Politik

1 Bild

Bürgerbeteiligung: Wie soll sich der Stadtteil Marl Hüls zukünftig entwickeln?

Siegfried Schönfeld
Siegfried Schönfeld | Marl | vor 5 Tagen

Die Ideen der Hülserinnen und Hülser sind gefragt: Die Stadt Marl lädt zu einer öffentlichen Bürgerbeteiligung für das Handlungskonzept Ortsmitte Marl-Hüls ein. Welche Herausforderungen gibt es in Marl-Hüls? Wie sollte sich der Stadtteil zukünftig entwickeln? Über diese und ähnliche Fragen möchte sich das Planungsbüro StadtKinder in Auftrag der Stadt Marl am Donnerstag, dem 12. Juli, um 17 Uhr im Pfarrheim der...

1 Bild

Doppeltes Pusteplümchen 3

Horst Schwarz
Horst Schwarz | Castrop-Rauxel | vor 5 Tagen

Castrop-Rauxel: Europastadt | Schnappschuss

2 Bilder

Weeze hat eine zweite "Ortskernbramme" - Weezer meinen: "Das wird gut aussehen!"

Franz Geib
Franz Geib | Weeze | vor 5 Tagen

Weeze: Zentrum | Heinz-Willi Knechten ist Weezer durch und durch und kennt sich bestens aus. Kaum ein Ort, Bau- oder Kunstwerk, dass er noch nicht gesehen hat, doch jetzt war er überrascht, zumindest ein bißchen: "Sehr nett und thematisch passend wird man jetzt als Besucher empfangen, wenn man am Bahnhof ankommt. Auf dem Weg zu Taxi, Bus oder City sieht man eine neue Stele." VON FRANZ GEIB Auf der einen Seite der Bramme, so wird das...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Rücktritte im Stadtmarketing: Bürgermeister fassungslos

Eine halbe Stunde nach den erklärten Rücktritten der Vorstandsmitglieder Christian Willekeund Maria Hegemann, als auch der Aufsichtsratsmitglieder Magnus Bende und Peter Flügge am gestrigen Dienstag, 10. Juli, diskutierte das Stadtmarketingteam die Situation mit Bürgermeister Ralph Brodel.Dieser habe erst einmal die Geschäftsstellenleiterin Julia Koger und die langjährige Mitarbeiterin Iris Reich beruhigt, dass sie durch die...

Russlanddeutsche bei der AfD – nun auch im Kreis Kleve

Gerd Plorin
Gerd Plorin | Kleve | am 11.07.2018

Zu einem gut besuchten Themenabend trafen sich am Wochenende Russlanddeutsche und Mitglieder des AfD-Kreisverbands Kleve in der idyllisch gelegenen Gaststätte Krühan in Uedem. Bei kleinen russischen Leckereien referierte Herr Walter Schellenberg, selbst als Kind deutsch-russischer Eltern im Kindesalter nach Deutschland gekommen, über die geschichtliche Entwicklung der deutsch-russischen Beziehungen. Auch die...

1 Bild

Europa-Forum über offene Grenzen mit Rainer Wendt 1

Norbert Opfermann
Norbert Opfermann | Düsseldorf | am 10.07.2018

Dr. Matthias Höschel (CDU) hatte am 4. Juli zum fünften „Forum für Europa – Vision und Wirklichkeit“ in Düsseldorf Rainer Wendt, den Vorsitzenden der Deutschen Polizeigewerkschaft, eingeladen. Rainer Wendt stellte seine Ausführungen unter das hochaktuelle Motto „Grenzenlose Gefahren – Kriminalität und Terror bekämpfen“. Der gebürtige Duisburger steht seit 2007 an der Spitze der Deutschen Polizeigewerkschaft im Deutschen...

1 Bild

Schwerter Feuerwehr möchte Frauen motivieren

Gudrun Körber
Gudrun Körber | Schwerte | am 10.07.2018

Das der Teil "Leute" im Oberbegriff Feuerwehr"leute" lange das Synonym für Männer war, soll laut Birgit Wippermann kein Dauerzu- stand mehr sein. Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Schwerte nutzt den Start der Bewerbungsphase, um für Frauen in der Feuerwehr zu werben: „Wir wollen neue Wege gehen, um sie für den Job zu begeistern“, sagt sie. Momentan berichtet die Gleichstellungsbeauftragte, sind von den 38...

