Kostenloser Altstadtrundgang durch Recklinghausen

Anzeige

Die „gute Stube“ des Ruhrgebiets entdecken, durch mittelalterliche Gassen flanieren und historische, denkmalgeschützte Gebäude in der Recklinghäuser Altstadt kennenlernen – das können Interessierte am Sonntag, 26. April, um 15 Uhr bei einer kostenlosen Führung durch die Altstadt.

Das kleinteilige, mittelalterliche Straßennetz mit einer Fülle historischer und denkmalgeschützter Gebäude gibt der Altstadt ein besonderes Flair. Der neue Altstadtrundgang, entworfen von der Abteilung Stadtmarketing der Stadt Recklinghausen und dem Verein für Orts- und Heimatkunde entworfen, soll genau diese Atmosphäre vermitteln. Entlang des neuen Fußgängerleit- und Informationssystems führt der Altstadtrundgang durch alle fünf Quartiere zu 16 historischen Gebäuden und Orten. Passend dazu: Die „Recklinghausen zu Fuß“-Broschüre.
Bei dem Rundgang lassen sich das Neben- und Miteinander von Groß- und Kleinteiligkeit, Modernität und Historie, die Vielfalt der fünf Stadtquartiere rund um Petruskirchplatz und Altstadtmarkt, verwinkelte Straßenzüge mit Fachwerk und großzügige Glasarchitektur genießen.
Die kostenlose Führung des Vereins für Orts- und Heimatkunde startet am Sonntag, 26. April, um 15 Uhr am Recklinghäuser Rathaus, Rathausplatz 3/4. Anmeldungen sind nicht erforderlich.
eitere Informationen zur „guten Stube“ sowie die „Zu Fuß durch Recklinghausen“-Broschüre gibt es unter www.recklinghausen.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.