Politik

1 Bild

Bundestagswahl 2017: Fünf Fragen an Dieter Karzig (Die Linke)

Können Sie unseren Lesern in wenigen Stichworten Ihren bisherigen politischen Werdegang umreißen? Seit ich Schüler war, interessiere ich mich für Politik. Ungerechtigkeit konnte ich noch nie ertragen. Als Teenager habe ich mich gegen Tierversuche engagiert und war Mitglied bei Greenpeace. Von 2004 bis 2009 war ich Mitglied bei B90/ die Grünen und war Sachkundiger Bürger in der Langenfelder Ratsfraktion und der...

1 Bild

Bundestagswahl 2017: Fünf Fragen an Jörn Leunert (Bündnis 90/Die Grünen)

Können Sie unseren Lesern in wenigen Stichworten Ihren bisherigen politischen Werdegang umreißen? Seit der Explosion des AKW in Tschernobyl bin ich Anhänger der grünen Bewegung. In 2013 erfolgte dann der Beitritt zu Bündnis 90/Die Grünen im Ortsverband Wülfrath. Als „sachkundiger Bürger“ habe ich dort in den Ausschüssen Umwelt und Ordnung sowie Wirtschaftsförderung und Stadtentwicklung mitgearbeitet. 2014 kandidierte ich...

1 Bild

CDU Altenessen-Süd bietet Fahrdienst am Wahlsonntag an ! 1

Uwe Kutzner
Uwe Kutzner | Essen-Nord | vor 4 Tagen

Auch bei dieser Bundestagswahl bietet die CDU Altenessen-Süd wieder für alle älteren Bürgerinnen und Bürger einen Fahrdienst zum Wahllokal an. In der Zeit von 8:00 - 17:30 Uhr fahren wir Sie zur Stimmabgabe in Ihr Wahllokal. Um Anmeldung bis zum 22.09.2017 bitten wir unter der Tel. Nr.: 0201/24732-54.

Anzeige
Anzeige
3 Bilder

CDU Politik-Marathon zur frühen Morgenstund

Marc Hubbert
Marc Hubbert | Essen-Ruhr | vor 4 Tagen

Vom Berufspendler-Frühstück bis zum Marktplatzgespräch – Wenn die Politik zum Wähler kommt! Matthias Hauer verteilt Lunchpakete für Berufspendler und Erstwähler Kupferdreh. Unter dem Motto „AKTIV – WENN DIE ANDEREN NOCH SCHLAFEN“ veranstaltet die CDU Kupferdreh/Byfang am kommenden Freitag, dem 22. September 2017, in der Zeit von 6.30 Uhr – 8.15 Uhr am S-Bahnhof in Essen-Kupferdreh, ihr bereits zweites...

2 Bilder

Grünes Kino: "Zwischen Himmel und Eis"

Joachim Drell
Joachim Drell | Witten | vor 4 Tagen

Witten: Wiesenstraße | Den Film  "Zwischen Himmel und Eis" zeigen Die GRÜNEN am 22.9. ab 19:30 Uhr im Roxi. Der Dokumentarfilm  zum Klimawandel läuft im Roxi-Kino in Witten (Wiesenstraße 25, im Hinterhof von Knut’s und [….]raum café.) Der Eintritt ist frei. Natürlich könnt ihr auch gern noch Freund*innen und Bekannte mitbringen. Es ist im Vorfeld immer ziemlich schwierig vorherzusagen wie viele Menschen kommen werden. Zum Inhalt des...

13 Bilder

Chemiepark Marl rodet Bäume im Wald am Lipper Weg in Marl-Drewer

Siegfried Schönfeld
Siegfried Schönfeld | Marl | vor 4 Tagen

Der Chemiepark Marl rodet einen Teil seines Waldbestandes am Lipper Weg hinter dem Parkplatz Nummer 12. Die so frei werdenden Flächen sind für mögliche Neuansiedlungen vorgesehen. Bei den Arbeiten müssen die Belange des gesetzlichen Artenschutzes und der Grünordnung  auf Basis des in diesem Bereich geltenden Bebauungsplanes 94e der Stadt Marl beachtet werden . Alle Maßnahmen wurden im Vorfeld mit den zuständigen Behörden...

