3. Wölflingstag der Georgspfadfinder des Bezirks Recklinghausen in Marl

Anzeige
Die Wölflinge bewahrten trotz Gefühlschaos einen kühlen Kopf. Foto: privat
Freude, Kummer, Angst, Wut und Ekel: Was für ein Gefühlschaos! Ein Wunder, dass die Wölflinge des Bezirks Recklinghausen zwischen all den konkurrierenden Emotionen einen kühlen Kopf bewahren konnten.

Am Wölflingstag am vergangenen Samstag drehte sich alles um das Motto „Alles steht Kopf“ und den gleichnamigen Disneyfilm, der anschaulich zeigt, wie chaotisch Gefühle unser Denken und Handeln bestimmen. Die sechs- bis zehnjährigen ließen sich von all den Irrungen und Wirrungen auf jeden Fall nicht aus der Ruhe bringen und spielten sich fröhlich durch den Tag. Dabei waren 41 Wölflinge aus den Stämmen Vasco da Gama (Marl Sinsen), Oer Erkenschwick, St. Agatha, St. Bonifatius und St. Johannes (alle drei Dorsten).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.