Politik

1 Bild

Die Schlaganfall-Selbsthilfegruppe profitiert: 1500 Euro Spendengelder vom Neurolauf im Mai

Lokalkompass Wesel
Lokalkompass Wesel | Wesel | vor 2 Tagen

Bereits zum achten Mal stellte die neurologische Abteilung des Evangelischen Krankenhauses Wesel im Mai den beliebten Neurolauf auf die Beine. Der Jedermann-Benefizlauf stand wie immer unter dem Motto „Aktiv gegen den Schlaganfall“. Über 600 Läufer und Walker jeden Alters, teilweise sogar mit tierischer Unterstützung an der Seite, nahmen an dem sportlichen Gesundheitsevent teil. Das Besondere dieser sportlichen...

1 Bild

Merkel und Jamaikaparteien sind nicht reformfähig

Dieter Neumann
Dieter Neumann | Hagen | vor 2 Tagen

UfSS: Nimmt man sich ein Problem vor, sind ein Konzept, Innovationen und die Bereitschaft zum Strukturwandel unabdingbar. Die Parteien wollten ohne diese Voraussetzungen seit 1969 sparen, Haushalte konsolidieren, Schulden abbauen und investieren. Hagen, 16.11.2017. Die Wirtschaftswissenschaft forderte und fordert unbegrenzte Schulden, um mehr Wirtschaftswachstum zu erreichen. Seit 1969 haben die Regierungen unter Brandt,...

37 Bilder

Einbürgerungsfeier im Oberhausener Rathaus

Rüdiger MarquiTan
Rüdiger MarquiTan | Oberhausen | vor 2 Tagen

Im Oberhausener Rathaus fand am Mittwoch (15.11.2015) eine Einbürgerungsfeier statt. Die Urkunden wurden durch Bürgermeisterin Elia Albrecht-Mainz überreicht. Mit Aushändigung der Urkunde ist die Deutsche Staatsangehörigkeit erworben. Die Freude darüber, dieses Ziel erreicht zu haben, war den meisten anzusehen. Und über allem leuchtete der Friedensengel

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Schelminen, die Böses dabei denken!

Gudrun Körber
Gudrun Körber | Schwerte | vor 2 Tagen

Bereits 2016 hat die Arbeitsgemeinschaft Schwerter Frauengruppen einen Antrag an den Bürgermeister der Stadt gestellt, mit der Bitte, die sozialpolitische Cilli Kranefeld durch eine Straßenbenennung evtl. in Schwerte-Ergste, in dem Stadtteil, wo Cilli Kranefeld mehrere Jahrzehnte gelebt hat, zu ehren. Cilli Kranefeld wäre im September 2017 90 Jahre alt geworden. In der öffentlichen Vorlage zum Ausschuss für Infrastruktur,...

1 Bild

7.222 Studierende an der Hochschule Rhein-Waal: "Wir stoßen damit an unsere Kapazitätsgrenzen" 1

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve | Kleve | vor 2 Tagen

Kleve: Hochschule Rhein-Waal | Nach Ablauf der Einschreibefrist kann die Hochschule Rhein-Waal für das laufende Wintersemester 2017/2018 eine neue Höchstzahl vermelden: Mit insgesamt 7.222 Studierenden knackt sie jetzt die nächste 1000er-Marke. Zukünftig beabsichtigt die Hochschule, sich aber stärker auf ihre Konsolidierung zu konzentrieren. Der Wachstumskurs der Hochschule Rhein-Waal scheint ungebrochen. Derzeit studieren 7.222 junge Menschen in 25...

Wilhelm Neurohr: Kennt Bundespräsident Steinmeier nicht den Artikel 72 des Grundgesetzes? 1

Zum Artikel „Wellness-Reise ins Pegida-Land“ (taz vom 15.11.2017) über Steinmeiers Reise nach Sachsen Kennt Bundespräsident Steinmeier nicht den Artikel 72 des Grundgesetzes? Der bislang nur schwach in Erscheinung getretene Bundespräsident Steinmeier, der am liebsten als „Neben-Außenminister“ weiterhin auf Staatsbesuche ins Ausland fährt, nun also auf Rundtour bei seinen Staatsbürgern in der sächsischen Provinz. Hier...

