Politik

1 Bild

CONTRA AFD ,CONTRA RASSISMUS .....contra Hass

Ilona Silipo
Ilona Silipo | Velbert | vor 1 Stunde, 4 Minuten

..und deshalb habe ich nochmal meine you tube Nachricht 2015 rausgekramt. Denn ... Die rassistischen verbalen Angriffe auf dunkelhäutige Kinder, die auf der Kinderschokolade abgebildet sind und auch die feindlichen Äußerungen dem Nationalspieler Boateng gegenüber ,sollte doch langsam jedem normal denkenden Menschen klar machen ,für was die AFD /PEGIDA steht. Denn diese rassistischen Angriffe nehmen weiter...

1 Bild

Was Hilary so alles treibt!

Claudia Jacobs
Claudia Jacobs | Mülheim an der Ruhr | vor 2 Stunden, 34 Minuten

Mal eine kleine Liste, wer, was bei Monsanto macht!

1 Bild

Darum ist die Kreis Klever SPD so zufrieden

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve | Kleve | vor 2 Stunden, 49 Minuten

Der Vorstand der SPD Kreis Kleve kann auf erfolgreiche Zeiten zurück blicken: In der Wahlperiode von 2014 bis 2016 ereigneten sich viele kleine und große Erfolge. Zu den besten Momenten gehörten die Kommunal- und Bürgermeisterwahlen 2014 und 2015. „Als ich 2014 als neuer Vorsitzender auf Barbara Hendricks gefolgt bin, hätte ich nicht zu träumen gewagt, dass sich der politische Kreis Kleve so verändern würde. Ich freue...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Auch die Pfälzer am Niederrhein waren Flüchtlinge

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve | Bedburg-Hau | vor 2 Stunden, 49 Minuten

Bedburg-Hau: Jakob-Imig-Archiv | Das Thema Flüchtlinge ist in aller Munde – ein Anlass für die Schüler des Jan-Joest-Gymnasiums (JJG) in Kalkar im Rahmen der Projekttage „Fair Future“ einen Workshop durchzuführen, um verschiedene Flüchtlingsströme zu vergleichen. Prominentes Beispiel für Flüchtlingsbewegungen sind die Pfälzer am Niederrhein in den Dörfern Pfalzdorf, Louisendorf und Neulouisendorf. Die Besiedelung der Gocher Heide durch diese Siedler jährt...

Einbruchsradar der Polizei auf Mülheimer Homepage verlinken

Jochen Hartmann
Jochen Hartmann | Mülheim an der Ruhr | vor 3 Stunden, 33 Minuten

„Das Einbruchsradar ist schon jetzt eine wichtige Informationsquelle für die Mülheimer Bevölkerung“, meinte der Vorsitzende der BAMH-Fraktion im Stadtrat, Jochen Hartmann, im Zusammenhang mit dem aktuellen Antrag seiner Fraktion für den Ausschuß für Bürgerangelegenheiten, Sicherheit und Ordnung. In diesem Zusammenhang erinnerte der Stadtverordnete daran, daß bereits im vergangenen Jahr ein solches Einbruchsradar für Mülheim...

1 Bild

Vier Fragen an .... heute: Bruno Jöbkes, verantwortungsbewußter Grüner aus Wachtendonk im Südkreis Kleve, ein Mensch der Verantwortung tragen möchte .... und trägt ....

Willi Heuvens
Willi Heuvens | Kleve | vor 5 Stunden, 17 Minuten

Kleve: Grünes Büro | Bruno Jöbkes, seit über zwanzig Jahren überzeugter Grüner, tätig auf verschiedenen Ebenen dieser Partei - dieser Einstellung - ein Mensch der sich intensiv einbringt, sei es im Ortsverband, sei es im Kreisverband oder im Landesvorstand. Verlässlich, gradlinig .... und ein Politiker klarer Worte. Ich freue mich, dass er meine vier Fragen beantwortet, hier das Ergebnis: 1. Wo sehen Sie, Herr Jöbkes, die markanten Zeichen...

SPD Hattingen-Mitte tagt am 6.6.2016

Wolfgang Wevelsiep
Wolfgang Wevelsiep | Hattingen | vor 6 Stunden, 3 Minuten

Hattingen: am Wildhagen | Das nächste Treffen der SPD Hattingen-Mitte findet statt am Montag, den 6.6.2016 um 18.30 UHR im Vereinsheim des TuS Hattingen, Wildhagen. Die Tagesordnung geben wir noch bekannt. Interessierte Gäste sind aber schon jetzt willkommen.