1 Bild

Open Air Veranstaltungsfläche für 60.000 bis 100.000 Besucher in Düsseldorf

Alexander Führer
Alexander Führer | Düsseldorf | am 10.07.2018

In den letzten Wochen wurde viel über ein mögliches Ed Sheeran Konzert auf dem Gelände des Messeparkplatzes P 1 diskutiert. Viele Düsseldorfer sprachen sich gutbegründet gegen eine Open Air Veranstaltungsfläche dort aus und befürworten eine an einem anderen Standort im Stadtgebiet von Düsseldorf. Aus diesem Grund stellt die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER in der nächsten Ratssitzung den Antrag, dass die Verwaltung prüfen...

2 Bilder

Schmuck sichergestellt: Wem gehören diese Gegenstände? Dringend Eigentümer und Zeugen gesucht!

Volker Dau
Volker Dau | Bochum | am 10.07.2018

Bochum: Polizeipräsidium Bochum | Jens Artschwager von der Pressestelle der Bochumer Polizei bittet dringend um Mithilfe: Schmuck sichergestellt: Wem gehören diese Gegenstände? zur Bildergalerie:  https://www.presseportal.de/download/document/500738-schmuck-bildergalerie.pdf Bei Durchsuchungsmaßnahmen der Polizei mit der Steuerfahndung Anfang des Jahres ist eine größere Menge Schmuck sichergestellt worden. Die Polizei fragt: Wem gehören diese...

1 Bild

VHS - Kurse nur für Hörende?

Heinz-Josef Thiel
Heinz-Josef Thiel | Gladbeck | am 10.07.2018

Als Mitglied für die FDP im Ausschuss für Soziales, Senioren und Gesundheit begrüße ich es sehr, dass es im großen Saal des Fritz-Lange-Hauses nun für Menschen mit Hörschädigungen eine funktionierende Ringschleifenanlage gibt. Leider sind die Seminarräume der VHS im Hause offensichtlich noch nicht mit derartig geeignet mobilen Hilfsmitteln ausgestattet. Das war Zusage der Verwaltung an die Freien...

1 Bild

UPDATE: Brücken-Drama abgewendet - vorläufiger Weiterbau an der Thyssenbrücke

Das Drama um die Thyssenbrücke schien sich in den letzten Wochen dramatisch zuzuspitzen. Doch am Dienstag, 10. Juli, konnte sich die Stadt endlich mit der Baufirma verständigen. Nun wird weitergebaut. Zunächst. Ist die Verbindung über die Eisenbahngleise über die alte Brücke ab Herbst gekappt und das neue Bauwerk nicht nutzbar, wird die Friedrich-Wilhelms-Hütte nicht mehr mit Gas beliefert. Die Straßenbahn nach und in...

1 Bild

Der LVR zahlt sich aus - 70,4 Millionen Euro flossen nach Mülheim

Die Stadt Mülheim hat im Haushaltsjahr 2017 eine Umlage in Höhe von 42,3 Millionen Euro an den Landschaftsverband Rheinland (LVR) gezahlt. Im gleichen Zeitraum flossen Leistungen in Höhe von 70,4 Millionen Euro in die Stadt zurück. Über 40,4 Millionen Euro hiervon sind Eigenmittel des LVR und rund 30 Millionen Euro stammen aus Bundes- und Landesmitteln sowie aus der Ausgleichsabgabe. Der Jahresabschluss 2017 sah dabei...

5 Bilder

Wildblumenwiesen erwünscht - Blütenpracht fördern

Joachim Drell
Joachim Drell | Witten | am 10.07.2018

Witten: Lutherpark | Zwei wunderschöne Wildblumenwiesen habe ich in diesem Jahr bisher in Witten gesichtet. Eine befindet sich erneut im Stadtpark an der Ruhrstraße, wie im letzten Jahr auch, eine weitere im Lutherpark mit Sicht aufs Rathaus. Dort ist eine üppige Blumenwiese angelegt worden, die jetzt in voller Blüte steht und ihre ganze Pracht entfaltet. Auch am Seitenstreifen des Rheinischen Esels gab es Blühstreifen. Auf sochen...

