Politik

14 Bilder

Anti-Kohle-Menschenkette setzte Zeichen zum Stopp der Kohlebagger und Klimakiller

Walter Wandtke
Walter Wandtke | Essen-Nord | vor 57 Minuten

Erkelenz: Immerath | Aus Essen, wie der ganzen Bundesrepublik und den Niederlanden sind am 25. April mehr als 6000 Menschen zum Protest zusammengekommen. Diese TeilnehmerInnen haben sich nicht damit abgefunden, dass selbst im 21. Jahrhundert damit weitergemacht werden soll, Landschaft für billigen Strom zu verheizen. Die Fortsetzung des Landschaft und Heimat fressenden Braunkohletagebaus Garzweiler im Umfeld der Stadt Erkelenz bedroht akut die...

20 Bilder

Kundgebung zum 100. Jahrestag des Völkermords (GENOZID) an den Armeniern

Sahin Aydin
Sahin Aydin | Bottrop | vor 6 Stunden, 9 Minuten

Dieses Jahr jährt sich der Völkermord an den Armeniern zum hundertsten Mal. Aus diesem Anlass veranstalteten am 24. April 2015 Antifaschistische Kurdische-Türkische Vereine aus Duisburg und Umgebung und auch Armenische Gemeinde aus Duisburg Gemeinsam vor dem duisburger Hauptbahnhof einen gemeinsamen Kundgebung unter dem Motto " WIR VERURTEILEN ERNEUT DEN GENOZID AN DEN ARMENIERN AM HUNDERTSTEN JAHRESTAG!" Es waren ca 80...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Pressemitteilung - FORUM Kalkar

Willi Heuvens
Willi Heuvens | Kalkar | vor 7 Stunden, 46 Minuten

Das FORUM-KALKAR lädt im Rahmen der Informationsveranstaltung – FORUM vor Ort – am Donnerstag, den 07. Mai um 18:00 Uhr, zu einem Gedankenaustausch mit den Bürgern in das DünenCAFÈ in Kalkar-Wissel ein. Über eine rege Beteiligung würden wir uns sehr freuen. Mit freundlichen Grüßen Dirk...

1 Bild

Alternativlosigkeit?

Torya Dahbi Idrissi
Torya Dahbi Idrissi | Duisburg | vor 8 Stunden, 47 Minuten

Nein, wir sind in Ideen. Duisburg - vollkommen in Vielfalt.

Wiedervorlage Bebauung Rhader Hof

Susanne Brethauer
Susanne Brethauer | Dortmund-West | vor 9 Stunden, 8 Minuten

Zum Thema Bebauung Rhader Hof sind mir spontan folgende Fragen eingefallen, die ich noch nicht gehört und beantworten bekommen habe. 1. Wie groß ist der Zeitaufwand um einen Bebauungsplan wie Rhader Hof aufzustellen? 2. Welcher Personenkreis ist daran zwingend beteiligt? 3. Bei der Erstellung des Planes wird nach welchen Inhalten vorgegangen? 4. Welche Kontrollfunktionen werden bei der Aufstellung angewendet? 5....

1 Bild

Rhader Hof: Kein Wohngebiet zu Lasten der Natur

Claudia Behlau
Claudia Behlau | Dortmund-City | vor 10 Stunden, 39 Minuten

Dortmund: Lütgendortmund | „Wir stehen auf der Seite der Anwohnerinnen und Anwohner sowie auf der Seite der Natur. Mit uns ist die Bebauung des Rhader Hofes nicht zu machen“, sagt Ahmet Sahin, Mitglied für DIE LINKE in der Bezirksvertretung Lütgendortmund. Gemeinsam mit Uwe Martinschledde von den Piraten sowie den grünen Vertretern stimmte Sahin in der Bezirksvertretung gegen die Fortführung des Bebauungsplanverfahrens Lü 181 „Rhader Hof“. Auf den...

1 Bild

DIE VIOLETTEN stellen eine Oberbürgermeisterkandidatin

Karin Schäfer
Karin Schäfer | Oberhausen | vor 11 Stunden, 35 Minuten

In ihrer letzten Mitgliederversammlung haben die Oberhausener Mitglieder der Partei DIE VIOLETTEN ebenfalls eine Kandidatin zur Oberbürgermeisterwahl am 13. September 2015 aufgestellt. Claudia Wädlich, Jahrgang 1958, wurde mit über 75 Prozent der Stimmen gewählt. Jetzt müssen noch die erforderlichen 300 Unterstützungsunterschriften gesammelt werden, damit die Teilnahme an der Wahl gesichert ist. Als wichtigste Ziele nennt...

