Die Linke - Landesvorstand DIE LINKE-NRW - informiert ....

Anzeige
Jordi Preusser, Fraktionsgeschäftsführer - Fraktion Die Linke / Piraten in Geldern
Kleve: Kreis Kleve | Hallo, hier ein Termin zu einer Veranstaltung der LiPi-Ratsfraktion Geldern, zu der wir Sie/euch herzlich einladen möchten:
2. Mai 2016 um 19.30 Uhr in der Eintrachtklause, Haagscher Weg 11 A, Geldern,
kommen Sevim Dagdelen (MdB), Matthias W. Birkwald (MdB) und Christian Leye (Landesvorstand DIE LINKE-NRW) zu einer Veranstaltung mit dem Thema:
Soziale Integration und Erneuerung des Sozialstaates

Während die Reichen immer reicher werden, verfestigt sich die Armut in diesem Land. Insgesamt sind 13 Millionen Menschen (15,4 Prozent) von Armut betroffen, ganze Regionen stürzen ab, aber auch Nordrhein-Westfalen insgesamt.
So stieg die Armutsquote in Nordrhein-Westfalen auf 17,5 Prozent der Bevölkerung, im Ruhrgebiet gar auf 20 Prozent. In der größten Stadt NRWs, in Köln, sind es 20,5 Prozent. Und: Die Altersarmut nimmt von Jahr zu Jahr zu.
Armut und Zukunftsängste sind keine Entschuldigung für Rassismus, sie wirken aber als Nährboden für die Hetze von Rechts, welche die Willkommenskultur und die Aufnahmebereitschaft in unserer Gesellschaft weiter abnehmen lässt bzw. sie minimiert.Wir brauchen deshalb eine Erneuerung unseres Sozialstaates und eine Sozialgarantie für alle in unserem Land lebenden Menschen. Das ist die Voraussetzung für soziale Integration.Flüchtlinge und Schutzsuchende werden für viele Probleme verantwortlich gemacht, dabei haben sie die Probleme in unserer Gesellschaft lediglich überdeutlich gemacht. Denn den Sozialstaat, der gerade auch für besondere Herausforderungen ausgelegt sein sollte, haben Union, SPD und Grüne in den vergangenen Jahren regelrecht kaputt gekürzt.
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
14.255
Willi Heuvens aus Kalkar | 26.04.2016 | 10:52  
10.146
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck | 27.04.2016 | 14:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.