Weihnachtsoratorium: Am 17. und 18. Dezember in der Propsteikirche St. Peter

Wann? 17.12.2016 16:00 Uhr

Wo? Propsteikirche St. Peter, Kirchpl. 1, 45657 Recklinghausen DE
Anzeige
Am 17. und 18. Dezember wird Bachs Weihnachtsoratorium in St. Peter aufgeführt. Foto: Veranstalter
Recklinghausen: Propsteikirche St. Peter |

Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium gehört fest in die Weihnachtszeit. Regionalkantor Thorsten Maus wird in diesem Jahr die sechs Teile des Oratoriums an zwei Tagen aufführen. Das Konzert findet am 17. Dezember (1-3) und 18. Dezember (4-6) jeweils um 16 Uhr in der Propsteikirche St. Peter, Kirchplatz 4, statt.



Das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach ist nicht nur das bekannteste geistliche Werk des Komponisten, sondern zweifellos auch das berühmteste Werk dieser Gattung. Bach ahnte den späteren Erfolg nicht. Er schuf das Werk als Kantaten, wie sie seinerzeit üblich waren, für seine Leipziger Gottesdienste vom ersten Christtag bis Epiphanias in den Jahren 1734/35. Da er die sechs Evangelien als fortlaufende Handlung sah, nannte er den Zyklus Oratorium mit sechs Teilen. Die einzelnen Teile stehen inhaltlich durch eine fortlaufende Handlung in engem Zusammenhang.
Beim Konzert in St. Peter werden viele bekannte Solisten, wie zum Beispiel Sopranistin Dorothee Wohlgemuth, Altistin Cornelia Orendi und Bassisten Thomas Peter, mit dabei sein. Musiker des WDR-Sinfonieorchester Köln begleiten das Konzert.
Eintrittskarten gibt es unter www.imVorverkauf.de sowie unter Tel. 0209/1477999.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.