6 Bilder

Neues Büro 4

Fritz van Rechtern
Fritz van Rechtern | Neukirchen-Vluyn | vor 12 Stunden, 8 Minuten

Der Ortsverein der SPD Neukirchen-Vluyn konnte am Samstag, dem 25. April 2015 auf der Ernst-Moritz-Arndt-Straße 43 b im Ortsteil Neukirchen, das neue Büro den Bürgern vorstellen. Neben vielen Partei-Mitgliedern, Ratsmitgliedern, Nachbarn, Freunden, Gewerbetreibenden und auch dem Nachwuchs, fühlte sich auch der Altbürgermeister Oskar Böhm in den neuen Räumen sehr wohl. Nun kann von dort aus auch der Wahlkampf für die...

2 Bilder

Genehmigung würde den Vater Stadt nur ca 5 Euro kosten und Leben retten.

Helmut Haring
Helmut Haring | Hagen | vor 13 Stunden, 4 Minuten

Dieses Beitrag geht an unserem Verkehrsminister Michael Groschek Erstmal danke für die schnelle Anschaffung der Sichtschutzwände somit müssen sich die G A F F E R jetzt ein neues Hobby suchen. Die Kosten Laut Medien berichten von 470 000 Euro -650 000 . Aber jetzt zu unserem - Anliegen - Ich habe ein Projekt für Sie in der Tasche! Es kostet dem Staat Ca 5 Euro. 1 mal Kugelschreiber 1 DIN A 4 Blatt 1 Briefumschlag 1...

73 Bilder

Bau einer Windkraftanlage!

Klaus Neumann
Klaus Neumann | Kleve | vor 13 Stunden, 12 Minuten

Eine Senvion 3.2 M114 Windkraftanlage (3,2 Megawatt Leistung) wurde in Bedburg-Hau errichtet Nabenhöhe 93 Meter, Rotor Durchmesser 114 Meter, Flügellänge 55,8 Meter. Zum Aufstellen wurde ein Liebherr LT 1750 Autokran mit Gittermast (ca. 125 Meter) vor Ort montiert. Ein paar Fotos an mehreren Tagen und Tageszeiten geschossen, meistens war es schön, nur Heute zur Montage des Rotors war es bedeckt und leichter Regen aber schaut...

1 Bild

Tiefer Griff in den Geldbeutel - Bürger sollen für Fehler von Verwaltung und Politik büßen

Dr. Volker Steude
Dr. Volker Steude | Bochum | vor 13 Stunden, 42 Minuten

Bochum: Bochum und Wattenscheid | Kaum ist das alte Haushaltsloch von 40 Mio. geschlossen, klafft bereits ein neues Haushaltsloch von 17 Mio. im Bochumer Haushalt. Wieder erweisen sich die Finanzplanungen der Stadtverwaltung als ungenügend. Wieder haben sich Politik und Verwaltung verkalkuliert. Es ist nicht gelungen, einen langfristigen Finanzplan zu entwickeln, der das Ziel erreicht, dass die städtischen Ausgaben in der Weise sinken, dass diese dauerhaft...

12 Bilder

1.Mai 2015.Tag der Arbeit in Gelsenkirchen

Kurt Gritzan
Kurt Gritzan | Gelsenkirchen | vor 14 Stunden, 4 Minuten

Gelsenkirchen: Musiktheater im Revier | Der Tag der Arbeit in Gelsenkirchen 09:45 Uhr Ökumenischer Gottesdienst auf dem Vorplatz des Musiktheaters. 10:00 Uhr Platzkonzert Vorplatz des Musiktheaters 10:30 Uhr Demonstration 11:00 Uhr Kundgebung Neumarkt Eröffnung Josef Hülsdünker Vorsitzender des DGB Gelsenkirchen Grußwort Frank Baranowski Oberbürgermeister Gelsenkirchen Mairede Elke Hannack Stv.Vorsitzende des Deutschen...

1 Bild

Schweizer Franken Geschäfte — Verführung der Stadtkämmerer 1

Reiner W. Dzuba
Reiner W. Dzuba | Lünen | vor 14 Stunden, 5 Minuten

Frankfurt am Main: Römerberg | || Am 23.04.2015 wurde ein preisgekrönter Dokumentarfilm aus 2013 auf WDR 3 wiederholt, leider wie üblich für interessante Sachfilme zu später Stunde. In dem Film "Der Banker – Master of the Universe" berichtet ein Insider über die Geschäfte der Banken und wie es zur Finanzkrise kommen konnte. Eine Beschreibung dazu hier. Interessant ist dabei ein kurzer Filmteil, in dem der ehemalige Investmentbanker beschreibt,...

