Politik

1 Bild

Greenpeace-Schiff Beluga II in Oberhausen

Stefan Bluemer
Stefan Bluemer | Oberhausen | am 29.09.2011

Oberhausen: Marina | Im Rahmen der aktuell gestarteten Kampagne „Kids for Oceans“ legt das Greenpeace-Aktionsschiff „Beluga II“ in der Marina von Oberhausen an. Die Crew wird am Samstag, 1.Oktober von 10 bis 18 Uhr sowie am Sonntag, 2.Oktober von 10 bis 17 Uhr Besucher an Bord empfangen. Beim „Open-Ship“ können sich die Gäste bei einer Führung an Bord ein Bild von der Arbeit von Greenpeace machen. Auf dem Schiff werden den Besuchern u.a. große...

GFL stimmt für die Einführung der Gelben Tonne

Lünen: GFL - Gemeinsam Für Lünen | Die Fraktion der Wählergemeinschaft GFL – Gemeinsam Für Lünen diskutierte sachlich und ganz gezielt die Vor- und Nachteile der Einführung der Gelben Tonne. Zu Gast waren neben den Fraktionsmitgliedern auch einige GFL-Mitglieder und Dr. Grunenberg, der Geschäftsführer der WBL. Für die GFL war diese Diskussion und Meinungsbildung ganz wichtig. Denn dieses Thema betrifft neben den Mitarbeitern der WBL insbesondere auch jeden...

1 Bild

Stellungnahme der Piratenpartei zur Bürgerinitiative "Unna ohne RWE" 8

Claus Palm
Claus Palm | Unna | am 28.09.2011

Seit Anfang des Jahres wird im Unnaer Stadtrat die Beteiligung des RWE-Konzerns an der Stadtwerke Unna GmbH beraten. Die Beratungen finden in den nicht öffentlichen Sitzungen statt, von einer Beteiligung der Öffentlichkeit kann keine Rede sein. Auf der ersten öffentlichen Ratssitzung am 21.07.2011 liegen dann zwei gleichwertige, vom Kämmerer Herrn Mölle ausgearbeitete Beschlussvorschläge vor, aber eine wirkliche Argumentation...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

GFL für Erhalt des Wertstoffhofes in Brambauer

Joachim Wilmes
Joachim Wilmes | Lünen | am 28.09.2011

Dem Aufruf zum Bürgertreffen der Wählergemeinschaft GFL (Gemeinsam Für Lünen) waren am Montag zahlreiche Bürgerinnen und Bürger gefolgt. Vor den Toren des Wertstoffhofes der WBL bezogen die rund 25 Brambauer Bürgerinnen und Bürger klar Position für den Wertstoffhof in Brambauer. Die GFL-Ratsvertreter äußerten Verständnis für den ausgedrückten Unmut zur beabsichtigen Schließung des Wertstoffhofes An der Kohlewäsche 10. In...

1 Bild

BBG schafft Transparenz

Gelsenkirchen: Kirchstr.21 | Jeden letzten Donnerstag im Monat von 10.ooUhr bis 13.00 Uhr, bietet die Ratsfraktion Bürger-Bündnis-Gelsenkirchen allen interessierten Bürgern die Möglichkeit Einsicht in alle aktuellen öffentlichen Vorlagen des Rates, der Bezirksvertretungen und der Ausschüsse zu nehmen.

Junge Union beim Papst in Berlin

Acht Mitglieder der Jungen Union Langenfeld reisten am Donnerstag, 22. September, zusammen mit 50 weiteren JU-Mitgliedern aus der Umgebung nach Berlin. Dort nahmen die Jugendlichen an der heiligen Messe von Papst Benedikt XVI. im Olympiastadion teil. Mit einem Sonderzug des Erzbistums Köln fuhr die Gruppe mit mehreren Hundert weiteren Pilgern früh am Donnerstagmorgen los und kam am Freitagmorgen um einige Erfahrungen reicher...

