Crash in Recklinghausen: Zwei Fahrer aus Herten und Marl verletzt

Anzeige
Symbolbild. (Foto: Polizei NRW/MIK)

Zwei Menschen verletzt und im Krankenhaus, die Autos fahruntüchtig, so die Bilanz eines Verkehrsunfalls in Recklinghausen.

Das ist passiert: Heute um 11:30 Uhr kam es auf der Herner Straße in Höhe einer Tankstelle zu einem Auffahrunfall. Ein 36-jähriger Hertener fuhr mit seinem Auto hinter dem Auto eines Mannes aus Marl. Der Marler (62) beabsichtigte nach rechts auf ein Tankstellengelände abzubiegen, musste jedoch anhalten und einen Radfahrer passieren lassen.
Der Hertener erkannte das zu spät und fuhr auf das stehende Auto auf. Beide Fahrer verletzten sich leicht und wurden ins Krankenhaus gebracht.
Die Autos mussten abgeschleppt werden. Es entstand 6.000 Euro Sachschaden, heißt es abschließend im Bericht des Polizeipräsidiums Recklinghausen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.