Politik

2 Bilder

Besuch des Jugendparlamentes in Hilden

Fabian Merges
Fabian Merges | Kleve | am 24.06.2010

Hilden: Bürgerhaus Hilden | Auf Einladung des Bürgermeisters der Stadt Hilden besuchten die Offenen Klever (OK) am 22. Juni das Jugendparlament in Hilden. Ihnen angeschlossen hatten sich Vertreter der Jusos und der Grünen sowie interessierte Klever Bürger Hautnah konnten die Gäste aus Kleve eine Sitzung des Hildener Jugendparlament miterleben. Überrascht waren sie vor allem von dem Engagement der Jugendparlamentarier und der Vielzahl der Themen, die...

Wirtschaftsgespräche Edelburg

Rainer Tüttelmann
Rainer Tüttelmann | Hemer | am 24.06.2010

Hemer: Gut Edelburg | Wirtschaftsgespräche auf der Edelburg im Rahmen des Reitturnieres. Beginn 16 Uhr

1 Bild

Jetzt arbeiten drei Schulpsychologinnen im Kreis Kleve

Annette Henseler
Annette Henseler | Kleve | am 24.06.2010

Kleve: Kreisverwaltung | Noch vor einigen Jahren gab es gar keine schulpsychologische Beratung im Kreis Kleve. Lange hat es gedauert, bis der Bedarf erkannt und anerkannt wurde. Erst 2007 wurde die erste Shulpsychologin im Kreis Kleve eingestellt. Der schulpsychologische Beratungsstelle des Kreises Kleve wird nun um zwei Schulpsychologinnen erweitert. Die Diplom-Psychologinnen Dörte Cramer-Verheyen aus Kleve und Sina Schäferdiek aus Mülheim...

Anzeige
Anzeige

Sitzung SPD-Frauen in Kleve

Thorsten Rupp
Thorsten Rupp | Kleve | am 24.06.2010

Kleve: SPD-Geschäftsstelle | Das Leitungsteam der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) im Kreis Kleve trifft sich zur Sitzung am 27.07.2010 um 18:30 Uhr in Kleve, SPD-Geschäftsstelle, Wiesenstr. 31-33.

1 Bild

Christa Gerritzen aus Kleve weiter Vorsitzende der SPD-Frauen im Kreis Kleve

Thorsten Rupp
Thorsten Rupp | Kleve | am 24.06.2010

Die SPD-Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) im Kreis Kleve hat jetzt im Klever Kolpinghaus ein neues Leitungsteam gewählt. Vorsitzende und Sprecherin der SPD-Frauen im Kreis Kleve ist Christa Gerritzen. Die Kleverin wurde für weitere zwei Jahre in Ihrem Amt bestätigt. Sie gehört damit beratend dem SPD-Kreisvorstand an. Weitere Mitglieder im neunköpfigen Leitungsteam der Arbeitsgemeinschaft...

Kleve, 24.06.2010: Kommunale Genossenschaften sichern Bürgerinteressen

Thorsten Rupp
Thorsten Rupp | Kleve | am 24.06.2010

Kleve: Euregio-Forum | Die Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik (SGK) lädt ein: „Kommunale Genossenschaften sichern Bürgerinteressen“ am Donnerstag, 24. Juni 2010, von 19:30 bis 21:30 Uhr ins Euregio-Forum, Emmericher Straße 24, 47533 Kleve. Gerade in Zeiten knapper Kassen sind Genossenschafts-Modelle für finanzschwache Kommunen eine Möglichkeit zur Entlastung und gleichzeitiger Sicherung der Bürgerinteressen. Bei...

1 Bild

Unterschriften gegen Steinbruch

Rainer Tüttelmann
Rainer Tüttelmann | Iserlohn | am 24.06.2010

Als Zeichen des Letmather Protestes gegen die Erweiterung des Steinbruchs werten die Bürgerinitiative-Organisatoren um Sprecher Hans Peter Langmann das Votum von 1365 Unterschriften. Diese Originalliste haben Vertreter gestern an Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens überreicht und noch einmal ihre Sorgen deutlich gemacht. Ahrens betonte erneut, dass die Stadt Iserlohn alles versucht, um eine Erweiterung des Steinbruchs zu...

Bürgerbedenken ernst nehmen!

Christoph Schulte
Christoph Schulte | Hemer | am 24.06.2010

Hemer: Rathaus | .Wir werden im Rahmen der nächsten Sitzung des Ausschuss’ für Stadtentwicklung, Umwelt und Verkehr am 29. Juni ausführlich über den aktuellen Verfahrensstand und die Verfahrensabläufe bezüglich der Pläne zur Erweiterung desSteinbruchs Becke informieren“ kündigt Hemers Erster Beigeordneter Guido Forsting an. „Außerdem planen wir für Anfang Juli, also noch vor den Sommerferien, eine Informationsveranstaltung für interessierte...

