Airbrush- Workshop für junge Menschen

Anzeige
Die Ergebnisse eines Workshops. Foto: Stadt Recklinghausen

Aufgrund des großen Interesses gibt es einen weiteren Airbrush- Workshop für junge Menschen im Alter zwischen 10 und 14 Jahren im Nachmittagsbereich. Die Veranstaltung im Willy-Brandt-Haus (Zeichenraum) findet am Montag, 21. September von 15.30 bis 18.30 Uhr statt.

Mit der Unterstützung des Fantasykünstlers und Cover-Illustrators Reiner Kalwitz lernen die Jugendlichen schnell mit der professionellen Airbrush-Technik umzugehen und verschiedenste Effekte anzuwenden. Ob eine spannende Fantasylandschaft, düstere Reiter oder ein futuristisches Raumschiff, die Wahl des Motivs ist der eigenen Fantasie überlassen. Für weniger kreative Köpfe steht eine Sammlung an Motivvorlagen zur Verfügung, die gerne verwendet und nachgearbeitet werden darf.
Der Name „Airbrush“ kommt aus dem Englischen und bedeutet „Luftpinsel“. Beim Airbrush-Design arbeitet der Künstler mit einer Druckluftspritzpistole, mit der er den zerstäubten Lack auf beispielsweise auf ein Blatt Papier aufträgt.
Die maximale Teilnehmerzahl beläuft sich auf zehn Personen. Die Teilnahme ist kostenlos. Für Informationen oder Anmeldungen melden sich Interessierte bitte bei Babara Lemke telefonisch unter 02361/501958 oder per Mail unter babara.lemke@recklinghausen.de.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.