Ruhrfestspiele 2014 - Kulturvolksfest auf dem "Grünen Hügel"

Anzeige
Das Kulturvolksfest eröffnet die Ruhrfestspiele 2014. Foto: Krusebild
Land in Sicht, hieß es am 1. Mai am Ruhrfestspielhaus. Entdeckt wurden dabei die Künstler überall und nirgends. Ein bunter Reigen aus Komik, Akrobatik und Musik. Für Jeden war etwas dabei. Im kleinen Theater musizierten die Symphoniker, im Fringe-Zelt "Butterfahrt 5" und Recklinghausens Musikerlegende Mattes Fechner rockte auf der Bühne an der Dorstener Straße. Das Figurenthater Bochum schuf Masken, die sie vor dem Festspielhaus zeigten. Die Besucher strömten und das Wetter spielte mit. Fazit: Schöner kann man den 1. Mai kaum feiern.
0
2 Kommentare
1.915
Lutz Heinemann aus Recklinghausen | 01.05.2014 | 19:26  
1.915
Lutz Heinemann aus Recklinghausen | 02.05.2014 | 21:00