Was Sie über binäre Optionen wissen sollten

Anzeige
Binäre Optionen
 
Binäre Optionen handeln

Binäre Optionen sind eine äußerst spekulative Anlageform


Mit binären Optionen können Anleger innerhalb von kurzer Zeit relativ hohe Gewinne erzielen. Allerdings besteht auch die Möglichkeit, viel Geld zu verlieren, wenn der Kurs gegen den Trader arbeitet.

Da die Laufzeit einer binären Option bereits beim Kauf festgelegt wird, besteht nicht die Möglichkeit, auf unerwartete Kursschwankungen mit einem vorzeitigen Verkauf zu reagieren.

Der Verlauf der Kurse ist von sehr vielen verschiedenen Faktoren abhängig und lässt sich oft nicht vorhersehen, weswegen auch professionelle Trader bei binären Optionen oft unerwartete Verluste hinnehmen müssen.

Es können sehr unterschiedliche Laufzeiten gewählt werden


Binäre Optionen sind mit verschiedenen Laufzeiten verfügbar:

– kurz (30 Sekunden – wenige Minuten)
– mittel (mehrere Stunden oder einen ganzen Tag)
– lang (mehrere Wochen oder Monate)


Je nach festgelegter Laufzeit unterscheiden sich auch die Analysemöglichkeiten der Charts stark. Daher nutzen nur sehr wenige professionelle Trader alle drei Varianten, sondern spezialisieren sich auf eine der angebotenen Möglichkeiten.

Die Wahl des Online-Brokers kann Höhe der Gewinne beeinflussen


Mittlerweile gibt es sehr viele Anbieter für den Handel mit binären Optionen. Dies ist ein großer Vorteil für die Kunden, denn durch die starke Konkurrenz unter den Anbietern werden immer bessere Angebote geschaffen um Kunden zu gewinnen. Es ist beispielsweise bei vielen Anbietern üblich, dass neue Kunden einen Bonus auf ihre erste Einzahlung erhalten, so dass ihnen mehr Geld zum Traden zur Verfügung steht, als sie ursprünglich eingezahlt haben.

Aber nicht nur die Bonusangebote der unterschiedlichen Plattformen sollten die Entscheidung bei der Wahl eines Anbieters beeinflussen. Auch die erhobenen Gebühren für das Trading spielen eine große Rolle, schließlich können vor allem bei kleinen Gewinnspannen die Kosten für das Traden einen eigentlich guten Trade zu einem Verlustgeschäft werden lassen.

Daher sollten im Vorfeld die unterschiedlichen Anbieter für binäre Optionen genauestens verglichen und die Vor- und Nachteile analysiert werden.

Risiken minimieren durch gut durchdachtes Kapitalmanagement


Beim Handel mit binären Optionen lässt sich schnell relativ viel Geld verdienen, aber er birgt auch ein hohes Risiko. Vor allem Anfängern passiert es leider nicht selten, dass sie ihr gesamtes eingezahltes Guthaben verlieren und somit entweder erneut einzahlen müssen oder nicht weiter mit binären Optionen handeln können.

Daher ist es wichtig, das Risiko bei binären Optionen korrekt abzuschätzen und entsprechend zu planen. Die folgenden Tipps helfen, das Risiko zu minimieren und langfristig beim Handel mit binären Optionen erfolgreich zu sein.

– Es sollte immer nur einen kleiner Teil des gesamten Kapitals in eine Option investiert werden. Sinkt das Kapital, so kann auch pro einzelner Option weniger investiert werden. Bei steigendem Guthaben dagegen dürfen die Investitionen erhöht werden.

– Auch in schlechten Phasen ist es wichtig, die Nerven zu bewahren und keine zu hohen Investitionen tätigen, um die Verluste schnell wieder auszugleichen. Eventuell ist es hilfreich für das Mindset, nach hohen Verlusten erst einmal eine Pause einzulegen.

– Die eigene Anlagestrategie sollte regelmäßig überprüft und verbessert werden. Viele Online-Broker bieten kostenlose Kurse an, um die Interpretation von Kurs-Charts zu erlernen und die eigenen Fähigkeiten ständig zu verbessern.

Binäre Optionen mit einem kostenlosen Demokonto kennenlernen


Die meisten Online-Broker bieten kostenlose Demokonten an, für die keine Einzahlung notwendig ist. Mit einem solchen Konto können die potentiellen Trader alle Funktionen der Softwarekennen lernen und sich mit dem Handel mit binären Optionen vertraut machen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.