Konzertlesung FAIR FIESTA mit Martin Brambach

Anzeige
Foto: Veranstalter
Eine ungewöhnliche Konzertlesung mit temperamentvoller lateinamerikanischer Musik und Rezitation findet am 27. September um 19 Uhr in Süd statt.
Mit dieser „FAIR FIESTA“ erwartet die Besucher nicht nur ein künstlerisch eindrucksvoller Abend, sondern auch ein überzeugender Zugang zum „Fairen Handel“. Der „faire Handel“ als ein wesentlicher Baustein zur Weltgerechtigkeit ist seit Jahrzehnten nicht nur in Kirchengemeinden, Schulen oder anderen Einrichtungen in Recklinghausen präsent. Produkte aus dem „Fairen Handel“ werden inzwischen in zahlreichen Geschäften und Gaststätten unserer Stadt angeboten.
Deshalb darf sich Recklinghausen seit einem Jahr „Fairtrade-Stadt“ nennen. Die Arbeitsgemeinschaft der Eine-Welt-Kreise und der Lenkungskreis Fair-Trade-Stadt Recklinghausen sind auch Veranstalter des Abends.
Für die Rezitation der Texte konnte der bekannten Schauspieler Martin Brambach gewonnen zu haben. Den musikalischen Teil der Fiesta begleitet die internationale Band „Grupo Sal“, die viele schon von Auftritten auf in Recklinghausen kennen. Damit ist eine qualitativ hochwertige Veranstaltung gesichert.
Als Veranstaltungsort hat das Autohaus Tiemeyer, Rheinstraße/Ecke Bochumer Straße seine Räume zur Verfügung gestellt. Karten im Vorverkauf gibt es bei den Buchhandlungen Musial oder Lesezeichen und im Eine-Welt-Laden der Gastkirche an der Steinstraße.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.