12 Bilder

Jürgen Preuß in den Bundestag

Wilhelm Dibowski
Wilhelm Dibowski | Rheinberg | vor 4 Tagen

Bilder sprechen für sich! Der Wahlkampf der SPD nimmt große Fahrt auf und geht in die heiße Phase. Es sind nur noch wenige Tage bis zum Wahltag und die Rheinberger SPD bittet alle Bürger zur Wahl zu gehen. Es ist so wichtig für unser Land. SPD Ortsverband Rheinberg

Amtsvergehen am Menschen, soweit zur Sozialpolitik:

Susanne Köckert
Susanne Köckert | Duisburg | vor 4 Tagen

Hier einmal ein paar Worte zum Umgang mit schwerbehinderten Menschen Arge Terror die 6te oder: Wenn ein Spaß aufhört!!! Mal wieder brauche ich einen Anwalt bzw. Gericht - bereits zum sechsten Mal. Ich frage mich, warum die Damen und Herren Politiker sowas nicht interessiert. Ach ja, ist ja erwünscht, den Menschen rund zu machen - ich vergaß! Rentenantrag I wurde nach meiner Tumorerkrankung abgelehnt. War zu...

1 Bild

Arme, Mindestlohn- und Hartz IV-Empfänger, Rentner, DGB-Mitglieder – die Deppen der Nation

Dieter Neumann
Dieter Neumann | Hagen | vor 4 Tagen

UfSS: Das ist ein Teil der Bürger, der von der Politik nicht mitgenommen wird. Ihre Einkommensverhältnisse sind kein Zufall, sondern politischer Wille in Gesetze gegossen. Hagen, 18.09.2017. Ganze Generationen von DGB-Mitgliedern haben ihr Leben lang ein Prozent ihrer Arbeitsentgelte an Beiträgen gezahlt. Alle Mitglieder haben rund 2,5 % mehr Arbeitsentgelte bezogen. Rechnet man 1 % an Beiträgen und 1,5 % Inflationsrate,...

1 Bild

Könnte man " AfD " wählen ? 20

Stefan Hoffmann
Stefan Hoffmann | Düsseldorf | vor 4 Tagen

Bisher haben sich viele Bürger noch nicht entschieden, was sie bei der kommenden Bundestagswahl wählen werden. Klar, es kann eine Erst - und Zweitstimme vergeben werden und was kann man damit erreichen ? Bei der Erststimme, die über das Direktmandat entscheidet, dürfte man keine Probleme mit der Stimmvergabe haben, denn die meisten AfD - Kandidaten sind in den Wahlkreisen relativ unbekannt und konnten sich noch nicht...

1 Bild

CDU Hünxe zur Stau-Debatte im NRW-Landtag

Adelheid Windszus
Adelheid Windszus | Hünxe | vor 4 Tagen

Wilhelm Windszus, Vorsitzender des CDU-Gemeindeverbandes Hünxe, stellt in einer Pressemitteilung die Frage: „Ist der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion im Düsseldorfer Landtag nun vollkommen durchgeknallt?" Bei einer Debatte im Landtag in dieser Woche warf der SPD-Fraktionsvorsitzende der neuen schwarz-gelben Landesregierung vor, sie sei schuld, dass die zahlreichen Staus auf den NRW-Autobahnen noch nicht abgebaut...