1 Bild

... "ohne eigene Worte" ... Was denkt ihr darüber? 1

Volker Dau
Volker Dau | Bochum | am 10.07.2018

München: CSU - Franz Josef Strauß-Haus | Schnappschuss

2 Bilder

Stadtteil fordert Prüfung des Standorts Im Neerfeld

Ihre Aufgabe als Kümmerin im Rahmen des Stadtteilentwicklungsprozesses nimmt Erika Küpper ernst. Die Ansprechpartnerin der AG Bildung und Soziales hatte kurz vor dem Start der Sommerferien zu einer Infoveranstaltung nach Unterfrintrop eingeladen. Angesprochen waren vor allem Eltern mit Kindern ab dem Jahrgang 2013. Denn es ging um die Schulentwicklung im Stadtteil. Die Resonanz war, vielleicht auch wegen des Termins am...

1 Bild

FORENSIK – Viktoria-Gelände ... hier: Einladung zur Informationsveranstaltung am 11. Juli

Reiner W. Dzuba
Reiner W. Dzuba | Lünen | am 10.07.2018

Lünen: Stadtkirche St. Georg | . Bürgerinnen und Bürger können sich ab dem 11. Juni an den Planungen beteiligen. Wie soll es mit der letzten Bergbaufläche in Lünen "Viktoria I/II" weitergehen? Die Stadt Lünen lädt daher am Mittwoch, den 11. Juli, von 17 bis 19 Uhr, alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einer Informationsveranstaltung zur Entwicklung der Fläche Viktoria I/II ein. Sie findet in der evangelischen Stadtkirche St. Georg,...

1 Bild

Polizei bittet bei Öffentlichkeitsfahndung um Mithilfe: Wer kennt die abgebildete Person? -- Fahndung erfolgreich siehe Anhang... 1

Volker Dau
Volker Dau | Bochum | am 10.07.2018

Bochum: Disko | Die Pressestelle der Polizei Bochum übermittelte soeben diese Fahndung: Die Ermittlungen der Kriminalpolizei führten bisher noch nicht zur Identifizierung der hier abgebildeten Person, die dringend verdächtigt wird eine gefährliche Körperverletzung begangen zu haben. Hier geht es zum Fahndungsbild des Tatverdächtigen: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11530/3993670 Wie wir an dieser Stelle bereits...

1 Bild

Ruhrparlament fasst Erarbeitungsbeschluss zum Regionalplan Ruhr

Jonas Löckenhoff
Jonas Löckenhoff | Essen-Ruhr | am 10.07.2018

CDU fordert Chancen zur räumlichen Entwicklung der Region „Heute ist es soweit! Wir fassen den sogenannten Erarbeitungsbeschluss zum ersten Regionalplan Ruhr“, eröffnete Roland Mitschke, Fraktionsvorsitzender der CDU im Ruhrparlament, am vergangenen Freitag die Aussprache in der Verbandsversammlung des Regionalverbandes Ruhr (RVR). „Vergangenen Freitag haben wir mit dem Erarbeitungsbeschluss den Startschuss für das...

1 Bild

Polizeieinsatz nach Auseinandersetzung an der Dieselstraße "unter Autoverwertern" ?

Volker Dau
Volker Dau | Bochum | am 10.07.2018

Bochum: Tatort | Polizeieinsatz nach Auseinandersetzung an der Dieselstraße Polizeioberkommissarin Nicoele Schüttauf berichtete soeben: Am gestrigen 9. Juli, gegen 14.45, kam es an der Dieselstraße in Bochum-Gerthe zu Körperverletzungsdelikten zwischen zwei Gruppen unterschiedlicher Autoverwertungsbetriebe. Aus noch ungeklärtem Grund kam es im Vorfeld zwischen diesen zu Streitigkeiten. Nach bisherigem Ermittlungsstand...

