Neue Publikation über Recklinghausen erschienen

Anzeige
Die Herausgeber Georg Möllers, Jürgen Pohl und Dr. Matthias Kordes sowie Georg Gabriel stellten die neue Publikation vor. Foto: Stadt
Im Institut für Stadtgeschichte ist eine neue Publikation vorgestellt worden, die sich die 1000-Jahr-Feier der urkundlichen Ersterwähnung Recklinghausens zum Thema gemacht hat. Titel: "1000 Jahre Stadtgeschichte(n): Ricoldinchuson - Recklinghausen."

Auf 114 Seiten und begleitet von zahlreichen, meist historischen Abbildungen werden Orte, Objekte, Personen, Vorgänge und Sachverhalte aus 1000 Jahren der Geschichte Recklinghausens detailliert und kompakt bearbeitet. Ein Team von elf fachlich versierten Autorinnen und Autoren hat insgesamt 51 Einzelbeiträge beigesteuert, die eine neue Gesamtsicht auf die Historie Recklinghausens ermöglichen. Die Herausgeber sind Georg Möllers, Dr. Matthias Kordes und Jürgen Pohl.

Die Bandbreite der Darstellungen reicht von der Kaiserurkunde von 1017 und den Erkenntnissen über die Ausgrabungen am Kirchplatz über die Themen Stadtrechte, Stadtmauer, Stadtsiegel und die Kirchengeschichte beider Konfessionen bis zu den großen Umwälzungen, Entwicklungen und Ereignissen der Neuzeit und der Zeitgeschichte: Industrialisierung, Verkehr, Bevölkerungswachstum, Migration, städtebauliche Veränderungen, Strukturwandel.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.