"Recklinghausen leuchtet" startet in das 10. Jahr

Anzeige
Bei „Recklinghausen leuchtet“ dreht sich in diesem Jahr alles rund um die sechs Partnerstädte in Deutschland, Israel, Polen, England, Frankreich und den Niederlanden. Und nicht nur auf die Gäste aus fernen Städten und Ländern, sondern auch auf die Recklinghäuser wartet bereits in der ersten Woche ein vielfältiges Programm.


Eröffnet wurde „Recklinghausen leuchtet“ am Freitag, 23. Oktober, um 18.45 Uhr von Bürgermeister Christoph Tesche. Im Anschluss fand die spektakuläre 3D-Videoprojektion, bei der das Rathaus als Leinwand diente,statt , die dann von Freitag bis Sonntag jede volle Stunde von 19 bis 22 Uhr zu sehen sein wird. Dafür werden an diesen Tagen der Wallring vor dem Rathaus zwischen Viehtor und Erlbruch sowie der Erlbruch zwischen Wall und dem Fußgängerüberweg am Rathaus von 18.30 bis 22 Uhr gesperrt. Die Zu- und Abfahrt zum Palais Vest ist von der Dortmunder Straße aus weiterhin möglich.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
94.039
Peter Gerber aus Menden (Sauerland) | 23.10.2015 | 14:43  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.