2 Bilder

Alte Weseler Rheinbrücke wird am Montag zersägt 3

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 28.09.2011

Wesel: Rheinbrücke | Der Rückbau der alten Weseler Rheinbrücke nähert sich einem entscheidenden Schritt. Just am Tag der deutschen Einheit (3. Oktober) wird die alte Fachwerkbrücke zweigeteilt. Die Arbeiten für den Trennschnitt beginnen am Montag um 7 Uhr und sollen voraussichtlich um 19 Uhr abgeschlossen sein. Der Rückbau der 1953 eingeweihten alten Weseler Rheinbrücke, die als Ersatz der zerstörten 1917 errichteten Rheinbabenbrücke gebaut...

3 Bilder

THW trifft MdB - Helfen rund um die Uhr

Sven Leichner
Sven Leichner | Herne | am 28.09.2011

Die Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW) hat in Berlin die Veranstaltung „MdB und THW – Helfen rund um die Uhr“ durchgeführt. Mit dabei waren neben den beiden Ortsbeauftragten des THW in Herne, Sven Leichner (Ortsverband Herne) und Aimo Glaser (Ortsverband Wanne-Eickel), auch die beiden Mitglieder des Bundestages, Ingrid Fischbach (CDU) und Gerd Bollmann (SPD). Gemeinsam mit den Abgeordneten wurde eine Ausstellung...

2 Bilder

Kommentar: Lift? Na also, geht doch!

Caro Dai
Caro Dai | Dinslaken | am 28.09.2011

Da steht schon gar nicht mehr Bahnhof dran - und ehrlich gesagt: Der Ehrgeiz, eine echte Stadt mit eigenem Bahnhof zu sein, heißt auch, vor dem Gleis nicht mit Kinderwagen, Fahrrad, schweren Koffern oder gar Rollstuhl an hohen Treppen zu scheitern. Weil es über 100 lange Jahre keinen Lift am Haltepunkt Dinslaken gab. Alle hatten sich zuletzt die Zähne an der Nach-Mehdorn-Bahn ausgebissen. Da geschah es aber, dass diese...

10 Bilder

Architektur als Verantwortung - Richtfest einer ... "Bausünde" ? 2

Sabine Schemmann
Sabine Schemmann | Bochum | am 28.09.2011

Bochum: Einkaufszentrum Vöde | Nach fünf Monaten Bauzeit wehe jetzt der Richtkranz über dem neu entstehenden Einkaufszentrum an der Castroper Straße, so berichtet der Stadtspiegel am heutigen Mittwoch, 28.09.2011. Seitens des Leiters der Projektentwicklung der Schoofs-Gruppe als Planer und Träger des Vorhabens wird von einem "zweigeschossigen Baukörper" gesprochen, der so in das Gelände eingefügt wurde, dass in beiden Geschossen ebenerdige Zugänge...

7 Bilder

Bahnhof Dinslaken - Sieg auf ganzer Linie: Der Fahrstuhl wird gebaut! 2

Caro Dai
Caro Dai | Dinslaken | am 28.09.2011

„Hundert Jahre ohne Fahrstuhl sind genug!“ - hieß es noch in unserem letzten Kommentar und der vorangegangenen Berichterstattung zur unhaltbaren Situation am Bahnhof Dinslaken. Zahlreiche NA-Leser und auch Anzeigenkunden machten Druck! Tja - und jetzt wird der Fahrstuhl gebaut! „Ein Jahrhundert-Problem für Dinslaken konnte endlich gelöst werden! „ so ein zu Recht stolzer Heinz Wansing zum Niederrhein Anzeiger....

1 Bild

Appell an die europäische Solidarität - Experten aus Politik, Verbandswesen und Kirche diskutierten über die Zukunft Europas 1

Thea Struchtemeier
Thea Struchtemeier | Bochum | am 28.09.2011

Im voll besetzten Lesesaal des Hauses der Geschichte des Ruhrgebiets diskutierten am 12. September 2011 zahlreiche Besucher mit Politikern und Verbandsvertretern über Europa. In der Veranstaltung, zu der der Kreisverband Bochum der Europa-Union gemeinsam mit dem Institut für soziale Bewegungen an der RUB eingeladen hatten, thematisierte das Publikum engagiert die wirtschaftliche und politische Zukunft der EU, die...

