Lokalkompass - voll Schaf

Anzeige
Lachst Du uns etwa aus? Auch dieses Schaf stammt aus dem Lokalkompass. Foto: Jessica Wunderling

Es gibt Themen wie dieses, auf die kann man einfach nur durch einen Zufall stoßen: Innerhalb weniger Tage machten diverse Schafe nämlich Ausflüge an Orte, an denen die Vierbeiner eigentlich so gar nichts zu suchen haben. Und wenn schon kein Pferd auf'm Flur sondern plötzlich ein Schaf leibhaftig im Schlafzimmer steht, haben wir uns doch mal - quasi voller Wollust - auf die Suche nach noch mehr 'schafen Sachen' im Portal gemacht und wurden fündig: 353 Beiträge und hunderte von Schnappschüssen haben unsere Kollegen aus den Redaktionen und unsere Bürgerreporter zum Thema 'Schafe' in unserem Portal bisher veröffentlicht - und fast täglich kommen neue hinzu. Hier haben wir einige Highlights zusammengestellt.

Lünen: Im Schlafzimmer ging's total Schaf ab

Der jüngste Vorfall führt in das Schlafzimmer (!) von Antje Babl im Lüner Stadtteil Brambauer. Als das Schaf im Schlafzimmer war, sprang es bei ihr über die Betten. Unsere Kollegin Claudia Prawitt berichtet über den Ausflug des wollüstigen Besuchers und wie dieser für den ungebetenen Gast endete. In Lünen war dies nicht die erste kuriose Schaf-Story: Dort verliebte sich auch ein Ganter etwas artfremd.

Dortmund: Rasenmäher war gestern

Im Dortmunder Stadtteil Bodelschwingh erfüllte sich ein Bürger einen Kindheitstraum und wurde zum Schäfer: 400 Grasfresser statt Rasenmäher, darüber berichtet Irene Mechsner in ihrem Portrait einer ungewöhnlichen Freizeitleidenschaft.

Castrop-Rauxel: Wolle auf dem Friedhof

So ein Wahnsinn, warum schickst Du mich auf den Friedhof... Unser Leser Thomas Bunse stieß bei seinem Besuch in Castrop-Rauxel-Ickern zwischen Grabsteinen gleich auf eine kleine Herde der Tiere. Wie diese ausgerechnet auf den Friedhof kamen und was diese dort machten, ließ sich bisher nicht klären. Vielleicht eine kurze Andacht am Grab eines Verwandten.

Bochum: Kamen die Schafe blau aus dem Bermuda-Dreieck?

Diese Installation der Aktionskünstler Bertamaria Reetz und Rainer Bonk hätte ja farblich eher in die Nachbarstadt Gelsenkirchen gepasst. So aber graste eine blaue Schafherde vor dem Bochumer Rathaus und schließlich auch noch vor der Dortmunder Reinoldi-Kirche.

Duisburg: Scharf auf das schwarze Schaf

Eigentlich steht ja die Bezeichnung 'das schwarze Schaf' eher selten für positive Eigenschaften. Doch seitdem die Organisatoren vom gleichnamigen Wettbewerb im Duisburger Theater am Marientor in jedem Jahr den Kabarettpreis vergeben, ist dieser äußerst begehrt.

Kleve: Christiane knipste die kippenden Schafe

Unsere Lokalkompass-Freundin Christiane Bienemann aus Kleve wollte es zunächst nicht glauben und machte sich auf den Weg, um selbst Fotos zu machen: Umkipp-Schafe - hört sich auf Anhieb lustig an, hat aber einen ernsten Hintergrund.

Und jetzt freuen wir uns auf noch mehr Schafe unter diesem Beitrag als Foto-Upload oder Schaf-Storys, gesammelt auf unserer Themenseite Schafe...

Die Aktion ist bereits beendet!

66 Bilder zur Aktion:

1 3
9 9
12 5
6 4
4 6
6
1 4
4
1
1
1 3
3
4
1
2
1 6
5
5 5
4
3
1 3
2
2
1 4
3 6
5
3 5
1 3
1
3
2 1
2
2
6 2
2 2
2
2
1
2 1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
2
1 3
1
2
12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
18.720
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 30.06.2016 | 14:56  
18.720
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 30.06.2016 | 15:00  
13.605
Christiane Bienemann aus Kleve | 23.07.2016 | 11:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.