Am 5. Mai findet rund um das Rathaus wieder ein Automarkt statt

Anzeige
Da schlagen die Herzen von Automobil-Begeisterten höher. Zahlreiche Autohändler aus dem Vest stellen während des Automarktes rund um das Rathaus ihre neuen Modelle vor. Foto: Krusebild (Archiv)
Am Sonntag dreht sich im Rahmen des Frühlingsfestes auf dem Rathausplatz und im Dr. Helene-Kuhlmannpark alles um das Thema Auto. Zahlreiche Autohäuser aus dem Vest und einige Oldtimer-Besitzer stellen ihre Fahrzeuge aus.

Den Automarkt versteht die veranstaltende arena GmbH als Informationsveranstaltung rund um’s Auto. Aufgrund der großen Nachfrage findet der Automarkt gleich an zwei Plätzen, nämlich auf dem Rathausplatz und im Dr. Helene Kuhlmann Park, statt. Autohäuser aus dem Vest präsentieren sich dort und beraten die Besucher.

Zudem gibt es zahlreiche Oldtimer zu bestaunen. Unter anderem sind wieder die beliebten Opel-Oldtimer zu sehen. Der Kadett-B und Olympia-A Club Deutschland e.V. 1987 hat sich mit einigen älteren Opelmodellen angemeldet. Außerdem gibt es Luxuskarossen und Strechlimos zu bestaunen.

Als besonderen Programmpunkt gibt es Rundfahrten mit dem Henschel-Oldtimer-Oberleitungsbus. Wer mit einem 50 Jahre alten ehemaligen Oberleitungsbus rund um die Wälle fahren will, kann dies mit der Arbeitsgemeinschaft Nahverkehr Dortmund (AND) im Halbstundentakt am Sonntag tun. Eine Haltestelle wird direkt am Wall vor dem Rathaus eingerichtet.

Für die musikalische Unterhaltung sorgen die „Friends of Dixieland“. Die Marchingband wird für Stimmung unter den Besuchern des Automarktes rund um das Rathaus sorgen. Die Herren sind als mobile Band zwischen den Autos und den Besuchern unterwegs und unterhalten mit fetzigem Dixieland und flotter Swingmusik.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.