Keine Forensik für Castrop-Rauxel

Nina Möhlmeier
Nina Möhlmeier | Castrop-Rauxel | am 28.09.2011

„Keine Forensik in unserer Stadt“ - so die einhellige Meinung des Verwaltungsvorstandes. „Es ist eine erste Einschätzung, die sich verdichten wird“, erklärte Bürgermeister Johannes Beisenherz nach der Sitzung auf Stadtanzeiger-Nachfrage. Castrop-Rauxel ist eine von insgesamt 118 Städten, die vom NRW-Gesundheitsministerium angeschrieben wurde - weil die nordrhein-westfälische Landesregierung auf der Suche nach neuen...

3 Bilder

Vandalismus am Alten Rathausplatz in Menden

Peter Gerber
Peter Gerber | Menden-Lendringsen | am 28.09.2011

Menden: Alter Rathausplatz in Menden(Sauerland) | Vandalismus am Alten Rathausplatz in Menden 28.September 2011 Menden/ Unbekannte schaubten die neuen Holzauflagen ab an den Sitzblöcken am Geschichtsbrunnen in Menden. Warum reagiert die Stadt Menden nicht und läst sie vom Baubetriebshof MBB wieder anschrauben?

2 Bilder

SPD-Bürgersprechstunde mit Wilhelm van Beek und Rainer Dekkers

Wilhelm van Beek
Wilhelm van Beek | Bedburg-Hau | am 28.09.2011

Bedburg-Hau: Rathaus | Die SPD Bedburg-Hau lädt für Donnerstag, 06. Oktober, von 17 – 18 Uhr, zur nächsten Bürgersprechstunde ein. Der Fraktionsvorsitzende Wilhelm van Beek und Ausschussvorsitzender (Freizeit-, Jugend-, Sport- und Kultur) Rainer Dekkers stehen für Fragen, Diskussionen und Anregungen im Fraktionsbüro Raum Nr. 41 in der ersten Etage des Rathauses Bedburg-Hau bereit. Zudem können beide während der Sprechstunde unter 02821 /...

Mitgliederversammlung des SPD OV Wattenscheid Mitte-Westenfeld

Friedrich Wichmann
Friedrich Wichmann | Wattenscheid | am 28.09.2011

Bochum: Pütz Bierstuben | Im Mittelpunkt des Abends steht das Thema: "Parteireform"! Möglicherweise steht Michael Groschek für diesen Termin zur Verfügung. Bitte beachten Sie die Tagespresse.

Vorstandssitzung des SPD OV Wattenscheid Mitte-Westenfeld

Friedrich Wichmann
Friedrich Wichmann | Wattenscheid | am 28.09.2011

Bochum: Pütz Bierstuben | In der heutigen Vorstandssitzung ist ein Ausblick auf das kommende Jahr geplant. Im Groben werden Termine und Veranstaltungen geplant.

1 Bild

Stadt bietet Online-Forum zum Haushaltsetat an

Nach der gelungenen Premiere im vergangenen Jahr haben auch in diesem Herbst die Mülheimer wieder die Gelegenheit, über den Haushaltsplanentwurf und das Haushaltssicherungskonzept für die Jahre 2012 und folgende zu diskutieren. Hierzu wird eine Bürger-Informations-Veranstaltung angeboten und erneut die Möglichkeit des „Online-Haushaltsforum“ eingerichtet. Letzteres wurde 2010 sehr gut angenommen und hatte weit über Mülheim...

Vorstandssitzung des SPD OV Wattenscheid Mitte-Westenfeld

Friedrich Wichmann
Friedrich Wichmann | Wattenscheid | am 28.09.2011

Bochum: Pütz-Bierstuben | In der heutigen Vorstandssitzungen werden die Themen Öffentlichkeitsarbeit und Verwaltungsfragen angesprochen.