1 Bild

Keinen Cent Steuer- oder Stiftungsmittel für den Förderturm Pluto 1

Stefan Budde-Siegel
Stefan Budde-Siegel | Herne | vor 9 Stunden, 51 Minuten

Vorab dies ist kein Angriff gegen die verdienten Bergleute oder unsere Industriegeschichte der letzten (1844 - 1974) 130 Jahre. Es ist ein Pamphlet für die Abwägung. Er wendet sich dagegen, dass der geforderte, kurzsichtige Erhalt eines Förderturms aus unseren Steuergeldern möglicher Weise subventioniert wird. Selbst die Gelder der RAG Stiftung könnten sinnvoller in Herne angelegt werden als in Farbe. Im Jahre 1953...

1 Bild

BAL: Forderung der Linken nach Ausstieg aus Flughafen-Gesellschaft nicht durchdacht - Ausstieg aus Flugbetrieb am Flughafen Essen-Mülheim nicht gefährden

Dr. Elisabeth van Heesch-Orgass
Dr. Elisabeth van Heesch-Orgass | Essen-Nord | vor 11 Stunden, 52 Minuten

Essen: Rathaus | Die BAL - Bürgerlich Alternative Liste - kritisiert in aller Schärfe den neuen Kurs der CDU in Mülheim und Essen zum Flughafen Essen-Mülheim. Der Rat der Stadt Mülheim hat im Mai mit den Stimmen von SPD und CDU beschlossen, einen Betrieb des Flughafens Essen/Mülheim mindestens bis zum Jahr 2024 abzusichern. Eine Vermarktung des Geländes soll erst im Jahr 2034 nach Aufgabe des Sportflugbetriebes durch den Aero-Club erfolgen....

1 Bild

Rat entscheidet über die Rücknahme der Klage in Sachen Forensik

Hans Laarmann
Hans Laarmann | Lünen | vor 12 Stunden, 30 Minuten

Die im April 2016 vorgelegte Machbarkeitsstudie „Nachnutzung Zeche Victoria 1/2 in Lünen“, erstellt von den Planungsbüros DTP-Essen und SSR-Dortmund, brachte es ans Tageslicht. Der Boykott, das RWE-Gelände als einen Alternativstandort heranzuziehen (bislang maßgeblich vom Technischen Beigeordneten und dem Leiter des Planungsamtes unserer Stadt in der Öffentlichkeit vertreten), ist offensichtlich aufgehoben. Lünen bewegen,...

1 Bild

In Gedenken an den vielen Kriegsopfern in Verdun, aber auch überall woanders

Adelheid Windszus
Adelheid Windszus | Hünxe | vor 13 Stunden, 13 Minuten

Bei den Bildern vom heutigen Tag unserer Bundeskanzlerin Angela Merkel gemeinsam mit dem französischen Staatschef Francoise Hollande in Verdun um an das Grauen vor 100 Jahre zu erinnern, tauchen bei mir die Erinnerungen von meinem Besuch dort im Jahre 2013 hoch. Das beiliegende Gedicht (es wurde als Zeichen der deutsch-französischen Freundschaft zum 50-jährigen Elysee-Vertrag damals in der Festung aufgestellt) habe ich...

"Die Linke" - Rebellin im kapitalistischen Dschungel!

Harald Martens
Harald Martens | Bochum | vor 18 Stunden, 13 Minuten

"Rebellion ist gerechtfertigt!", schrieb Mitte der zwanziger Jahre Mao Tsetung! Er meinte das aber im Sinne einer Sprengung der kapitalistischen Fesseln! Davon ist jetzt "Die Linke" weit entfernt! Die Vorsitzende dieser Partei argumentiert systemimmanent: "Wir sind die soziale Schutzmacht dieses Landes!, sagte sie gestern auf dem Parteitag in Magdeburg! In dieser tollkühnen Robin Hood-Rolle gefallen sich viele Politiker:...

