RuhrKunstSzene: Künstlerhäuser im Ruhrgebiet

Anzeige
Recklinghausen: Kunsthalle Recklinghausen | Die Kunsthalle Recklinghausen lädt am Sonntag, 26. Oktober 2014 um 11.30 Uhr, zu einem Podiumsgespräch zum Thema „Künstlerhäuser im Ruhrgebiet – Künstler und öffentliche Förderung" ein.

Im Rahmen des Ausstellungsprojekts „RuhrKunstSzene – Fünfzig Positionen, Zehn Museen, Eine Ausstellung“ finden während der Laufzeit von September bis Dezember 2014 vielfältige Begleitveranstaltungen wie z. B. Künstlergespräche und Ausstellungsrundgänge statt.

Am 12. April 2014 öffnete das Atelierhaus Recklinghausen seine Türen – von den ansässigen Künstlerinnen und Künstlern lange gefordert und schließlich mit kommunaler Unterstützung in künstlerischer Selbstverwaltung aus der Taufe gehoben. Ein Glücksfall für Recklinghausen. Aber wie gehen andere Städte mit ihrer Künstlerschaft um? Und wie verorten sich die Künstlerhäuser selbst im dichten Netz der Museen und Ausstellungsinstitute zwischen Ruhr und Lippe?

Zu diesem Thema sprechen am 26.10.14 in der Kunsthalle Recklinghausen:
Dr. Uwe Schramm, Kunsthaus Essen
Dr. Peter Schmieder, Künstlerhaus Dortmund
Dipl. Ing. Jens Blome, Künstlerzeche „Unser Fritz" 2/3, Herne
Dr. Gerhard Reinert, Atelierhaus Recklinghausen

Moderation: Dr. Hans-Jürgen Schwalm, Kunsthalle Recklinghausen

Anschrift: Kunsthalle Recklinghausen, Große-Perdekamp-Straße 25-27, 45657 Recklinghausen
Der Eintritt ist frei.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.