1 Bild

Bürger haben Vorschläge für Wettbewerb Zukunftsstadt gesammelt

Klaus Bednarz
Klaus Bednarz | Oberhausen | am 10.07.2018

800 Ideen für Oberhausen haben Bürger im Rahmen des bundesweiten Wettbewerbs Zukunftsstadt gesammelt. Ein Netzwerk von 40 Partnern aus Stadtverwaltung, Wirtschaft, Kultur, Forschung und sozialen Einrichtungen ist mittlerweile entstanden. Im ehemaligen Netto-Supermarkt in der Goebenstraße konnten sich jetzt Akteure und Interessierte vom Ideenreichtum der Bürger überzeugen und einen Blick in die Zukunft werfen. Die...

AfD will Stadtverband in Marl gründen

Daniel Schulz
Daniel Schulz | Marl | am 10.07.2018

Die AfD-Mitglieder Frank Spickermann (63) und Sebastian Schwabach (38) wollen für den neuen Stadtverband in Marl kandidieren. Der Veranstaltungsort des geplanten Stammtischs vor der Gründungsversammlung bleibt vorerst geheim. Aktuell gibt es in Marl 22 AfD- Mitglieder. Keine Überraschung Das erste Thema was angegangen werden soll, ist eine Veranstaltung gegen die geplante Moschee der Türkisch-Islamischen Gemeinde an der...

1 Bild

Ganz üble Schmierereien 1

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 10.07.2018

Das Sprichwort "Narrenhände beschmieren Tisch und Wände" kennen auch viele Gladbecker. Oftmals wird der Spruch abwertend in Verbindung mit Graffiti-Sprühereien beansprucht. Aber waren es "Narrenhände", die entlang der Marathonbahn im Wittringer Wald ihre Spuren hinterlassen haben? Gleich mehrere Laternmasten im Bereich der Ringallee wurde mit Hakenkreuzen beschmiert. Darüber, warum die Täter sich für ein leuchtendes Orange...

1 Bild

Sundern: Stadtmarketing-Vorstand tritt überraschend zurück

Diana Ranke
Diana Ranke | Sundern (Sauerland) | am 10.07.2018

Der Vorstand der Stadtmarketing Sundern eG Christian Willeke und Maria Hegemann habenheute den Aufsichtsratsvorsitzenden Bürgermeister Ralph Brodel darüber informiert, dass sie als Vorsitzende zurücktreten. Dem schließen sich Magnus Bende und Peter Flügge vom Aufsichtsrat an.Maria Hegemann und Christian Willeke bedanken sich ausdrücklich bei den Mitarbeiterinnen des Stadtmarketingbüros für die sehr gute Zusammenarbeit....

2 Bilder

Facebook-Stimmen zum Mundartzusatz auf Mülheimer Ortseingangsschildern  8

Heute sind im WAZ-Lokalteil einige Facebook-Stimmen zu lesen. Meist negativ, oft anonym und überwiegend ohne Hintergrundwissen. Hier fünf Argumente dafür: 1. Das Bürgerbegehren zum Mundartzusatz ist keine Idee, um das Sommerloch zu stopfen. Es wurde von „Aul Ssaan“ und „Mausefalle“ bereits im Februar dieses Jahres formuliert und an den Rat geschickt. Die Grundlage ist ein Ministerbeschluß. 2. Es handelt sich nur um...

1 Bild

Rekord-Plus von 5,7 Prozent | IG BAU: Jetzt Juni-Abrechnung prüfen

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 10.07.2018

Für 9900 Bauarbeiter aus Duisburg und vom Niederrhein gibt es mehr Kies Extra-Schippe Kies auf dem Bau: Für die rund 9900 Bauarbeiter aus Duisburg und vom Niederrhein gibt es deutlich mehr Geld. Rückwirkend zum Mai steigen die Löhne um 5,7 Prozent. Ein gelernter Maurer oder Straßenbauer kommt nun auf einen Stundenlohn von 20,63 Euro – am Monatsende sind das 194 Euro mehr als bisher. Darauf hat die IG BAU...