2 Bilder

Mehr Sicherheit auf der Erzbahntrasse: Notfallbeschilderung für Radfahrer und Fußgänger

Dirk Schmidt
Dirk Schmidt | Bochum | vor 1 Tag

Bochum: Erzbahntrasse | „Schilder mit genauen Positionsangaben entlang der Erzbahntrasse erhöhen die Sicherheit auf der Erzbahntrasse“, so Dirk Schmidt, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Ratsfraktion. Dem städtischen Ausschuss für Mobilität liegt am Dienstag ein Antrag dazu vor. „Wie soll der Notarzt dann gerufen werden?“ fragt der Verkehrspolitiker, wenn es keine Straßenschilder und Häusernummern gibt. „Ein Handy haben viele dabei. Und...

1 Bild

Die Erde bebte in der Nähe von Marl. Starke Erschütterungen bei Bottrop / Kirchhellen

Siegfried Schönfeld
Siegfried Schönfeld | Marl | vor 1 Tag

Am 28. Mai 2016 wurden um 5:37 Uhr (3.37 UTC) starke Erderschütterungen im Raum Bottrop / Kirchhellen verspürt. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger benachrichtigten den Geologischen Dienst und teilten ihre Beobachtungen mit. Die Wirkungen wurden in Bottrop, Gladbeck, Dinslaken, Dorsten, Hünxe und noch bis Oberhausen und Gelsenkirchen wahrgenommen. Möbel erzitterten, Geschirr klirrte, teilweise fielen Gegenstände in den...

1 Bild

Wählertäuscher Schäuble 2

Willi Heuvens
Willi Heuvens | Kalkar | vor 1 Tag

Pressemitteilung von Sahra Wagenknecht vom 25.05.2016 "Jahrelang haben Wolfgang Schäuble und Angela Merkel die Wähler getäuscht. Nun müssen sie zugeben, dass die öffentlichen Kredite an Griechenland, die zur Rettung von Banken und privaten Gläubigern eingesetzt wurden, nicht wie geplant zurückgezahlt werden. Die Bundesregierung muss die Öffentlichkeit sofort darüber aufklären, ob den europäischen Steuerzahlern zusätzlich...

2 Bilder

Verfahren beendet

Frank Usche
Frank Usche | Duisburg | vor 1 Tag

Nach jahrelangen Rechtsstreit um die Kamerastrecke an der Regattabahn ist das Verfahren auf bestreben der Stadt beendet worden somit wird es wohl keinen Verantwortlichen geben und auch keinen Schadenersatz.

1 Bild

Wie kommt in der Zukunft der Strom in die Steckdose? 9

Joachim Bartz
Joachim Bartz | Hattingen | vor 1 Tag

Gedanken zur Frage der Woche: Eigentlich spielt sich die Energiekriese in unseren Köpfen ab. Jeder Bürger verbraucht jährlich ca. 3.000 Kilowattstunden. Der Strom, den wir Verbraucher verlangen, soll umweltfreundlich hergestellt worden sein, und ohne Beeinträchtigung der Landschaft vom Stromerzeuger direkt in die Steckdose gelangen. Aber welcher Energieträger ist denn der Richtige? Stein-und Braunkohle ...

1 Bild

Graf Engelbert beabsichtigt einen Umzug und schreibt Oberbürgermeister Eiskirch einen dringenden Brief

Dr. Volker Steude
Dr. Volker Steude | Bochum | vor 2 Tagen

Bochum: Engelbertbrunnen/ Bermuda3eck | Werter Herr Thomas von Eiskirch, oberster Bürgermeister zu Bochum, ich, der ehrenwerte Graf Engelbert III von der Mark stehe seit Jahr und Tag auf dem Platze am Kerkwege, im Volksmund auch Engelbertbrunnen genannt. Über Jahrzehnte habe ich über den Platz geblickt und es gab ein vergnügliches Wasserspiel zu meinen Füßen. Doch seit ein paar Jahren hat man mich verbannt an einen verloren Ort direkt an den Kerkwege, von...

1 Bild

Jahreshauptversammlung der Engagierten Bürger Hünxe

Jahreshauptversammlung der Engagierten Bürger Hünxe: Der Drevenacker Mike Niesbach wird neuer Schriftführer In der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Engagierten Bürger Hünxe (EBH) am 25. Mai 2016 standen die Neuwahlen des Vorstandes auf der Tagesordnung. Der Vorsitzende Ralf Lange, der stellvertretende Vorsitzende Erik Grosser und der Kassierer Jürgen Krämer wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Nachdem...