Täglicher Verkehrskollaps in Asseln und Wickede 2

Horst Wolf
Horst Wolf | Dortmund-Ost | vor 2 Tagen

Stadtanzeiger - Ostanzeiger vom 15.11.17, Seite 3: Täglicher Verkehrskollaps. Dieser Artikel beschreibt das tägliche Chaos auf dem Asselner bzw. auf dem Wickeder Hellweg. Dazu muss ich persönlich ausführen, dass die Überquerung des Hellwegs in beiden Ortsteilen ein gewisses Maß an Behändigkeit erfordert ! Nicht zuletzt auch wegen des immer stärker werdenden LKW Aufkommen ! Stau ist ebenso in beiden Ortsteilen an der...

Land gefährdet Bestand des Sozialtickets

Heike Kretschmer
Heike Kretschmer | Essen-West | vor 2 Tagen

DIE LINKE im RVR hält die geplante Absenkung der Landesmittel für falsch Die Fraktion DIE LINKE im Regionalverband Ruhr (RVR) hält es für falsch, dass das Land NRW die Landesmittel für das Sozialticket im nächsten Jahr um 5 Mio. Euro und 2019 um weitere 15 Mio. Euro kürzen will. Mit den Mitteln soll das geplante Azubi-Ticket mitfinanziert werden. Die Aussage aus dem Landesverkehrsministerium, dass die Verkehrsverbünde in...

2 Bilder

Luftverschmutzung: EU droht mit Klage - Gladbeck unter den 50 schmutzigsten Orten Deutschlands 4

Oliver Borgwardt
Oliver Borgwardt | Gladbeck | vor 2 Tagen

Gladbeck ist unter den 50 schmutzigsten Orten Deutschlands, wenn es um die Feinstaubbelastung geht. Damit ist die Region nicht allein: Insgesamt ist die Luftverschmutzung in den Städten der Republik so alarmierend, dass Deutschland nun eine Klage der EU-Kommission droht. Dicke Luft an der Goethestraße: An 15 Tagen im Jahr 2016 stellte die dortige Messstation eine Feinstaubbelastung von mehr als 50 µg/m3 (Mikrogramm pro...

2 Bilder

Das Lalok Libre in Polen

silke sobotta
silke sobotta | Gelsenkirchen | vor 2 Tagen

Gelsenkirchen: Lalok Libre | In der zweiten Herbstferienwoche war das Lalok Libre gemeinsam mit 18 Jugendlichen, darunter zwei Geflüchtete aus Syrien, aber auch Teilnehmer aus Bulgarien, Rumänien, Griechenland, Spanien, Marokko und der Türkei nach Polen gereist.  Die Fahrt ging zunächst nach Krakau, wo die multikulturelle Gruppe den Ort mit Hilfe einer Stadtführung entdecken konnte. „Ein großer Schwerpunkt unserer Reise lag auf der jüdischen...

1 Bild

Schwarze Ampel plant Frontalangriff auf Arbeitnehmerrechte 5

Willi Heuvens
Willi Heuvens | Düsseldorf | vor 3 Tagen

Düsseldorf: die Linke | Pressemitteilung von Sahra Wagenknecht vom 13.11.2017 „Je länger die Sondierungsgespräche dauern, desto klarer wird die Lobbyisten-Hörigkeit der Schwarzen Ampel. Jeder Punkt auf der Wunschliste der Konzerne, Arbeitgeber und Superreichen wird geflissentlich von Merkels ‚Jamaika‘-Bündnis abgearbeitet“, kommentiert Sahra Wagenknecht die Ankündigung, dass weitere Flexibilisierungen der Arbeitszeiten Gegenstand der...

2 Bilder

5,8 Millionen fürs neue Quartier auf dem alten Pütt

Kamp-Lintfort erhält rund 5,8 Millionen Euro Förderung für das neue Quartier auf dem Gelände des ehemaligen Bergwerks West. Regierungspräsidentin Birgitta Radermacher übergab jetzt den Förderbescheid an Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt. „Ich freue mich sehr, dass Landes- und Bezirksregierung erneut ihr Vertrauen in uns setzen. Dank des Programms Stadtumbau West haben wir die Stadtentwicklung in Kamp-Lintfort...

