7.Kirchliches Filmfestival Recklinghausen 2016

Anzeige
  Recklinghausen: Cineworld | Das 7. Kirchliche Filmfestival findet vom 9.-13. März 2016 im Cineworld Recklinghausen statt. Freuen Sie sich auf 5 Tage Festival mit vielen interessanten Filmen und Gästen! Der Vorverkauf läuft.

Das Kirchliche Filmfestival Recklinghausen wird vom Arbeitskreis Kirche & Kino des Evangelischen Kirchenkreises Recklinghausen und des Katholischen Kreisdekanats Recklinghausen veranstaltet. Der ökumenische Arbeitskreis bringt in Recklinghausen seit 2002 mit der Reihe "bilderwelten/weltenbilder - Kirche & Kino" Filme auf die Leinwand und ins Gespräch.

Filme schaffen ihre eigenen Welten. Um diese Welten und ihre vielfältigen Bezüge zur Wirklichkeit geht es: Wie die Bilderwelten die Realität und wie Weltenbilder unsere Vorstellungen bestimmen. Das Kirchliche Filmfestival Recklinghausen möchte seine Besucher in den Schnittpunkt von Bilderwelten und Weltenbildern führen, dorthin, wo mediale Entwürfe und Wirklichkeit sich berühren, dorthin wo die Vorstellungen der Filmemacher und die Vorstellungen des Publikums sich begegnen.

Im Rahmen des Festivals werden Spiel- und Dokumentarfilme zu Themen wie Menschlichkeit, Mitleiden, Ethik, Gerechtigkeit, Solidarität gezeigt. Das Festival möchte Begegnungen ermöglichen, Einblicke und Zugänge schaffen, Gespräche anregen. Zum Gespräch mit dem Publikum sind Regisseure, Autoren, Schauspieler, Produzenten und Kritiker eingeladen.

Mittwoch, 9. März 2016
19.00 Uhr Get Together
mit Sekt und Musik im Foyer

20.00 Uhr Eröffnungsfilm:
Mustang (FR/DE/TR 2015)
Zu Gast:
Frank Henschke (Produzent) und Deniz Gamze Ergüven (Regisseurin, angefragt)
Recklinghausen-Premiere!

Donnerstag, 10. März 2016
17.00 Uhr Last Refuge – Letzte Zuflucht (DE 2015)
Zu Gast: Adnan G. Köse (Regisseur) und Gerhard Greiner (Flüchtlingspfarrer)
Recklinghausen-Premiere!

20.00 Uhr Bach in Brazil (DE/BR 2015)
Zu Gast: Ansgar Ahlers (Regisseur)
Vor Kinostart!

Freitag, 11. März 2016
17.00 Uhr Film zum Weltgebetstag: Conducta – Wir werden sein wie Ché (Kuba 2014)
Zu Gast: Ulrike Göken-Huismann (kfd, Vorstandsfrau des Deutschen Weltgebetstagskomitees)
und Maggie Raab-Steinke (Synodalbeauftragte für den Weltgebetstag im Ev. Kirchenkreis Recklinghausen)
Recklinghausen-Premiere

17.15 Uhr POWER TO CHANGE – Die EnergieRebellion (DE 2016)
Zu Gast: Carl A. Fechner (Regisseur)
Vor Kinostart!

20.00 Uhr In Kooperation mit der Gesellschaft für Christlich- Jüdische Zusammenarbeit Kreis Recklinghausen: Das Tagebuch der Anne Frank (DE 2016)
Zu Gast: Hans Steinbichler (Regisseur), Lea van Acken (Hauptdarstellerin) und M. Walid Nakschbandi
(Produzent)

Samstag, 12. März 2016
14.30 Uhr Kinder- und Jugendfilmpreis: Vilja und die Räuber (FI 2015)
Zu Gast: Marjut Komulainen (Regisseurin)

15.00 Uhr Je suis Charlie (FR 2015)
Recklinghausen-Premiere

19.00 Uhr
Get Together mit Sekt und Musik im Foyer

20.00 Uhr Filmpreisverleihung: Junges Licht (DE 2016)
Zu Gast: Adolf Winkelmann (Regisseur), Christiane Schaefer (Produzentin) ,
Greta Sophie Schmidt (Schauspielerin), Tommy Finke (Filmkomponist) und Gregor Weber (Caster)
Vor Kinostart!

Im Anschluss:
Feier mit Buffet und Musik

Sonntag, 13. März 2016
11.00 Uhr Kinder- und Jugendfilm: Ente gut! Mädchen allein zu Haus (DE 2016)
Zu Gast: Antonia Rothe-Liermann (Drehbuchautorin)
Vor Kinostart!

14.00 Uhr Frau Pfarrer & Herr Priester (DE 2016)
Zu Gast: Martin Gruber (Hauptdarsteller)
Vor Erstausstrahlung!

17.15 Uhr Café Waldluft (DE 2015)
Zu Gast: Matthias Koßmehl (Regisseur)
Vor Kinostart!

20.00 Uhr Enklave (DE/RS 2015)
Zu Gast: Goran Radovanović (Regisseur)
Vor Kinostart!

Weitere Infos unter: www.kirchliches-filmfestival.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.