1 Bild

SPD- Fraktion erkundete Fahrradwege im Stadtnorden Fahrradtour führte Kommunalpolitiker und Gäste von Hassel über Buer nach Resse.

Heinz Kolb
Heinz Kolb | Gelsenkirchen | vor 14 Stunden, 35 Minuten

Gelsenkirchen: SPD mit dem Fahrrad Unterwegs | Insgesamt neunzehn Teilnehmer/innen, darunter viele SPD- Stadt- und Bezirksverordnete und einige Gäste brachen am Freitag 24. April 2015 am Fritz – Erler - Haus in Hassel zu einer Fahrradtour auf. Diese führte über Buer, die Cranger Straße, durch das Schievenviertel und über die Middleicher Straße zum Wolterhof in Resse. Mit dabei waren der SPD- Fraktionsvorsitzende Dr. Klaus Haertel, der Fahrradbeauftragte der SPD-...

Was ist los rund um das Karl-Leistner Klinikum und Wilhelm Anton Hospital? 2

Helmut Rother
Helmut Rother | Goch | vor 14 Stunden, 45 Minuten

Goch: Gocher Wochenblatt | Trotz des Fokus auf den anstehenden Bürgermeisterwahlkampf in Goch, sollten und dürfen andere aktuelle Entwicklungen in unserem kommunalen Umfeld nicht untergehen. Die mediale Berichterstattung um die Situation des Katholischen-Karl Leisner-Klinikums (RP v. 25.04.2015), sensibilisiert mich wieder, an Szenarien zu erinnern, die z.B. durch die ProWAH Initiative im Jahre 2012 aufgezeigt wurden. Je mehr Informationen ich...

2 Bilder

Spionage-Kooperation von BND und NSA: Ein Abgrund von Landesverrat

Carsten Klink
Carsten Klink | Dortmund-Ost | vor 15 Stunden, 15 Minuten

Der Linken-Faktionschef Gregor Gysi fordert ein sofortiges Einschreiten des Generalbundesanwaltes und eine komplette Aufklärung der Zusammenarbeit des BND mit der NSA beim Abhören europäischer Politiker, Regierungen und Unternehmen. "Das ist Wirtschaftsspionage und eine Straftat," sagte Gysi im Deutschlandfunk-Interview. Es gebe kein Szenario, in dem der BND oder das Kanzleramt sich der Verantwortung entziehen könnten:...

1 Bild

Kommentar: "Die Wurzel des Übels"

Christoph Schulte
Christoph Schulte | Hemer | vor 15 Stunden, 17 Minuten

Hemer: Hans-Prinzhorn-Realschule | Kaum war an dieser Stelle vor kurzem von einem schäbigen „Geburtstagskleid“ - sprich einer unansehentlichen, beschmierten und mit Parolen besprühten Fassade der Hans-Prinzhorn-Realschule ausgerechnet vor den Feiern zum 50-jährigen Bestehen die Rede, reagierten prompt die Schüler und Lehrer. Mit Feuereifer wurde zu Pinsel und Farbe gegriffen (immerhin diese hatte der Schulträger zur Verfügung gestellt) und das „Kleid“...

1 Bild

Buslinien-Optimierung

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | vor 15 Stunden, 54 Minuten

Das Thema Buslinien-Optimierung ist nicht neu und kommt immer mal wieder auf die Tagesordnung, so auch am 29. April 2015 um 16:30 Uhr im Stadtentwicklungsausschuss. Die Niag und die Verwaltung werden im Ausschuss einen neuen "Fahrplan" vorstellen. Der Moderator des Stadtteilprojektes Schepersfeld, Neithard Kuhrke, schrieb jetzt im Namen der Mitwirker des Projektes einen Brief an die lieber Ratsfrauen und Ratsherren im Rat...