Lärmreduzierung: Bürger können Vorschläge machen

Die Stadt Iserlohn hat die Lärmminderungssplanung der 2. Stufe als Entwurf erstellt und führt nun die Beteiligung zur Mitwirkung der Öffentlichkeit durch. Der Lärmaktionsplan basiert auf der Lärmkartierung des Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW, bei der alle Hauptstraßen mit einem PKW-Aufkommen von mehr als drei Millionen Fahrzeugen pro Jahr kartiert wurden. Iserlohn ist vor allem von Lärm durch...

1 Bild

Dortmunder LINKE & PIRATEN unterstützen Saarbrücker Resolution

Claudia Behlau
Claudia Behlau | Dortmund-City | vor 3 Tagen

Dortmund: Rathaus | Forderung: Bund soll Städte bei Sozialausgaben unterstützen Das Aktionsbündnis „Für die Würde unserer Städte" hat am letzten Donnerstag die „Saarbrücker Resolution zur Gleichwertigkeit der Lebensverhältnisse" unterzeichnet. Das Bündnis aus insgesamt 70 hochverschuldeten deutschen Städten, darunter auch Dortmund, fordert von der neuen Bundesregierung, den Fraktionen des Bundestages und den Länderregierungen die zeitnahe...

1 Bild

Fraktion DIE LINKE & PIRATEN verurteilt Halbierung des Sozialticket-Zuschusses

Claudia Behlau
Claudia Behlau | Dortmund-City | vor 3 Tagen

Dortmund: Rathaus | Die Landesregierung will ihre Förderung des Sozialtickets ab 2019 auf 20 Millionen Euro kürzen. Das teilte das Landes-Verkehrsministerium mit. Der Rat der Stadt Dortmund, der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) und der Regionalverband Ruhr (RVR) hatten die Landesregierung zuvor aufgefordert, die Finanzierung des Sozialtickets zu sichern. „Bus und Bahn sind bereits jetzt zu teuer, besonders natürlich für Menschen mit wenig...

1 Bild

Bürgerbefragung „Generation 55plus“ läuft an

Michael Menzebach
Michael Menzebach | Haltern | vor 3 Tagen

Haltern. Die Stadtverwaltung verschickt ab sofort die Unterlagen für die Fortschreibung der Bürgerbefragung „Generation 55plus“. Insgesamt 1.450 (10%) Bürgerinnen und Bürger aus der Gruppe der über 55-jährigen wurden nach dem Zufallsprinzip ausgewählt. Damit den Befragten keine Kosten entstehen, ist ein Freiumschlag für die Rücksendung beigefügt. Die Befragung ist selbstverständlich anonym. Einsendeschluss für die Fragebögen...

1 Bild

Gedenken an die Opfer von Krieg und Gewalt in Bösperde

Achim Rose
Achim Rose | Menden (Sauerland) | vor 3 Tagen

Zuerst fallen die Menschen- und Bürgerrechte. Dann fallen die Menschen. Das ist die bittere Lehre aus der Geschichte und leider auch der Gegenwart.Unsere Gedenkstätte ist dafür ein Beweis! Sie ist eine ständige Mahnung! Die Erinnerung an das Leid der Kriege weckt die Sehnsucht nach Versöhnung und Frieden. Darin liegt neben dem Gedenken an die Toten die stets aktuelle Bedeutung des Volkstrauertages. In diesem Sinne lädt...

1 Bild

"Der Bahnhof macht sich auf den Weg"

Karin Janowitz
Karin Janowitz | Dorsten | vor 3 Tagen

Dorsten: Gymnasium St. Ursula | Am 16. Oktober erläuterte Herr Thiehoff im Gymnasium St. Ursula interessierten Bürgern  die Konzeptfindung sowie den aktuellen Stand der Planungen für den Bürgerbahnhof. 2016 fanden vier Bahnhofsgespräche zur Konzeptentwicklung statt, bei denen sich ein hohes Maß an bürgerschaftlichem Engagement zeigte, welches sich in den Planungen widerspiegelt. Der Bahnhof soll sich als Ort für die Bürgerschaft entwickeln. Herr...

1 Bild

Bürgermeister begrüßt neue Ressortleiter

Offiziell zu ihrem Amtsantritt begrüßt hat Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens jetzt zwei neue Ressortleiter im Iserlohner Rathaus. Christian Eichhorn leitet seit dem 1. November das Ressort Sicherheit, Bürger und Feuerwehr und Jochen Köhnke das neugebildete Ressort Kultur, Migration und Teilhabe. Diese Personalentscheidungen hatte der Haupt- und Personalausschuss im Juli getroffen. In beiden Fällen folgte dabei die Mehrheit...