1 Bild

Diskussionswürdig: Hauptschule Hennen schließen? 2

Rainer Tüttelmann
Rainer Tüttelmann | Iserlohn | am 24.06.2010

Die Aussagen der SPD-Veantwortlichen sind eindeutig: „Wir werden den Antrag stellen, eine zweite Gesamtschule zu errichten - und zwar in Hennen.“ Der Antrag, eine entsprechende Prüfung seitens der Verwaltung in die Wege zu leiten, wird in der Sitzung der kleinen Kommission Schulwesen (24. Juni), spätestens aber in der Schulausschusssitzung am Donnerstag, 1. Juli, beantragt. „Die Nordregion ist ein aufstrebender Ortsteil, und...

1 Bild

Auf dem richtigen Weg

Christoph Schulte
Christoph Schulte | Hemer | am 24.06.2010

Hemer: Sparkasse | „Zehn Monate nach der Fusion sind die wesentlichen Veränderungsprozesse so auf den Weg gebracht, dass jetzt die positive Entwicklung beginnen kann“, zog Dietmar Tacke, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Märkisches Sauerland Hemer-Menden, auf der Zweckverbandssitzung ein durchaus positives Fazit. Doch die vergangenen Monate waren wie erwartet vor allem vom konsequenten Abarbeiten der „Hypothek“ der ehemaligen Mendener...

11 Bilder

KYM okay, Stenner schlecht

Rainer Tüttelmann
Rainer Tüttelmann | Iserlohn | am 24.06.2010

Hans-Jürgen Rochau, Sprecher des Bürgervereins Iserlohn-Süd schreibt uns: "Dieses schöne Haus mit den Gemälden von Wilhelm Wessel ist Eigentum der Stadt an der Stennerstrasse und muß sterben. Die "Industrieruine" Kissing und Möllmann in der Altstadt wird im Zusammenhang mit dem Projekt "Soziale Stadt" gekauft und kostet dann (incl. teilweiser Sanierung) ca. 8.000.000 Euro. Das sind immerhin gut 40 Prozent von ca. 22...

2 Bilder

Kein Geld für Kinder, aber MIAMI BEACH am Bahnhof 3

Ich verweise auf den Artikel von Hans-Jürgen Köhler in diesem Forum über marode und teilweise bereits gesperrte Spielplätze der Stadt sowie auf heutigen diesbezüglichen Artikel in der WP. Nothaushalt, und die Kinder bekommen es als Erste zu spüren. Kein Geld vorhanden, um Spielplätze instand zu halten. Soweit die Sachlage. Wir müssen Einsparungen in allen Bereichen zwar zähneknirschend hinnehmen, aber insbesondere in diesem...

1 Bild

Die Treppenstufen vom St.Vincenz in Menden sollen Umgebaut werden

Peter Gerber
Peter Gerber | Menden-Lendringsen | am 23.06.2010

Menden: St.Vincenz Treppenstufen | Schnappschuss

3 Bilder

"In Menden muss sich etwas tun!"

Menden (Sauerland): Rathaus | Sven Anders Wagner, der Mendener Stadtmarketing-Beauftragte, verlässt die Hönnestadt und geht zurück nach Köln, um künftig in Solingen im Bereich „Wirtschaftsförderung“ tätig zu sein. Zum Abschied gab er dem Stadtspiegel ein „Schlag-auf-Schlag-Interview“. Themen waren - natürlich - Rathausplatz, Bahnhof und Fachhandel. Und vieles mehr. Menden 2008 / Menden 2010: „1. Das Thema „Stadtmarketing“ ist stets präsent und...

1 Bild

Große Enttäuschung - große Freude 1

Annette Henseler
Annette Henseler | Kalkar | am 23.06.2010

Kalkar. Rund 100 interessierte Bürger waren vor Kurzem ins Rathaus der Stadt Kalkar gekommen, um die Ratssitzung zu verfolgen. Das große Interesse galt dem Tagesordnungspunkt 5: Änderung des Flächennutzungsplanes der Stadt Kalkar - Segelflugplatzgelände Bylerward. Die Beschlussvorlage wurde knapp mit 17 zu 16 Stimmen abgelehnt. Im Vorfeld hatte der Bauausschuss in der vergangenen Woche mit sechs zu fünf Stimmen empfohlen,...

1 Bild

Ist es sinnvoll, Fahrverbot als Strafe einzuführen? 1

Kurt Nickel
Kurt Nickel | Goch | am 23.06.2010

Goch: NRW | Über die Kreativität eines Strafmaßes Geldstrafen sind nur sinnvoll für die, denen das auch in irgendeiner Form weh tut. Strafen sollten deshalb nicht nur den Tatvorgang, sondern auch den sozialen Voraussetzungen der Täter angepasst werden. Wenn ein ausgesprochen reicher Mensch ein paar hundert Euro Geldstrafe dafür bekommt, weil er z.B. den Aschenbecher seines Autos im Wald entleerte, dann lacht dieser sich doch...

