontaktdaten und können dem neuen Millionär direkt die frohe Botschaft überbringen“, erklärt Andreas Kötter, Geschäftsführer von Deutschlands größter Lotteriegesellschaft.

Es ist bereits der zweite Gewinn in Millionenhöhe innerhalb von zwei Wochen: Auch bei der Ziehung am 12. November hatte ein Tipper aus dem Raum Gelsenkirchen das Glück auf seiner Seite und knapp 4,4 Millionen Euro gewonnen. Da er die richtige Superzahl auf seinem Schein übersehen hatte, war die Nachricht von Westlotto für ihn eine echte Überraschung.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden