Besondere Ehrung: Die Große Stadtplakette wurde verliehen

Anzeige
Die geehrten Bürger und Bürgermeister Tesche. (Foto: Stadt Recklinghausen)
Für ihre hohen Verdienste um die Stadt Recklinghausen sind im Rathaus zwei Bürgerinnen und zwei Bürger von Bürgermeister Christoph Tesche mit der Großen Stadtplakette ausgezeichnet worden.
Tela Kitschke hatte sich während ihrer Tätigkeit als Ratsmitglied und ihres ehrenamtlichen Engagements in bürgerschaftlichen Bereichen besonders für die Frauen- und Gleichstellungspolitik und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie eingesetzt. Maria Henriette Voß, die zweite im Bunde, ist seit über 30 Jahren ehrenamtlich tätig. Ihr Einsatz gilt verstärkt dem Frieden und der Gerechtigkeit. Wilhelm Burrichter zeichnet sich vor allem durch sein ehrenamtliches Engagement im Bereich Sport aus, denn seit über 50 Jahren arbeitet er gemeinnützig in verschiedenen Vereinen. Der vierte Plakettenträger Dr. Jürgen Schwark hat sich der Humanität verschrieben, wobei er vor allem das Zusammenleben von Christen und Juden in Recklinghausen stärkte.
Insgesamt acht Recklinghäuserinnen und Recklinghäuser tragen derzeit die Große Stattplakette. Die Entscheidung über diese besondere Ehrung fällt der Rat der Stadt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.