19-jähriger Räuber bei der Fahndung festgenommen

Anzeige
Am 11. Mai, gegen 3 Uhr, überfiel ein zunächst unbekannter Mann einen 17-Jährigen aus Syrien auf dem Ossenbergweg, in Höhe des Hauptbahnhofes. Dabei griff der Mann dem 17-Jährigen von hinten an den Hals und drückte ihn zu Boden. Dann entwendete er aus der Hosentasche des 17-Jährigen dessen Handy und Geldbörse. Bei der Fahndung konnte der Täter, ein 19-jähriger Marler, auf der Dortmunder Straße/Ecke Am Sandershof angetroffen und festgenommen werden. Das geraubte Handy konnte bei ihm aufgefunden und sichergestellt werden. Der 19-Jährige wurde zur Wache gebracht. Die weiteren Ermittlungen dauern an.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.