Altenpflegehilfexamen bestanden

Anzeige
14 frisch gebackene Altenpfleger freuen sich über ihre bestandenen Examen (Foto: Privat)

Dorsten. Am 31. August bestanden 14 Altenpflegehelfer nach einjähriger Ausbildungszeit am Caritas Bildungszentrum für Pflege und Gesundheit ihr Examen. Während dieser Zeit haben die Auszubildenden das notwendige und erforderliche Fachwissen für diesen Beruf erworben.

Seminarleiter Karsten Bomheuer betonte, dass der Erwerb der fachlichen, sozialen und persönlichen Kompetenz durch eine enge Verzahnung von theoretischen und praktischen Inhalten erfolgte. Dieses gelang nur durch die enge Zusammenarbeit mit den kooperierenden Altenheimen und ambulanten Pflegeeinrichtungen.

In einem feierlichen Rahmen wurden die Examenszeugnisse den folgenden Absolventen von Kursleiterin Petra Bremer mit den besten Wünschen für ihre berufliche Zukunft überreicht:
Hanna Assmus, Melanie Bosch, Andrea Braemer, Nicole Heinrichs, Jessica Höfer, Frank Hoyer, Christin Krüger, Marie Müller, Michaela Rabe, Karla Rosenhahn, Melisa Selamet, Anna-Lena Sliwa, Lisa Tuttmann und Natalie Vißer.

Karsten Bomheuer bemerkte, dass gerade in einer immer älter werdenden Gesellschaft und vor dem Hintergrund des demographischen Wandels die Nachfrage nach gut ausgebildetem Fach- und Hilfspersonal gestiegen ist. Darüberhinaus wird die Ausbildung in der Altenpflegehilfe eine Zukunft im Gesundheitssystem haben. Gerade durch die Erweiterung der Altenpflegehelferausbildung mit zusätzlichen Kompetenzen (als MehrWert-Zertifikat bezeichnet) ist es gelungen, die Aufgabenfelder vor allem in der ambulanten Versorgung zu erweitern.

Die Ausbildungskurse für Altenpflegehilfe starten jedes Jahr am 1. September am Caritas Bildungszentrum für Pflege und Gesundheit in Dorsten. Ebenso startet im nächsten Jahr die dreijährige Fachkraft-Ausbildung jeweils am 1. April und 1. Oktober. Wer Interesse an einer Ausbildung hat, sollte sich frühzeitig bewerben. Weitere Informationen unter Tel.: 02362/94180.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.