Hochlarmarker Theatergruppe: Kaviar trifft Currywurst - leckere Komödie

Anzeige
Eine Amateurtruppe, die überregional Fans nach Recklinghausen-Hochlarmark lockt. In der Regel kommen rund 1000 Zuschauer ins Fritz-Husemann-Haus, um sich von diesen Damen und Herren erheitern zu lassen. (Foto: privat)

Es wird voll, wetten. Wenn zwischen dem 11. und 19. November eine der bekanntesten und beliebtesten Amateurbühnen im Vest zeigt, was sie drauf hat, sind die Vorstellungen blitzschnell ausverkauft. „Kaviar trifft Currywurst“ heißt die neue, heiße, sündhaft leckere Komödie der Hochlarmarker Theatergruppe.

Zur Gruppe gehört Werner Schnieders aus Westerholt. Er erzählt: "Seit 1996 studieren wir jedes Jahr eine neue Komödie ein. In diesem Jahr heißt das Stück also ,Kaviar trifft Currywurst', geschrieben von der Autorin Winnie Abel. Seit Ende März ist jeder Montag Probeabend, so bleiben gut sieben Monate, um das ausgesuchte Stück bühnenreif zu bekommen."
Das ist den Künstlern immer wieder gut gelungen. Auf Spitzenkritiken und steigende Zuschauerzahlen scheint diese Bühne regelrecht abonniert zu sein. Von anfangs zwei Vorstellungen mit damals zirka 150 Zuschauern im Jahre 1997 sind es heute fünf Vorstellungen mit über 1000 begeisterten, zahlenden Besuchern.
Und darum geht es in dem neuen Stück "Kavier trifft Cúrrywurst": Eine etwas heruntergekommene Ruhrgebietskneipe muss sich ganz schnell in ein Edel-Lokal verwandeln, als der neureiche Cousin und Financier der Kneipenwirtin sich in der Annahme, das er ein feines Restaurant finanziert, zu einem Besuch anmeldet.
Chaos ist vorprogrammiert, denn es läuft schief, was nur schiefgehen kann...
Alle Vorstellung laufen im Fritz-Husemann-Haus, Leopoldstraße 50, in Recklinghausen-Hochlarmark. In der Pause sowie vor und nach der Vorstellung werden die Besucher reviertypisch mit Getränken und Speisen verwöhnt.

Aufführungen:
Samstag, 11.11., 19.30 Uhr; Sonntag, 12.11., 18 Uhr; Freitag, 17.11., 19.30 Uhr; Samstag, 18.11., 19.30 Uhr; Sonntag, 19.11., 18 Uhr.

Ticket-Hotline: 0209/ 1 47 79 99.


Infos im Netz: www.hochlarmarker-theatergruppe.de
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.