„Recklinghausen leuchtet“ 2015 startet in die zweite Woche

Anzeige
Recklinghausen 2015. Foto: Krusebild

Am Freitag, 30. Oktober, startet „Recklinghausen leuchtet“ mit den Rathausshows in das zweite Wochenende. Zu jeder vollen Stunde werden in der Zeit von 19 bis 22 Uhr von Freitag bis Sonntag die 3D-Projektionen zum Thema „Partnerstädte von Recklinghausen“ auf der Rathausfassade starten.

Auch an diesem Wochenende werden zu diesen Zeiten der Wallring vor dem Rathaus zwischen Viehtor und Erlbruch sowie der Erlbruch zwischen Wall und dem Fußgängerüberweg am Rathaus von 18.30 bis 22 Uhr gesperrt. Die Zu- und Abfahrt zum Palais Vest ist von der Dortmunder Straße aus weiterhin möglich.
Laut Sonn- und Feiertagsgesetz darf die Rathausshow am Feiertag „Allerheiligen“ um 19 Uhr stattfinden. Untersagt sind Veranstaltungen vor 18 Uhr. Daher werden die Gastronomie-Zelte wie auch das RWE-Infozelt erst ab 18 Uhr geöffnet.
Am Freitag, 30. Oktober, ab 18.30 Uhr, präsentiert der Sparkassen-Clubraum die Singer-Songwriterin Marie Angerer im farbenfroh leuchtenden Willy-Brandt-Park vor der Musikschule am Herzogswall. Mit ihren selbstgeschriebenen Liedern, die mal langsam und melodisch, mal schnell und kurzweilig ausfallen, sorgt die 19-jährige Recklinghäuserin für eine passende Atmosphäre.
Auch am Samstag, 31. Oktober 2015, begleitet der Sparkassen-Clubraum das Event und lockt interessierte Zuschauer und Zuhörer zur Waltroper Indie-Pop-Band Oakmind, die von 18.30 Uhr bis 19.30 Uhr im Willy-Brandt-Park ihre Musik zum Besten geben. Oakmind waren die großen Gewinner des Waltroper Sparkassen-Clubraum-Contest 2014 und somit auch beim großen Finale in der Vest Arena dabei.
Ebenfalls am Freitag, 30. Oktober, berichten Dr. Matthias Kordes und Georg Möllers über die Franziskaner- und Gymnasialkirche und stellen ihre handgeschriebene Chronik über das Recklinghäuser Kloster vor.
Die Praxis Dr. Reike/Nowatius verkauft am gleichen Tag Glühwein, Waffeln und Kakao an der Kleine Geldstraße 4. Der Erlös der Aktionen wird gespendet, zum Beispiel an den Kinderschutzbund Recklinghausen e. V.
Dann gibt es pünktlich zu Halloween am 31. Oktober um 18 Uhr eine kostenlose Kinderführung durch die Stadt, Startpunkt ist vor dem Rathaus. Für den richtigen „Gruselfaktor“ werden dabei die Stadtführer Arno Strassmann und Ludger Streich sorgen. Geeignet ist die Führung für Kinder ab sechs Jahren, Anmeldung im RWE-Zelt ist erforderlich.
Und wem die gespenstische Führung durch die Stadt nicht genug und wer mindestens zehn Jahre alt ist, der kann am gleichen Tag um 18 Uhr am Ehrenmal zu einer Tour über den Lohtorfriedhof starten. Auch hier gilt: Schminke und Kostüme sind erwünscht.
Natürlich gibt es auch täglich kostenlose Stadtführungen, die ab 18 Uhr am Rathaus beginnen. Anmeldungen sind ab 17 Uhr im RWE-Zelt möglich. Am Wochenende werden zusätzlich Führungen um 19.30 Uhr angeboten.
Höhepunkt von „Recklinghausen leuchtet“ wird wieder der Auftritt des Künstlers und Musikproduzenten Moguai am Dienstag, 3. November, ab 20 Uhr auf dem Rathausplatz sein. Moguai gehört seit Jahren zu den bekanntesten und am besten gebuchten DJs weltweit. Das Vorprogramm startet schon um 18 Uhr.
Das große Finale bildet wie in jedem Jahr das Abschlussfeuerwerk am Sonntag, 8. November, um 20.30 Uhr vor dem Rathaus.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
815
Udo Surmann aus Herten | 31.10.2015 | 21:41  
3.207
Monika Wübbe aus Marl | 01.11.2015 | 18:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.