1 Bild

Geheimniskrämerei || Sparkasse Lünen a.d. Lippe — Stadtwerke Lünen GmbH — TRIANEL Kohlekraftwerk Lünen GmbH & Co. KG

Reiner W. Dzuba
Reiner W. Dzuba | Lünen | vor 4 Tagen

Lünen: Rathaus Lünen | . Die genannten 3 Unternehmen sind der Lüner Bürgerschaft bestens bekannt. Teils hat die Stadt Lünen (mit Selm und Werne) Gewährträgereigenschaft, wie im Fall der Sparkasse, teils sind die Bürger Eigentümer (100% bei den Stadtwerken =SWL und ihren Tochterunternehmen) oder sind zumindest mittelbare Anteilseigner (TRIANEL über die SWL). Von der Stadt gibt es dazu eine Auflistung unter dem Titel "Beteiligungen der Stadt...

2 Bilder

Bebauungsplan Lü 148n - Steinsweg frühestens 2020 endgültig rechtskräftig?

Dortmund: Oespel | Die unendliche Geschichte geht weiter - Stadt startet vierten Anlauf! Der Bebauungsplan (B-Plan) Lü 148n – Steinsweg wurde am 03.05.17 vom Oberverwaltungsgericht (OVG) Münster für unwirksam erklärt, eine Revision wurde nicht zugelassen. (7 D 25/15.NE) Auch die Neuaufstellung des B-Plans Lü 148n, steht unter der kritischen Beobachtung der Bürgerinitiative (Bi) Pro Oespeler Lebensraum. CDU-Fraktion bittet Verwaltung...

2 Bilder

Die zweifelhaften Erfolge von Hartz IV - unerschwingliche Mieten

Ulrich Wockelmann
Ulrich Wockelmann | Düsseldorf | vor 4 Tagen

Düsseldorf: Sozialgericht | - U P D A T E -  „Liebe Leserinnen, liebe Leser, unser soziales Netz ist eine der kostbarsten Errungenschaften, die wir haben. Es fängt Menschen in Not auf und gibt ihnen neue Lebens- und Arbeitsperspektiven. […] Dem im Grundgesetz verankerten Sozialstaatsprinzip folgend garantieren wir als Gesellschaft allen Menschen, dass selbst im Fall einer längeren Zeit ohne Erwerbstätigkeit für das menschenwürdige Existenzminimum...

1 Bild

Die AfD ist auf Facebook die beliebteste Partei in Bottrop 33

Patrick Engels
Patrick Engels | Bottrop | vor 4 Tagen

Geht es nach "Gefällt mir" Angaben, ist die AfD mit fast doppelt so vielen wie "Die Linke" die beliebteste Partei in Bottrop. Als drittes, auch deutlich hinter den Linken abgeschlagen kommt die FDP. Hier eine Auflistung aller Bottroper Parteien: 1. AfD                       2021 2. Die Linke             1068 3. FDP                       386 4. SPD                       356 5. ÖDP                     ...

1 Bild

Millingen aan de Rijn und Rindern: Die Zusammenarbeit der Feuerwehren könnte noch viel besser sein

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve | Kleve | vor 4 Tagen

Die Feuerwehrstandorte Millingen aan de Rijn und Rindern pflegen seit 44 Jahren eine erfolgreiche Partnerschaft in der Feuerrettung. Zunehmende Herausforderungen an die Wehrleute, weniger Personalressourcen, der demographische Wandel sowie das Einhalten von Rettungszeiten und Streckendistanz gerade im ländlichen Raum, stellen beide Rettungsgruppen jedoch langfristig vor Probleme. Durch das Projekt „First Responder“, das...

1 Bild

Bundestagswahl im Wahlkreis 113 - Wesel I

Manfred Schramm
Manfred Schramm | Wesel | vor 4 Tagen

Wesel: Wahlkreis 113 | Hallo Community, ich habe dann auch mal die Erklärungs-Lücke in der Selbstvorstellungsrunde des Lokalkompass zur Bundestagswahl 2017 genutzt und mich als Bundestagskandidat aus Wesel vorgestellt, auch wenn mir niemand die Erststimme geben kann. Aber mit der Zweitstimme für die Piratenpartei kann man mich und sehr gute politische Inhalte wählen. Ich bin Manfred Schramm, 1960 geboren, in Wesel aufgewachsen und...

