Vom Aufbauplan zur Kunstinstallation von Justyna Janetzek im Atelierhaus

Anzeige
Justyna Janetzek
Recklinghausen: Atelierhaus Königstraße |

Man nehme Stahlrohre, bearbeite sie in 11 Teile sowie 11 Ansatzmuffen und lackiert mit himmelblauer Farbe. Dann läßt man nach einem Plan die 22 Einzelteile vor Publikum zusammenbauen ...

So einfach ist es doch nicht, obwohl die etwa 14 Meter (!) große Installation der ausgezeichneten Künstlerin Justyna Janetzek am 21. April im Atelierhaus zur Vernissage als perfektes Event umgesetzt wurde (ohne den bereitgelegten Hammer).
Die inspirierende Ideenfindung verdeutlichte ihr Studienkollege Holger Küper mit einem kurzem Theaterstück "Stecksystem".
Die Kunstinstallation kann am Sonntag, 23. April, von 14.00 - 17.00 Uhr in ihrer Wirkung im weißen, schmucklosen Ausstellungsraum des Atelierhauses, Königstraße 49 a, RE-König Ludwig, begutachtet werden. Besichtigungen sind auch nach telefonischer Absprache unter 02361-18 42 38 möglich.
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.