Ruhrfestspiele 2014 - Ausstellung "SAGA" Kunst aus Island

Anzeige
Der Botschafter Gunnar Snorri Gunnarsson (li.), im Gespräch mit dem Festspielleiter Dr. Frank Hoffmann, eröffnet die Ausstellung. Foto: Krusebild
Der Schirmherr der Ausstellung, der Isländische Botschafter Gunnar Snorri Gunnarssom eröffnet die Ausstellung am Sonntag in der Kunsthalle.
SAGA - wenn Bilder erzählen. über Jahrhunderte haben die Isländer aus dem europäischen Kulturgut geschöpft, indem sie Kunstwerke von ihren Reisen mitbrachten. Über 150 Werke isländischer Künstler sind ab Sonntag dem 4.Mai in der Kunsthalle zu sehen. Mit dabei sind Künstler wie Erró, Agbriéla Fridriksdóttir und Ragmar Kjartanson. Olaf Nordal zeigt Fotografien. Ganz große Werke sind von Helgi Friöjómsson zu sehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.