15 Bilder

Roter Freitag im Juni: Irlandabend der Dortmunder LINKEN

Carsten Klink
Carsten Klink | Dortmund-City | vor 2 Tagen

Dortmund: Schwanenstraße 30 | Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Roter Freitag" veranstaltet der Kreisverband der Partei DIE LINKE in Dortmund am kommenden Freitag (3. Juni) ab 18 Uhr in seiner Geschäftsstelle an der Schwanenstraße einen Irlandabend. Ratsmitglied Carsten Klink wird von seiner Teilnahme am Ard Fheis, dem traditionellen Parteitag der irisch-republikanischen Linkspartei Sinn Féin (SF) berichten, die in Nordirland mit Martin Mc Guinness...

1 Bild

Preußenhafen: „Wohnen am Wasser“ - GFL unterstützt „Vorzeigeprojekt“

Gerd Kestermann
Gerd Kestermann | Lünen | vor 2 Tagen

Lünen: GFL - Gemeinsam Für Lünen | Die Fraktion Gemeinsam Für Lünen (GFL) unterstützt das Projekt „Wohnen am Wasser“, das die RWE als Grundstückseigentümerin am Preußenhafen realisieren möchte. „Die dort jetzt schon bestehenden reizvollen Anlaufstellen wie der Kiosk, das Hafenbüro, der Mohrkran und die vielen Bereiche zum Verweilen am Hafen bleiben von der Wohnraumentwicklung unberührt“, so Fraktionschef Prof. Dr. Johannes Hofnagel. Erst vor kurzem hatte...

1 Bild

Fragen und Anregungen - Bürgertelefon der GFL

Andrea Krüger
Andrea Krüger | Lünen | vor 2 Tagen

Lünen: GFL - Gemeinsam Für Lünen | Am kommenden Sonntag, 29. Mai, ist die Wählergemeinschaft Gemeinsam Für Lünen (GFL) wieder über das GFL-Bürgertelefon zu sprechen. In der Zeit von 17 bis 19 Uhr wird Ratsherr Reinhard Zeiger unter der Rufnummer 02306 - 30 174 81 für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger erreichbar sein. Reinhard Zeiger ist u. a. Mitglied im Ausschuss für Sicherheit und Ordnung sowie Mitglied des Betriebsausschusses Zentrale...

2 Bilder

Standort-Aus für Vaillant: Betriebsrat kritisiert "unwürdiges Verhalten"

Gelsenkirchen: IG Metall Haus | "Wir haben nichts unversucht gelassen, das Unternehmen zu überzeugen, in Gelsenkirchen weiterzumachen", sagt Yasemin Rosenau, Betriebsratsvorsitzende des Werks in Gelsenkirchen, zur geplanten Schließung von Vaillant 2018. Im Jahr 2003 wurde zuletzt eine Werksschließung angedroht, die jedoch durch Proteste der Belegschaft, des Betriebsrats, der Bürgerschaft und das geschlossene Auftreten der Region habe verhindert werden...

1 Bild

"Sie haben in das Herz der Schule reingeguckt"

Klaus Schürmanns
Klaus Schürmanns | Kleve | vor 2 Tagen

Für das Konrad-Adenauer-Gymnasium haben spannende Zeiten begonnen. Seit einigen Wochen sind immer wieder mal Mitarbeiter des Ingenieurbüros Hausmann Architekten zu Gast in der Schule. Das anerkannte Büro aus Aachen wurde beauftragt, "in enger Zusammenarbeit mit dem Konrad-Adenauer-Gymnasium ein auf Grundlage moderner pädagogischer Konzepte aufbauendes Raumprogramm für das Gebäude des Konrad-Adenauer-Gymnasiums zu entwickeln,...

Ihr blast den Großkonzernen Zucker in den Arsch... 1

Ulrich Achenbach
Ulrich Achenbach | Bochum | vor 2 Tagen

Das ist eine Textzeile aus der Abschlusshymne der Bochumer Montagsdemo und keine leere Floskel, sondern wird bittere Realität. Über 1 Millarde! Euro soll den Energieriesen Vattenfall, RWE usw. gezahlt werden, damit sie die veralteten Kohlekraftwerke Frimmersdorf und Niederaußem vorzeitig stilllegen. Selbst wenn diese Konzerne das Geld bekämen, würden diese fossilen Kraftwerke für einen bestimmten Zeitraum noch abrufbreit für...