Brutale Schlägerei vor Disko - Täter sind indentifiziert

Anzeige
Mit so einem schnellen Erfolg hat Polizeisprecher Michael Franz nicht gerechnet: Die drei jungen Tatverdächtigen, die seit Donnerstag per Öffentlichkeitsfahndung gesucht wurden, weil sie vermutlich zwei 19-Jährige in der Nähe der Disko "Moondock" brutal zusammen geschlagen zu haben, sind identifiziert. Eines der Opfer hatte dabei so schwere Gesichtsverletzungen erlitten, dass es stationär im Krankenhaus behandelt werden musste.

"Sie werden nun vorgeladen und zu den Vorwürfen vernommen", erklärte Michael Franz. Die Ermittlungen werden dann zeigen, ob die Drei wirklich die Täter sind.
0
1 Kommentar
7.846
Uwe Zerbst (Gotha/Thüringen) aus Sprockhövel-Haßlinghausen | 10.11.2013 | 18:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.