RADIO HEIMAT: REGISSEUR UND DARSTELLER KOMMEN INS CINEWORLD RECKLINGHAUSEN

Wann? 20.11.2016 20:00 Uhr

Wo? Cineworld, Kemnastraße 3, 45657 Recklinghausen DE
Anzeige
Recklinghausen: Cineworld | Der Dortmunder Drehbuchautor, Regisseur und Kabarettist Matthias Kutschmann feiert mit RADIO HEIMAT sein Debüt als Kino-Regisseur und versammelt ein einzigartiges Schauspieler-Ensemble vor der Kamera: Neben den Jungdarstellern David Hugo Schmitz, Jan Bülow, Hauke Petersen, Maximilian Mundt, Milena Tscharntke, Marie Bloching und Rouven Israel sind altbekannte Gesichter und Ruhrgebiets-Kult-Stars wie Stephan Kampwirth, Sandra Borgmann, Ingo Naujoks, Anja Kruse, Jochen Nickel, Uwe Lyko, Peter Lohmeyer, Ralf Richter, Elke Heidenreich, Petra Nadolny, Peter Nottmeier, Heinz Hoenig, Willi Thomczyk, Hans-Werner Olm und Martin Semmelrogge zu sehen.

Am Sonntag dem 20.November werden zur 20:00 Uhr Vorstellung des Films "RADIO HEIMAT" der Regisseur Matthias Kutschmann und die Schauspieler David Hugo Schmitz, Maximilian Mundt und Hauke Petersen persönlich im Cineworld Recklinghausen anwesend sein. Alle stehen nach der Vorstellung gerne für Autogrammwünsche zu Verfügung, der Vorverkauf läuft!

Zum Inhalt: Die vier Freunde Frank (David Hugo Schmitz), Spüli (Hauke Petersen), Mücke (Maximilian Mundt) und Pommes (Jan Bülow) stecken mitten in der Pubertät und versuchen, im Ruhrpott der 80er Jahre die erste große Liebe und den ersten Sex zu finden. Franks Herz schlägt dabei schon wie wild für die hübsche Carola (Milena Tscharntke), bei der er gerne landen würde. Doch auf dem Weg zur Mannwerdung gilt es, so einige Schikanen und Hindernisse zu überwinden, bei denen die Ratschläge von Eltern und Lehrern nur leidlich hilfreich sind. So müssen sich die vier Halbstarken ganz auf ihre Freundschaft verlassen, um solch prägende Erfahrungen wie ausgiebiges Pilstrinken, Lektionen in der Tanzschule und zum Scheitern verurteilte Musizierversuche heil zu überstehen und das erlangte Wissen irgendwann einmal an die nächste Generation weitergeben zu können.

Basierend auf den Kurzgeschichten des Bochumer Autors Frank Goosen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.