Tyler Leads: Heimspiel in Recklinghausen - Releasekonzert "Stay Ugly"

Wann? 28.07.2017 19:00 Uhr

Wo? Räuber & Rebellen, Große-Perdekamp-Str. 2, 45657 Recklinghausen DE
Anzeige
Tyler Leads, das sind: Jonny (Gesang), Soyan (Gitarre/Gesang), Julius (Bass), Patta (alias Christian) an den Drums und Gitarrist Freddy. (Foto: Tyler Leads/Bandfoto)
Recklinghausen: Räuber & Rebellen |

Sie covern nicht, sie machen ihr eigenes Ding. Auf Festivals im In- und Ausland haben Tyler Leads schon gezeigt, was sie in Sachen Heavy Rock drauf haben. Am 28. Juli stellt die Recklinghäuser Rockformation ihre erste Platte vor. Relasekonzert nennt sich das und dazu lädt Tyler Leads ins Räuber & Rebellen am Hauptbahnhof ein.

Benannt haben sich die jungen Musiker nach der Figur in dem Kult-Film "Fight Club" mit Brad Pitt und Edward Norton. Tyler Leads sind eine Band, die Schulfreunde aus Recklinghausen gegründet haben und mit erstaunlicher Professionalität vorantreiben, während sie darüber ihr Studium nicht vernachlässigen. Seit ihrem ersten Konzert am 15. Januar 2015 haben sie schon über 30 Konzerte gespielt. Tyler Leads stehen für guten Rock mit originellen englischen Texten. Bei einigen Contests und den jeweiligen Landes-Finalshows haben Tyler Leads reichlich Publikum gehabt.
In bekannten Locations wie Zeche Bochum, Live Music Hall Köln, SO36 Berlin und Rockpalast Bochum waren die Recklinghäuser schon live zu erleben. Zu den Highlights in der Band-Vita gehören auch Auftritte im Ausland, darunter auf dem Hellfest in Frankreich Clisson sowie im Melkweg in Amsterdam. "In der Nähe haben wir beim Horseshoe-Festival in Olfen am 14. Juli gespielt, waren in der Emergenza Essigfabrik Köln am 15. Juli und bei Essen.Original werden am 8. September auftreten", erzählt Band-Mitglied Freddy Kovacs.

Reichlich viel Festival-Erfahrungen

Freddy spielt Gitarre. Sein Zwillingsbruder Jonny ist der Sänger. Von gefühlvoll bis kraftvoll - meistens kraftvoll - beeindruckt Jonny am Mikro. Jonny studiert in Siegen. Er verkörpert das Motto "Stay Ugly" (bleib hässlich) wie kein anderer - auf, hinter und vor der Bühne.
Freddy hält den Classic Rock der frühen 80er Jahre in Ehren und sorgt für einen breiten, abgerundeten Sound der Band. Wenn er mit Tyler Leads nicht probt oder abrockt, studiert er in Dortmund. Zweiter Frontmann ist Soyan, bekannt für sein "grooviges" Gitarrenspiel. Sein Gesang erinnert an Danko Jones und hat einen hohen Wiedererkennungswert.

Sadist am Schlagzeug

Soyan studiert in Recklinghausen, was auch für Bassmann Julius gilt. Oldschool-Julius spielt mit zwei Fingern statt mit Plektrum. Seine Bassläufe sprechen für die insgesamt kreative Rhythmusfraktion der Band.
Von Recklinghausen nach Wiesbaden hat es Drummer Christian verschlagen, den alle nur Patta nennen. Oder das Tier. Sein Schlagzeugspiel ist brachial, aber auch "tight", also auf den Punkt. Damit sorgt er für einen treibenden, druckvollen Sound. Bisweilen sieht es so aus, als würde Patta am Schlagzeug seine sadistische Ader ausleben, meinen seinen Kollegen.
Zum Release: Nachdem Tyler Leads im letzten Jahr drei Songs auf ihrem gleichnamigen Demo veröffentlicht haben, wird am Freitag, 28. Juli, der erste Extended Player unter dem Titel "Stay Ugly" erscheinen. Er umfasst sechs Songs.

Mowha (Herten) und The Wellbread Bastards (D) mischen mit

Einlass in Räuber & Rebellen ist ab 19 Uhr. Eintritt: 9 Euro. Ab 20 Uhr lassen dann Tyler Leads aus Recklinghausen, The Wellbread Bastards (Roll Gearage Rock aus Düsseldorf) und Mowha (Alternative Stoner Rock aus Herten) volle Breitseiten Rock auf Publikum los. Freddy: "Die Vorbands sind Bands, die uns auf unserem musikalischen Weg in unserem ersten Jahr begegnet sind und uns überzeugt haben."

Release-Party:
Freitag, 28. Juli, Einlass ab 19 Uhr.
Räuber & Rebellen, am Hauptbahnhof Recklinghausen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.