Gute Gründe für Tempo 30 auf Weseler- und Granatstraße

Michael Menzebach
Michael Menzebach | Haltern | vor 3 Tagen

Haltern. Seit Anfang September werden bereits die Kanalbauarbeiten auf der Eppendorfer Straße durchgeführt. Seit dieser Zeit gibt es immer wieder Anfragen in der Stadtverwaltung, warum es auf der Weseler- und Granatstraße Temporeduzierungen gibt. Dazu erklärt die Verwaltung: Folge der Kanalbauarbeiten ist eine Vollsperrung der Eppendorfer Straße. Während der Baustellenzeit kann der Schulbus nicht mehr alle Haltestellen im...

2 Bilder

Antrag zu den Haushaltsberatungen 2018

Madeleine Wienegge
Madeleine Wienegge | Wesel | vor 3 Tagen

Jürgen Linz (Fraktionsvorsitzender) und Wolfgang Lingk (CDU) wenden sich mit folgendem Antrag an die Bürgermeisterin: "Der Betriebsausschuss hat in seiner Sitzung am 18.06.2015 beschlossen, die nächsten 6 freiwerdenden Stellen in der Grünflächenunterhaltung nicht mehr zu besetzen. Die Mitglieder der CDU-Fraktion werden immer wieder auf den Zustand von Grünflächen und Verkehrsinseln angesprochen. Aus Sicht der CDU muss...

3 Bilder

Streit in der Partei DIE LINKE 1

Michael Siebert
Michael Siebert | Dortmund-City | vor 3 Tagen

Dortmund: Michael Siebert | Sahra hat die besseren Argumente und überrascht dabei diejenigen, die immer noch realitätsfremd an eine Zusammenarbeit etwa mit der SPD - welches "Schimpfwort" - oder an einen Humanismus glauben, der ohne Grenzen mit einer voellig unkontrollierten und unkritischen Einwanderung aller Menschen möglich sein soll! Es ist möglich eine Utopie als Ideal im Hinterkopf zu haben und dennoch eine REALISTISCHE Oppositionspolitik zu...

1 Bild

Konzentrationszonen für Windkraftanlagen

Karin Janowitz
Karin Janowitz | Dorsten | vor 3 Tagen

Dorsten: Stadtverwaltung | Die Stadt Dorsten wird den sachlichen Teilflächennutzungsplan „Windenergie“ vom 29. November bis 29. Dezember wiederholt öffentlich im Rathaus auslegen (2. Obergeschoss, Haupttreppenhaus). Bürger können in dieser Frist während der Bürozeiten der Stadtverwaltung Stellungnahmen zur Planung schriftlich, mündlich zur Niederschrift oder per E-Mail an planung-und-umwelt@dorsten.de abgeben. An der Planung zur Ausweisung neuer...

2 Bilder

Verkehrssituation Flamer Weg 1

Madeleine Wienegge
Madeleine Wienegge | Wesel | vor 3 Tagen

Reinhold Brands und Sebastian Hense (CDU) wenden sich mit folgendem Antrag an die Bürgermeisterin: "Wir wurden bereits mehrmals von Anwohnern auf die verkehrsgefährdenden Zustände im Flamer Weg angesprochen. Die Straße wird vermehrt als Abkürzung und Rennstrecke missbraucht. Auf diesen Missstand wurden wir sowohl von Eigentümern als auch von Mietern aufmerksam gemacht. Wir beantragen das abgestufte Weseler Verfahren...

2 Bilder

Bedarf an zusätzlichen Sitzgelegenheiten im Flürener Waldstadion

Madeleine Wienegge
Madeleine Wienegge | Wesel | vor 3 Tagen

Jutta Radtke und Martin Lambert (CDU) wenden sich mit folgendem Antrag an die Bürgermeisterin: "Wir wurden von Vorstandsmitgliedern des Sportvereins Grün-Weiss Wesel Flüren e.V. darauf hingewiesen, dass im Flürener Waldstadion ein Bedarf an zusätzlichen Sitzgelegenheiten (Bänken) besteht. Es finden dort regelmäßig Veranstaltungen wie etwa Fußballspiele, Leichtathletikwettkämpfe und Großveranstaltungen wie der...