Ruhrfestspiele 2015 :Ruhrfestspiele eröffnen mit dem Kulturvolksfest zum 1. Mai

Anzeige
Endlich 1. Mai. Foto: Krusebild
Wiedereinmal lockte der 1. Mai 100 000 Besucher auf den Grünen Hügel. Ein außergewöhnliches Programm begeisterte die Zuschauer. Überall und Nirgends mit spaktakuläre Hochseilakrobatik, einem Stelzentheater oder der Flic der für Ordnung sorgte. Im Theater gab es Sinfonien und den Menschenrechtschor. Im Theaterzelt gab Clown Peter Shub ein Gastspiel und "Dat Rosei brennt durch". Im Fringe Zelt gab sich Emscherblut ein Stell dich Ein. Vor dem Festspielhaus machte sich die Jugend breit und mehr oder weniger lauschten sie den Tönen von der Musikbühne.
Wiedereinmal ein gelungener 1. Mai.
2
2
1
1
1
2
1
2
3
2
2
1
1
2
2
2
1
2
2
2
2
2
2
2
2
1
2
1
2
2
1
2
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.