1 Bild

Schulstandort Bruchstraße - Bürgerbegehren am Ziel

In der kurzen Zeit von nur vier Wochen unterzeichneten mehr als 7.600 Mülheimer Bürger die Unterschriftenlisten des Bündnisses für Bildung. Das Bündnis fordert den Erhalt des Schulstandortes an der Bruchstraße, dessen Aus der Rat im Juli beschlossen hat. Nun muss sich der Rat wieder mit dem Thema beschäftigen. Will er nicht von seinem Entschluss abrücken, folgt ein Bürgerentscheid. Nach geltendem Recht sind hier mindestens...

1 Bild

Hemeraner Ausbildungsbörse 2011

Christoph Schulte
Christoph Schulte | Hemer | am 28.09.2011

Hemer: Grohe Forum | Am Donnerstag, 29. September, dreht sich im Grohe-Forum am Sauerlandpark alles rund um die Themen Ausbildung, Bewerbung und Berufseinstieg. Das Angebot kann sich sehen lassen und macht deutlich, wie breit gefächert die Ausbildungsmöglichkeiten in der heimischen Region sind. 38 Unternehmen bzw. Organisationen beteiligen sich und stellen sich selbst sowie über 50 verschiedene Ausbildungsberufe und jede Menge freie...

2 Bilder

Ist der Euro noch zu retten?

Norbert Neß
Norbert Neß | Hamminkeln | am 28.09.2011

Hamminkeln: Gasthaus Arping | Die aktuellen Beschlüsse zur Reform des Euro-Rettungsschirms bewegen viele Menschen. Am morgigen Donnerstag wird der Deutsche Bundestag darüber abstimmen. Der CDU-Stadtverband Hamminkeln will am Freitag, 14. Oktober 2011, 20 Uhr, mit dem CDU-Bundestagsabgeordneten Philipp Mißfelder im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung über die aktuellen Entscheidungen diskutieren. "Ist der Euro noch zu retten?" - Unter dieser...

1 Bild

"Na Logo!" - Statt Blau jetzt Grün

Christoph Schulte
Christoph Schulte | Hemer | am 28.09.2011

Hemer ist zu einer attraktiven Mittelstadt mit überregionaler Strahlkraft avanciert. Na „Logo“! Da muss auch ein neues Erscheinungsbild her. Nach einem Jahr der Entwicklung aufgrund komplett neuer Standortfaktoren wurde das neue Markenzeichen Hemers in der Ratssitzung am Dienstag, 27. September, vorgestellt und wird künftig nicht allein von der Stadt Hemer verwendet werden. Unternehmen, Vereine, Organisationen, Institutionen,...

1 Bild

Michael Groschek: Wählerschelte der FDP ist ein Unding 4

Heinz Kolb
Heinz Kolb | Bottrop | am 28.09.2011

Bottrop: SPD- Bottrop | Zu der Wählerschelte hessischer FDP-Politiker erklärt Michael Groschek, Generalsekretär der NRWSPD: Die Einlassungen der hessischen FDP über die „ungebildete Bevölkerung“ sind ein Unding und Ausdruck der tiefen Sinn- und Führungskrise der Freien Demokraten. Wer, wie die FDP, mit plumper und populistischer Europafeindlichkeit auf Stimmenfang geht, braucht sich nicht zu wundern, wenn er von den Wählerinnen und Wählern so...

1 Bild

Was wird aus dem Martener Wochenmarkt?

Andreas Meier
Andreas Meier | Dortmund-West | am 28.09.2011

Eigentlich schien die Zukunft des Martener Wochenmarktes gesichert. Die Deutsche Marktgilde wollte als Nachfolgerin der AG Martener Vereine den Markt übernehmen. Doch jetzt droht das Projekt zu scheitern - weil sich Stadt und Gilde nicht über die Gebühren einigen können. Die Zeit drängt. „Die Arbeitsgemeinschaft Martener Vereine liegt in den letzten Zuckungen. Ende Oktober wird es sie nicht mehr geben. Bis dahin muss die...