1 Bild

Flop: Politessen in Anliegerstraße

Lokalkompass Niederberg
Lokalkompass Niederberg | Velbert | vor 16 Stunden, 17 Minuten

Velbert: Losenburger Weg | Weil viele Besucher des Klinikum Niederberg Parkgebühren sparen wollen, parken sie in der Anliegerstraße Losenburger Weg. Darauf aufmerksam geworden, patroullieren dort nun verstärkt Politessen. Sie schrieben kürzlich einen Anwohner auf, der dort aber parken darf. Das Knöllchen über 20 Euro ging an die Postadresse am Losenburger Weg! Der Mann legte Widerspruch ein und bekam Recht. Die entstandenen Kosten trägt die Stadt....

1 Bild

Top: Lukrafka hat ein Ohr für Kinder

Lokalkompass Niederberg
Lokalkompass Niederberg | Velbert-Langenberg | vor 16 Stunden, 17 Minuten

Velbert: Grundschule Kuhstraße | Bürgermeister Dirk Lukrafka hält Wort: Im November hatte er den Kindersprechern der Grundschule Kuhstraße versprochen, sie zu besuchen - und das tat er jetzt. Maya, Leon und Florian trugen engagiert ihre Anliegen nach Verbesserung der räumlichen Situation, Anstrich von Klassenräumen, Austausch des Spielgerüstes und Verschönerung der Toiletten, vor. Dass der Bürgermeister ein Ohr für die Kinder hat: Unser Top!

1 Bild

Aufstehen lohnt sich doch

Heiko Müller
Heiko Müller | Dortmund-City | vor 16 Stunden, 22 Minuten

Dortmund: Auf der ganzen Welt | Müde und verdrossen. Kann man ja nichts gegen machen, denn die machen sowieso, was sie wollen. Das stimmt zum Teil. Ein Skandal im Skandal sucht den nächsten. Ständig kommen neue Horrorgeschichten und unfähige Politiker zutage, die ihrer Führungsrolle nicht gerecht werden. Während Flüchtlinge vor unserer Haustür ertrinken, kommen immer schlimmere Details zutage, wie der eigenen Geheimdienst Bürger, Wirtschaft, Politiker...

2 Bilder

Gedenken an die vielen Flüchtlinge die im Mittelmeer ums Leben kamen ...

Ilona Silipo
Ilona Silipo | Velbert | vor 17 Stunden, 8 Minuten

..denn sie wurden zu Opfer von geldgierigen Schlepperbanden,einer unmenschlichen Europapolitik ,Rassimus und Verfolgung. Doch als sie sich auf den Weg in eine bessere Welt machten ,die ihnen Frieden und Freiheit versprach ,wurden sie nicht nur ihrer Hoffnungen beraubt... Denn nur die wenigsten von Ihnen überlebten die Flucht in ein besseres Leben. Doch all diejenigen Flüchtlinge , die in Europa unter solchen...

1 Bild

Ärger um den Pfand

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | vor 17 Stunden, 47 Minuten

Vor einigen Jahren wurde der Flaschenpfand eingeführt. Vor allem ökologische Aspekte zählen bei dieser Material-Wiederverwendung. Wohl niemand hat Freude daran, erst eine Pfandgebühr zu bezahlen, dann leere Flaschen zu sammeln, sie zu einer Rückgabestelle zu bringen, um schließlich einen Bon zu erhalten, der gegen Bares oder Ware eingetauscht werden kann. Und dann sind da ja noch die oft defekten Rückgabeautomaten...Dennoch...

3 Bilder

Auf in die Fußgängerzone!

Stephan Neubert
Stephan Neubert | Castrop-Rauxel | vor 18 Stunden, 17 Minuten

Der erste Radfahrer ist auf dem Weg! Seit Freitag 24.04.2015 ist der Weg frei für Rad fahrende Fußgänger in der Fußgängerzone der Altstadt. Erlaubt ist Schrittgeschindigkeit, fraglich nur wie gut man wohl sein muss, dabei die Balance zu halten. Unser Pionier jedenfalls fährt sich schon einmal auf dem Gehweg warm, sagt sich wohl: "wenn schon, denn schon!" Welchen Nutzen die Bürger der Stadt dadurch haben und welchen tieferen...

Poller sorgen für Ärger

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | vor 18 Stunden, 47 Minuten

Über die Verkehrssituation im Umfeld des Noah-Kindergartens an der Alleestraße diskutierten Politiker und Bürger am Donnerstag (23. April) während der Sitzung des Ausschusses für Bürgerbeteiligung und Stadtteilentwicklung im Hildegardisheim. Poller, die einseitig entlang des Gehwegs auf der Seite der Kita errichtet wurden, sollten eigentlich für Entspannung sorgen, verschärfen das Problem nach Ansicht einiger Anwohner aber...