1 Bild

Umsetzbare Sparvorschläge der FBG-Fraktion im Bereich der Politik

Claus Peter Küster
Claus Peter Küster | Moers | am 23.06.2010

Moers: Rathaus | -Antrag zum Hauptausschuss am 23.06.2010 zur Haushaltskonsolidierung -Über 100.000,- Euro an Einsparungen im Bereich Politik möglich -Interfraktionelle Sparkommission und aktive Bürgerbeteiligung sollen Kosolidierung nachhaltig sichern In Zusammenarbeit mit Eberhard Kanski vom Bund der Steuerzahler NRW, hat die Fraktion der Freien Bürger-Gemeinschaft Moers (FBG) ein 10- Punkte-Sparparket geschnürt, das in wesentlichen...

2 Bilder

Gesperrt: Stadt muss am Spielplatz sparen

Menden: Spielplatz Wielandstraße | Auf dem Kinderspielplatz Wielandstraße in Bösperde bleibt das große Kletternetzgerät mit Rutsche bis auf weiteres abgesperrt. Der Grund für diese Maßnahme ist eine notwendige aufwändige Sanierung des Fallschutzbereichs. Auf den ersten Blick scheint diese Maßnahme unverständlich, denn das Gerüst macht einen guten, fast neuwertigen Eindruck. Die Nachfrage bei der Stadtverwaltung bestätigt diesen Eindruck. Das Gerät selbst ist...

1 Bild

FBG-Fraktion fragt bei Moerser Geldinstituten wegen "Bürgerkrediten" an 1

Claus Peter Küster
Claus Peter Küster | Moers | am 21.06.2010

Moers: FBG-Fraktion | -Volksbank Niederrhein begrüßt Initiative und hat konkrete eigene Vorschläge zur Umsetzung in Moers Vor rund einem Monat hat die Fraktion der Freien Bürger-Gemeinschaft Moers (FBG) alle sieben Moerser Geldinstitute angeschrieben, mit der Bitte um Prüfung, ob ein Bürgerkredit-Modell nach Willicher Vorbild auch in Moers machbar wäre. D. h. die klamme Stadt leiht sich bei der Bürgerschaft Geld und eine Bank oder eine...

1 Bild

Zur Kaffee- oder Zigarettenpause unter Kollegen "gewalzt"? 1

Christian Voigt
Christian Voigt | Moers | am 21.06.2010

Moers: Meerbeck-Ost/Hochstraß | Schnappschuss

1 Bild

In der Psychiatrie nennt man das Anpassungsstörungen 1

Kurt Nickel
Kurt Nickel | Goch | am 21.06.2010

Goch: NRW | Wie eine Partei die Orientierung verlor Wohl selten ist eine Partei innerhalb kürzester Zeit derart bei der Zuneigung der Bevölkerung eingebrochen, wie momentan die FDP. Die demonstrative Gelassenheit ihres Vorsitzenden Westerwelle mag das Bildnis des Realitätsverlustes sein. Alle Mitglieder in seiner Ein-Mann-Partei scheinen das zu merken, nur er selbst nicht. Es waren die Monate vor der Bundestagswahl, als Merkel und...

2 Bilder

Schepersfeld: Postgelände Qudenweg/Schepersweg

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 21.06.2010

Wesel: Schepersfeld | Bei der Versammlung des Stadtteilprojektes Schepersfeld am 18. Mai 2010 wurde von der Bürgermeisterin Ulrike Westkamp unter anderem berichtet, dass das zurzeit überwiegend leer stehende Postgelände am Quadenweg Ecke Schepersweg vermarktet werden soll. Besorgte Bewohnerinnen und Bewohner in Schepersfeld fragten sich bei der letzten Versammlung des Stadtteilprojektes im Juni, ob das ehemalige Postgebäude eventuell abgerissen...

1 Bild

Feldmark/Lackhausen: Warten auf Grün

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 21.06.2010

Wesel: Feldmark/Lackhausen | Auf dem Holzweg zur Emmericher Straße kommend, sollen Autofahrer vor der Ampel bei „Rot“ vor der Einmündung des Hessenweges warten, empfiehlt ein Schild. Gut gemeint. Manchmal haben Autofahrer jedoch das Gefühl, dass die Rotphase solange andauert bis ein Autofahrer aus dem Hessenweg auf dem Holzweg bis zur Ampel einbiegt und den „Kontaktstreifen“ berührt oder Fußgänger beziehungsweise Fahrradfahrer, die für sie vor-gesehene...

2 Bilder

Erneut hohe Schlupfrate bei der Uferschnepfe in der Hetter 1

Melanie Teske
Melanie Teske | Rees | am 21.06.2010

Die NABU-Naturschutzstation in Kranenburg und das Naturschutzzentrum im Kreis Kleve in Rees-Bienen führen seit Januar 2009 ein gemeinsames LIFE+ Projekt zum Schutz der Uferschnepfe in der Hetter durch. Das Projekt wird von der EU, dem Land NRW sowie der NRW-Stiftung finanziell gefördert. Die NRW-Stiftung stellt ca. 80 ha ihrer Flächen zur Verfügung. Insbesondere dort sollen Maßnahmen zum Schutz der Uferschnepfe durchgeführt...