Wahlkampf und kein Ende in Sicht! Jetzt ist Feierabend! 4

Martina Janßen
Martina Janßen | Hattingen | vor 4 Tagen

Plakate , Infostände, Wahlkampfgetöse in Medien und in Kneipen und es wird immer lauter, schriller und peinlicher. Das muss aufhören! Ich bin dafür, dass die blöde Plakatiererei begrenzt wird und zwar nach Einwohnerzahl einer Gemeinde! Jede Partei darf pro 10.000 Einwohnern 1 Plakat aufhängn und gut ist! Die Infostände in den Einkaufszonen werden ebenfalls begrenzt....sagen wir mal pro Partei und Wahl 2 Termine in...

1 Bild

Das Hartz-IV-System ist leider von Menschenverachtung geprägt

Ulrich Wockelmann
Ulrich Wockelmann | Iserlohn | vor 5 Tagen

Iserlohn: aufRECHT e.V. | Einer Anfrage der huffingtonpost.de nach einem Interview bin ich gern nachgekommen. Das Gespräch wurde von Franziska Kiefl aufgezeichnet. Das Hartz-IV-System ist leider von Menschenverachtung geprägt huffingtonpost.de

1 Bild

GRÜNE beantragen Zebrastreifen vor der Stadthalle

Langenfeld (Rheinland): Hauptstraße | So geruhsam können Fußgänger die Einmündung Bachstr./Hauptstr. vor der Stadthalle nur noch selten überqueren. Denn durch die neue Fahrbahndecke in der Hauptstraße hat die Rücksichtnahme der Autofahrer auf querende Fußgänger deutlich abgenommen. Wo vorher durch die Pflasterung eine Gleichwertigkeit aller Verkehrsteilnehmer hervorgehoben wurde, wird nun durch die Asphaltierung trotz der vorgeschriebenen 20 km/h der Vorrang des...

1 Bild

Wie "Hart aber fair" die Zuschauer "für dumm verkauft" ! 1

Stefan Hoffmann
Stefan Hoffmann | Düsseldorf | vor 5 Tagen

Die Sendung "hart aber fair" im Ersten versucht  den Zuschauer aufzuklären, was in der Politik falsch oder richtig ist. Die Parteien senden zu dieser Sendung ihre führenden Köpfe, die dann gegenseitig in den Angriffsmodus übergehen und nicht zugeben wollen, warum es teilweise schlecht läuft.  Manchmal wird  auch ein gemeiner Bürger eingeladen, um dem Volk direkt aufs Maul zu schauen.  In der letzten Sendung ging es...

1 Bild

Arbeitsmarktprogramm Soziale Teilhabe wird im Kreis Unna top umgesetzt

Zu einem Fachgespräch zum Bundesprogramm „Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt“ hatte die AWO im Kreis Unna auf Vermittlung des Bundestagsabgeordneten Oliver Kaczmarek die Bundesministerin für Arbeit und Soziales, Andrea Nahles, eingeladen. An dem Gespräch nahmen mit dem stellvertretenden Landrat Martin Wiggermann, dem Geschäftsführer der Arbeitsagentur, Thomas Helm und dem Geschäftsführer des Jobcenters Kreis Unna, Uwe...

1 Bild

SPD bewirtet Kinder im Ferienprogramm

Wilhelm Dibowski
Wilhelm Dibowski | Rheinberg | vor 5 Tagen

Im Ferienprogramm für Kinder, das durch die Grafschafter Diakonie und Caritas ausgerichtet wird, gab es gestern große Kinderaugen. Einige Mitglieder der Rheinberger SPD haben beim Tagesausflug zum APX die Bewirtung der Kinder, die vielfach zusammen mit ihren Eltern teilnehmen , übernommen. Neben dem Frühstück mit Brötchen und Baguettes, gab es auch selbstgebackenen Kuchen.  Dazu im Angebot Säfte, Wasser, Milch oder Kakao. Im...